Zum Inhalt springen

Bearbeitungen von Symbolen wandern bei Korpusaenderungen mit, Symbole nicht?


kingchaos

Empfohlene Beiträge

Moin,

 

 

hatte ein paar Muelleinwurfklappen (Symbol) mit Konturzuegen in ein paar Blenden, die in einem Korpus drin sind, montiert und musste dann die Korpen tiefer machen und sie nach vorne schieben, weil der Einfuegepunkt vorne ist.

 

Die Bearbeitung ist mit der Blende mitgerutscht, die MuellKlappe nicht?

 

Ist das gewollt?

 

Wenn die Bearbeitung schon mitrutscht, waere es echt cool, die Geometrie des Symbols rutscht auch mit...

 

 

Gruß KC

HP Z6 G4  Intel(R) Xeon(R) W-3223 CPU @ 3.50 GHz - NVIDIA Quadro RTX 4000

VWX IC 2023 SP7-F7 R1  Windows 10 64 GB  64 bit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Bearbeitung verbindet sich mit dem Bauteil auf dem sie platziert wird und wenn sich das Bauteil bewegt, geht die Bearbeitung mit. Das haben wir für alle Bearbeitungen so umgesetzt, weil es das ist, was man erwartet, wenn man ein Bauteil verschiebt. Symbole können das seitens VWX allerdings nicht. Wenn du die Klappe und den Konturzug als Boxobjekt anlegst, funktioniert es aber.

  • Like 1

Grüße,

Marcel Ostendorf

extragroup GmbH

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das hatte ich mir schon gedacht, ist das schon immer so?

 

Auf jedenfall habe ich gestaunt :) und mich dann geargert, wei ich "wieder Mehrarbeit hatte" :() 

HP Z6 G4  Intel(R) Xeon(R) W-3223 CPU @ 3.50 GHz - NVIDIA Quadro RTX 4000

VWX IC 2023 SP7-F7 R1  Windows 10 64 GB  64 bit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

yepp da hat der marcel recht mit dem boxobjekt 😉......aber was in deinem video nicht so zu erkennen war:

 

symbol mit cnc bearb. gruppiert ?

 

habe es eben probiert...mein kurpus mit lüftungsgitter ändert sich in der tiefe ohne probleme

wo ist dein einfügepunkt vom korpus ?

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Einfuegepunkt war vorne.

es war ein Symbol mit Werkzeug  und ich kann es dann nicht mehr zurueckschieben, weil es dann ja fehlerhaft angezeigt wird ^^

HP Z6 G4  Intel(R) Xeon(R) W-3223 CPU @ 3.50 GHz - NVIDIA Quadro RTX 4000

VWX IC 2023 SP7-F7 R1  Windows 10 64 GB  64 bit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Boxobjekte habe ich erst einmal ausprobiert, ist ganz cool.

 

Ich finde das Platzierung geweohnungsbeduerftig und noch kompliziert, wie es immer ist, wenn man das nur einmal gemacht hat.

 

Was ich SEHR SEHR gut finden wuerde, koennte man die Boxobjekte, in einen beliebigen Zwischenraum zwischen Flaechen oder direkt in einen Klotz einbauen koennte wie man hier sieht und die dann mitgehen, wenn man den Zwischenraum aendert oder den Klotz. Prinzipiell ist das Boxobjekt ja so ein Ding, es funktioniert nur leider ausschliesslich im Generator. 😇

 

PS: Boxobjekte sind wirklich geil, in VWX :)

 

image.png.005f5f87195303288c66c133f2ca7ead.png

 

 

Bearbeitet von kingchaos

HP Z6 G4  Intel(R) Xeon(R) W-3223 CPU @ 3.50 GHz - NVIDIA Quadro RTX 4000

VWX IC 2023 SP7-F7 R1  Windows 10 64 GB  64 bit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

jojo, boxobjekte IM Korpus, richtig?

 

Ganz genau, Und stell Dir JETZT einfach vor, alles kommt mit :) wenn du den korpus modifizierst. Das macht das Objekt mit dem Pfeil da, aber das is leider nicht VWX mein Video.

 

Wenn ich also den Einfuegepunkt vorne hin setze, geht der korpus nach hinten tiefer und ich kann beides verschieben ohne dass es zerspringt? Oder was wolltest du mir damit zeigen?

HP Z6 G4  Intel(R) Xeon(R) W-3223 CPU @ 3.50 GHz - NVIDIA Quadro RTX 4000

VWX IC 2023 SP7-F7 R1  Windows 10 64 GB  64 bit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Candy:

bitte gern😉.....schön zu sehen wie sich jeder gedanken macht .....

 

zur info an alle im forum...wir konnten gemeinsam ein boxobjektbox erstellen per teamviewer.. ,,kunde ist glücklich,,😁

Super-Aktion Candy. Danke, dass du dein Wissen weitergibst und Lösungen findest!

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Günstig wäre es jedoch, wenn ich die Boxobjekte nicht aendern muesste, sobald man die Frontabstand modifiziert oder das Frontmaterial auf eine andere Staerke anpasst.

 

Der KG weiss doch, wie groß der Abstand ist und auch die Frontstaerke ist bekannt, sodass mir noch nicht ganz aufgeht, warum man das haendisch modifizieren muss.

HP Z6 G4  Intel(R) Xeon(R) W-3223 CPU @ 3.50 GHz - NVIDIA Quadro RTX 4000

VWX IC 2023 SP7-F7 R1  Windows 10 64 GB  64 bit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,2Tsd
    • Beiträge insgesamt
      118,9Tsd
×
×
  • Neu erstellen...