Zum Inhalt springen

'Volumen zusammenfügen' funktioniert nicht, Vollkörper


Tin

Empfohlene Beiträge

Verzweiflung.

Konstruiere mein Gesellenstück und müss für die Ansichten mehrere Bauteile zusammenfügen.

Hat mit 'Volumen zusammenfügen' auch immer funktoniert, nur plötzlich tut sich nichts mehr.

 

Ich möchte einfach nur mehrere Vollkörper verschmelzen, stattdessen werden diese gruppiert (Kanten, die entfallen müssten, bleiben bestehen) und verspringen;

kann es mir nicht erklären, da es in der gleichen Datei mehrfach funktioiert hat.

Liegt auf jeden Fall an den Objekten. Kann aber keine Einstellungen finden, die von den anderen abweichen und das Problem sein könnten.

 

Möchte es umgehen, das Bauteil noch mal neu zu konstruieren.

Es sind wirklich Vollkörper, keine NURBS-Kurven, keine 3D-Polygone...

 

Wer es selbst probieren oder nachschauen würde, kann auch gerne einen Dropbox-Link bekommen ;)

Ich hoffe, das Problem ist bekannt - für jede Idee dankbar :)

Link zu diesem Kommentar

Hallo Tin,

 

ich habe mir die Datei mal runtergeladen und ohne etwas zu verändern hat es bei mir geklappt. Ich habe es sowohl mit VW15 als auch mit VW14 (Das müsste die Version sein mit der du es erstellt hast) ohne Probleme hinbekommen.

 

Ich lege dir gerne die Datei als 14 bzw. 15 Version ab. Wo bei dir jetzt genau der Fehler ist kann ich nicht sagen, da ich deinen Fehler nicht reprodukzieren kann.

 

https://www.dropbox.com/sh/sc9fo3of7h8x1cb/AADP8sYb2-MmGAjxnVMD6F4Ia?dl=0

 

Liebe Grüße

Jacksen

Vectorworks 2022
PC: Windows7 64bit | Intel® Core i7-8700 CPU @ 6x 3.20GHz / 16 GB RAM | Asus GeForce GTX 770 (2GB)
Laptop: Windows10 64bit | Intel® Core i74720HQ CPU @ 2.6GHz 3,60GHz / 16 GB RAM | NVIDIA® GeForce GTX 860M (4GB)

Link zu diesem Kommentar

Hey Jacksen,

 

danke fürs Nachschauen! :) Der Körper ist allerdings noch nicht so, wie ich ihn bräuchte; bis dahin ging es bei mir auch, aber da sind trotzdem noch zu viele Kanten.

Bin das Problem mittlerweile umgangen, indem ich mit 'Schnittvolumen löschen' ein Negativ und daraus wieder ein Positiv erzeugt habe.

Damit du trotzdem weißt, was ich meine, habe ich alle Klappen in ein Dokument kopiert.

Die Hintere ist das Ausgangsobjekt, die in der Mitte die von dir Konstruierte und ganz vorne so, wie ich sie brauche.

Achte bei allen auf die rot gefärbte Ecke (am besten zu sehen in der Einstellung 'Schattiert und Kanten'), das ist der Knackpunkt, den man in der Ansicht nicht sehen darf, weil die Anleimer überfurniert werden.

 

https://www.dropbox.com/s/8d087n928sg4gky/Klappen%20Gesellenst%C3%BCck.vwx?dl=0

 

Da passieren noch ganz andere komische Sachen. Einige Teile verändern die Liniendicke von 0,7 nicht auf 0,35. Das muss ich dann nachzeichnen und ausblenden. Bescheuert, aber lösbar :D

 

Danke für die Hilfe und ein schönes Wochenende!

Link zu diesem Kommentar

Hallo Tin

 

Ich habe mit deine Datei angeschaut. Das Objekt sieht ja eigentlich nicht sooo kompliziert aus. Ich habe mir dann die History des Vollkörpers angeschaut und festgestellt, dass du mit einem polygonförmigen Tiefenkörper begonnen hast, dann 6x eine Volumensubtraktion, dann 3x eine Volumenaddition und dann nochmals 6x eine Volumensubtraktion durchgeführt hast. Nicht schlecht...

 

Ich habe verschieden Körper zusammengefügt und es hat eigentlich immer geklappt. Ich denke, es wäre am Einfachsten wenn du eine Datei hochlädst wo genau zwei Körper nicht zusammengefügt werden können.

 

Technische Frage: Anleimer wird wirklich überfurniert? Oder meinst du ein Einleimer? Meines Wissens wird ein Anleimer nach den Furniert angebracht...

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,5Tsd
    • Beiträge insgesamt
      120,8Tsd
×
×
  • Neu erstellen...