Zum Inhalt springen

WIE 3D zu 2D - Nur Sichtbare Linien und Schatten als Vektorfläche?


tobiaskern

Empfohlene Beiträge

Hallo Forum,

 

grüße Euch …

 

… wie kann man geschickt ein 3D-Modell in

eine 2D Zeichnung machen?

 

Ich habe folgendes versucht was auch teilweise funktioniert hat.

 

3D-Modell z.b Ansicht von Vorne

Ansichtsbereich auf Layoutebene legen

dort Symbol/Objekt in Gruppe umwandeln

Gruppe auflösen

 

Leider habe ich dann alle Linien (auch die verdeckten)

und die Schatten sind als Pixel gerechnet.

 

Gibt es hier einen Lösungsansatz der nur die sichtbaren

Linien/Flächen umwandelt und die Schatten als Vektorfläche

zeichnet?

 

Grüße

 

Tobi

 

/  /  /  /  /

 

VW 2024 Update 5 (Build 757604)


MacBook Pro 16"  |  2023  |  M3 Max  |  128 GB Ram
macOS Sonoma 14.5

Link zu diesem Kommentar

Hallo Tobi,

 

im Menü unter "Ändern->Objekt umwandeln" findest du z. B. "Duplikat in Gerade/Polygon umwandeln".

Im darauf folgendem Fenster kannst du dann einstellen welche Kanten wie gezeigt werden sollen.

Dann erhältst du ein 2D Objekt und behältst aber dein 3D Objekt.

Viel Erfolg.

Gruß aus Berlin

Kai

 

Specs: iMac Alu 20" + 24" Monitor, Mac OS 10.7.4 (Lion), VW 2012-Design (D)

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Jahre später...

Hallo ihr beiden,

ich habe genau das gleiche Problem wie Tobi.

 

Ich gehe auch genauso vor:

3D-Modell als OpenGL u. platzierter Lichtquelle sind vorhanden, Schatten wird in der 3D Darstellung ohne Probleme angezeigt.

Ansichtsbereich auf Layoutebene legen z.b Ansicht von Vorne, ebenfalls OpenGL gewählt, da sich nur mit dieser Methode der Schatten anzeigen lässt (gibt es eine vektorbasierte Alternative?).

Problem: Die ganze Zeichnung stellt sich in Pixeln dar inklusive Schatten, wobei ich gerne Vektoren hätte.

dort Objekt anklicken, Ändern-Objekt umwandeln-Duplikat in Gerade oder Polygon umwandeln

 

Dann habe ich folgendes Problem: ich werde nicht gefragt, welche Kanten ich sehen möchte und welche nicht. Der Schatten fällt dann ganz raus.

 

Falls jemand schonmal mit ArchiCAD gearbeitet hat, ich würde mir gerne eine 3d Zeichnung von vorne anzeigen lassen, diese dann 2d ablösen. Hier sollte auch der Schatten als Polygone enthalten sein.

 

kann mir jemand helfen?

1.JPG.6d7f3a38e342161107e800e5b64d67ea.JPG

2.JPG.3fe46df505518eed098356440896c92b.JPG

Vectorworks 2016 - Studentenversion

Windwos 8.1

Intel® Core i7

16 GB Arbeitsspeicher

64-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor

NVIDIA Geforce

Link zu diesem Kommentar

Hallo Selina

 

Du könntest entweder in den Ergänzungen arbeiten oder gleich in der Ansicht von Vorne in der Konstruktionsebene das Modell in eine reine Strichzeichnung umwandeln. Den Schatten kannst du meines Wissens nicht als Polygon darstellen.

 

Wenn du aber auf einer Layoutebene mit 600dpi den Schatten renderst, sollte auch die Qualität passen. Zudem kannst du ja bei einem Ansichtsbereiche Vor- und Hintergrundrenderstile definieren und so z.B: über eine gerenderte Darstellung (Renderworks ist qualitativ besser als OpenGL) Vektoren anzeigen lassen.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Hi,

 

die Methode: Ändern->Objekt umwandeln" ->"Duplikat in Gerade/Polygon umwandeln" funktioniert nur mit einfacher 3D-Geometrie, wenn du ein Architektur Projekt hast, kriegst du leider Alle Vektoren, und ich meine Alle.

 

VW muss noch viel verbessern um eine BIM-Projekt zu arbeiten.

 

Gruss,

Carlos

1067253128_Bildschirmfoto2015-04-30um14_29_15.thumb.png.11b312cc3474fcf63d739f7341df1c58.png

Link zu diesem Kommentar

Hallo Carlos

 

Vectorworks Architektur ist eines der besten BIM-Programme weltweit! Und, dass dies nicht nur meine persönliche Meinung ist, kannst du hier nachlesen:

http://www.vectorworksblog.de/2015/04/architekten-und-bauindustrie-in-england-setzen-auf-bim/

 

Das BIM-Konzept von Vectorworks basiert grundsätzlich auf den Ergänzungen in der Layoutebene. Natürlich gibt es Tricks oder Funktionen um einen anderen Weg in der Planung zu gehen, aber dieser ist dann vielleicht nicht immer optimal und oft auch ein bisschen steinig ;-)

 

Wenn du willst, kannt du ja dein Modell per Dropbox zur Verfügung stellen, dann kann man dir weiterhelfen.

Ein kleiner Tipp schon mal: Verwende den Befehl "Duplikat in Gerade/Polygon umwandeln" auf der Konstruktionsebene mit der Darstellungsart "Nur Kanten".

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,7Tsd
    • Beiträge insgesamt
      122,4Tsd
×
×
  • Neu erstellen...