Zum Inhalt springen

Zeichnung drehen, Objekte ausrichten +Fenster drehen


Pam1704

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

bin ganz neu hier und absoluter Anfänger mit Vectorworks... Komme eigentlich von AutoCAd, wo doch einiges anders ist.

HAbe gleich mal ein paar Fragen an Euch, die für Euch wahrscheinlich ein Lacher sind, wo ich aber selber nicht weiterkommen:

1. Kann ich, um z.B. an einer schrägen Objekt zu zeichnen, das Objekt (und damit auch den rest der Zeichnung) drehen, sodass es direkt auf der x-Achse liegt, ohne den Winkel vorher messen und ihn über die Grad-Angabe drehen zu müssen (und danach natürlich die Ansicht wieder mit einem klick zurückdrehen)??? Bei AutoCad gab es so einen Befehl, war super...

2. Ähnlich Frage: kann ich EIN Objekt z.B. an eine schrägen Linie ausrichten, sodass es automatisch diesen Winkel bekommt??

3. mal was ganz anderes: Ich habe zum Üben eine einfache, einschalige Wand gezeichnet. Wenn ich ein fenster einfügen will, dann ist der Anschlag immer auf der falschen Seite (Fenster schlägt nach außen auf)- wie kann ich das ändern??

 

So, hoffe es war einigermsßen zu verstehen, würd mich über Hilfe freuen,

liebe Grüße + gute Nacht, pam1704 :D

Link zu diesem Kommentar

hallo Pam1704,

 

willkommen im forum.

1. Kann ich' date=' um z.B. an einer schrägen Objekt zu zeichnen, das Objekt (und damit auch den rest der Zeichnung) drehen, sodass es direkt auf der x-Achse liegt, ohne den Winkel vorher messen und ihn über die Grad-Angabe drehen zu müssen (und danach natürlich die Ansicht wieder mit einem klick zurückdrehen)??? [/quote']

hierfür gibt es das tool "plan rotieren". findest du entweder im menü "ändern" oder rechts oben über der methodenzeile. mit der taste "0" auf dem nummernblock oder "strg+5" wird die zeichnung wieder in die ausgangsposition gedreht.

 

2. Ähnlich Frage: kann ich EIN Objekt z.B. an eine schrägen Linie ausrichten' date=' sodass es automatisch diesen Winkel bekommt??[/quote']

hierzu gibt es, wie so oft in vw, mehrere möglichkeiten. eine möglichkeit sind die "kantenhilfslinien (khl)". bei der standardtastaturbelegung hältst du den mauszeiger auf die kante die als referenz dienen soll und drückst die taste "t". wenn du jetzt dein neues objekt zeichnest, wird dir am mauszeiger "parallel zu khl" angezeigt wenn das neue objekt genau parallel ist.

du kannst natürlich auch einfach die planrotation verwenden ... und und und ...

letzten endes ist es eine geschmackssache welche methode einem am besten gefällt ...

 

3. mal was ganz anderes: Ich habe zum Üben eine einfache' date=' einschalige Wand gezeichnet. Wenn ich ein fenster einfügen will, dann ist der Anschlag immer auf der falschen Seite (Fenster schlägt nach außen auf)- wie kann ich das ändern??[/quote']

eines der wichtigsten elemente in vw ist die "info-palette". hierüber lassen sich sämtliche einstellungen treffen, die bei dem jeweiligen objekt möglich sind. dort findest du z.b. auch die schaltfläche "spiegeln" (für dein fensterproblem).

offtmals hilft auch ein doppelklick auf das betreffende objekt, um das jeweilige einstellungsfenster zu öffnen.

 

gruß

kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar

Hallo Kim,

 

vielen Dank für deine Antwort!! :P

Mit dem Fenster war ja einfach, habe ich hinbekommen... meine anderen probleme leider nicht.

ich weiß nicht ob es von der Version abhängig ist, aber ein Menü "ändern" kann ich nicht finden, auch nicht rechts oben über der Methodenzeile!? Mit der Kantenhilfslinie klappts es leider auch nicht (Mauszeiger, t drücken etc.). Aber wenn ich wenigstens das mit dem "Plan rotieren" hinbekomme, könnte ich es ja auch dafür nutzen.

Veill. kannst Du mir da noch mal helfen, also für ganze Doofe schreiben, wo ich das ändern-Menü genau finde?!

 

Vielen Dank,

Pam

Link zu diesem Kommentar

Hallo Pam 1704,

 

ein kleiner Blick ins Handbuch - ganz langsam zum Mitschreiben (denn doof ist hier niemand) ;) : unter dem Titelbalken ganz oben befindet sich der Menuebalken - dort an 4. Stelle von links sitzt "Ändern"

 

Der dritte Balken von oben ist die sog. "Darstellungszeile" - die kann man seinen Bedürfnissen anpassen: Den Menuepunkt "Plan rotieren" kannst Du Dir in die Darstellungszeile "hereinholen": ganz rechts ist ein kleiner grauer Pfeil - anklicken - ein Dropdown erscheint - "Plan rotieren" mit einem Haken versehen, und schon erscheint ein Eingabefensterchen für einen Winkel...

VW 2010 B+A

Link zu diesem Kommentar

Hallo Pam1704,

 

noch einen kleinen Nachtrag zu deinem Punkt 3.

Wände für einen Grundriss solltest du in Vectorworks immer im Uhrzeigersinn anlegen.

Damit ist dann die eigentliche "Innen-" und "Außenseite" definiert und das

Spiegeln eingefügter Objekte (z.B. Fenster) i.d.R. nicht mehr nötig.

 

 

 

Gruß,

Karsten.

Gruß


Karsten Wirth

ComputerWorks GmbH

http://www.computerworks.de

Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank erstmal an alle!

 

Ich glaube, dass es wirklich an der Version liegt. In dem Büro wo ich ejztt bin, wird mit VW10 gearbeitet, meine Kollegin meinte z.B. das es "Plan rotieren" in Version 12 gibt!?

Werde mich mal ransetzen und noch mal gucken...

 

Liebe Grüße,

Pam

Link zu diesem Kommentar
  • 10 Monate später...

...Plan rotieren...

 

Das ist eine Funktion der Branchenlösungen

Architektur, Landschaft, Maschinenbau und Spotlight.

 

D.h. in Basic und Pro nicht verfügbar.

 

Diese Funktionalität kam mit Version 2008 hinzu....

 

...zum Film...

 

 

Grüsse - Falk

 

Hallo Leute,

 

ich bin neu hier bin genauso wie der Themenstarter absoluter Anfänger und Umsteiger von AutoCad.

Ich weiß auch das das Thema schon älter ist , aber warum ein neues erstellen, wenn es dies schon gibt.

 

Jetzt meine Frage gibt es für Plan rotieren eine alternative in der Vectorworks Pro 2011?

 

 

Gruß Patrick

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar

Hallo Patrick,

 

nein, meines Wissens gibt es nichts, was Dir diese Funktion alternativ ausführt (was ja eigentlich auch seltsam wäre, denn sonst gäbe es "Plan rotieren" nicht in den Branchenversionen als zusätzlichen Befehl.

 

Da bleibt wohl nur, die komplette Zeichnung einzudrehen (ggf. um einen bestimmten Punkt in einem bestimmten Winkel, damit Du es wieder gut zurückdrehen kannst...).

 

Oder: Schreib doch mal, warum bzw. wofür Du unbedingt "Plan rotieren" brauchst, denn vielleicht findet sich für Dein Ziel eine ganz andere Lösung.

 

Gruß, Steffen

Link zu diesem Kommentar

Hallo Steffen,

 

ich will es mal so gut wie möglich versuchen zu beschreiben.

 

Wir zeichnen überwiegend 2D, Fenster und Fassaden.

 

Jetzt als Beispiel nehme ich mal eine Rundfassade die in Segmente aufgeteilt ist.

Wenn ich jetzt in einem Segment was ändern oder zufügen möchte, wäre es gut wenn ich in dem gleichen Winkel

Zeichnen könnte wie das Segment liegt.

Bei AutoCad geht das über Koordinatensystem auf Objekt ausrichten, z.B. auf einer Linie.

 

 

Gruß Patrick

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,7Tsd
    • Beiträge insgesamt
      122,3Tsd
×
×
  • Neu erstellen...