Zum Inhalt springen

Schnitt und Ansichten aus dem 3d-Modell in VW


MID

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich befasse mich derzeit mit dem Thame "Schnitt und Ansichten aus dem 3d-Modell in VW".

Könntet Ihr mir aus Eurer Erfahrung eine kurze Anleitung geben, wie ich möglichst einfach zu einem passablen Schnitt und Ansicht komme?

Ich habe im Forum einige Thread durchgelesen.

Nur weiss ich nicht genau wie anfangen...Wie man einen Schnitt anlegt, habe ich in der Hilfe gefunden. Aber ich weiss zB nicht, wie man für die Ansichten vorgehen soll.

Bei den Einstellungen Schnitt verstehe ich auch nicht alles. Z.B. was "Vertikaler und Horizontaler Bereich unendlich" bedeutet. Siehe Anhang.

 

Ich wäre froh um einige Tipps dazu von euch.

 

MID

1966548830_Bildschirmfoto2016-01-18um14_26_28.thumb.png.abe899689e9ae1764a14f3a2b2452a1d.png

MiD

Vectorworks 2022/23 Arch / MacBook Pro 15 inch Ende 2017 / 2.9 GHZ / Intel Core i7 / macOS Monterey 12.6.3

Link zu diesem Kommentar

Noch etwas zum Thema Schnitte und Ansichten.

Es wäre für uns sehr wichtig, wenn wir Schnitte und Ansichten auch

auf Konstruktionsebenen legen könnten.

Das wäre super, wenn man zB. den Schnitte oder die Ansicht einem

Detail hinterlegen möchte.

 

Leider liefert Schnitt und Ansicht auf Konstruktionsebenen bei uns keine Resultate mit Füllungen (Schraffuren von Wänden fehlen...).

Hat jemand dazu einen Tip, wir wären dankbar.

 

MID

MiD

Vectorworks 2022/23 Arch / MacBook Pro 15 inch Ende 2017 / 2.9 GHZ / Intel Core i7 / macOS Monterey 12.6.3

Link zu diesem Kommentar

Guten Abend,

 

vertikaler Bereich bedeutet, dass du dir z. B. von einem 4-geschössigen Gebäude nur das 2. Geschoss im Schnitt anzeigen lassen kannst indem du die entsprechenden Höhenmaße als Begrenzung angibst. Anfangskante z.B. Unterkante Rohdecke 1. OG und Endkante dann Oberkante Rohdecke 2. OG.

 

horizontaler Bereich bedeutet, dass du einstellen kannst, dass alles was weiter als z.B. 4 m hinter der Schnittlinie liegt nicht mehr mit angezeigt wird. Wenn du also einen 10 m langen Raum hast du die Begrenzung auf 4 m setzt, wird ein Sessel der in 5 m Entfernung steht nicht mehr mit angezeigt.

 

Ansichten kannst du ganz einfach erstellen. Ansicht -> Mehrere Standardansichten erstellen -> bei Vorne, Hinten, Rechts, Links ein Häckchen setzen, Projektionsart und Maßstab einstellen -> mit OK bestätigen. Fertig

 

Schnitte kann man auch auf Konstruktionsebenen legen, allerdings kann man da soweit ich weiß irgendeine Funktion nicht nutzen die man im Layoutbereich nutzen kann.

 

Gruß

Vectorworks 2019 SP1 - Architektur (Innenarchitektur)

iMac Ende 2015, 32 GB RAM, Intel Core i7-4790K CPU 4.00GHz, AMD RADEON R9 M295 X (Treiber aktuell)

Windows 10 Pro via Boot Camp

Einzel-Lizenz als Angestellte - autorisiert als Support Managerin, keine Adminrechte[/size]

Link zu diesem Kommentar

Hallo sh-angel,

 

merci für dein Feedback.

Wir versuchen gerade, Schnitte auf einer Konstruktionsebene abzulegen.

Der Vorteil dabei ist, dass man die Schnitte so in Bezug zu den Grundrissen positionieren kann,

um optisch kontrollieren zu können. Weiterer Vorteil: Man kann einfach zwischen den verschiedenen Ebenen hin und her wechseln.

Leider haben wir folgendes Problem: Schraffuren von Wänden werden nur teilweise oder gar nicht angezeigt. Die Schraffuren von Decken hingegen schon...Warum wissen wir eben nicht...

 

Unsere Idee wäre es zwei Schnitte parallel zu haben, einen für das Schaffen in Konstr.-Ebene

und einen fürs Layout.

 

MID

MiD

Vectorworks 2022/23 Arch / MacBook Pro 15 inch Ende 2017 / 2.9 GHZ / Intel Core i7 / macOS Monterey 12.6.3

Link zu diesem Kommentar

Guten Abend,

 

leider kenn ich mich mit dem Programm auch noch nicht so gut aus, bin auch Neuling, vielleicht meldet sich noch jemand versierteres.

 

Vielleicht liegt die Wanddarstellung an den Attributen oder der eingestellten Wand, bin mir aber nicht sicher.

 

Gruß

Vectorworks 2019 SP1 - Architektur (Innenarchitektur)

iMac Ende 2015, 32 GB RAM, Intel Core i7-4790K CPU 4.00GHz, AMD RADEON R9 M295 X (Treiber aktuell)

Windows 10 Pro via Boot Camp

Einzel-Lizenz als Angestellte - autorisiert als Support Managerin, keine Adminrechte[/size]

Link zu diesem Kommentar

Hallo MID

 

Ich würde Schnitte und Ansichten auf die Konstruktionsebene legen. Damit kann man einfacher Ergänzungen darüber zeichnen, welche im Modell noch nicht enthalten sind.

 

Die Begrenzung in der Tiefe hilft dir bei einer Ansicht, dass du z.B. nicht durchs Glas auf dahinterliegende Innentüren siehst.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,2Tsd
    • Beiträge insgesamt
      119,1Tsd
×
×
  • Neu erstellen...