Jump to content

Stephan Mönninghoff

interiorcad-Guru
  • Gesamte Inhalte

    98
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Stephan Mönninghoff hat zuletzt am 8. Juli gewonnen

Stephan Mönninghoff hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

12 Gut

6 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Stephan Mönninghoff

  • Rang
    Power-User

Persönliche Informationen

  • Anwendungsbereich
    Schreinerei/Innenausbau
  • Land
    Deutschland
  • Ich bin
    Gewerblicher Anwender

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. So einen Fall hatte ich letzte Woche auch, nachdem das gesamte Korpusmöbel einmal gespiegelt wurde. Hast du das gemacht? Eine persönliche Bitte: Das Forum soll generell für Fragen und natürlich Anregungen und Kritik genutzt werden. Fehler hat jedwede Software natürlich auch und darum kümmert sich der Support. Bitte *immer* mit Beispieldatei. Das Aufspüren und Nachstellen von Bugs ist oft wesentlich aufwändiger als das Reparieren. Daher ist ein Screenshot zwar interessant aber leider nicht immer hilfreich. Trotzdem danke für die Meldung!
  2. Wie man's nimmt. Uns ist das Schubkasten-Werkzeug viel zu langsam. Wir sind bereits dabei, hier einige Dinge unter der Haube zu machen. Das läuft dann nicht unter "Neues Feature" sondern unter "Fühlt sich besser an". Sobald wir fertig sind, kommt ihr natürlich in den Genuss der neuen Werkzeuge.
  3. Workaround, bis es einen Fix gibt: Blende abschalten und als freies Bauteil setzen. Dann wird der Schubkasten richtig gesetzt.
  4. Ja, konnte ich super nachvollziehen mit der Datei von @Seb. Ist bei uns unter IC-19111 in Bearbeitung. Nochmal danke für die Meldung!
  5. Hallo @Netgobo. Wir wissen, dass die von uns verwendeten Beschläge zu detailliert sind. Wir bekommen leider selber keine vereinfachten Varianten von den Herstellern. Als einziger Hersteller hat bislang Häfele reagiert. Dort werden *neue* Beschläge nun in zwei Varianten zum Download angeboten - detailliert und vereinfacht. Bestehende Beschläge werden nicht geändert. Wir eruieren gerade, ob und mit wieviel Aufwand von unserer Seite etwas getan werden kann.
  6. Hallo @Seb wie Nicolas schon schrieb ist das derzeit nicht möglich. Ich finde die Idee aber sehr interessant. Werden wir in die Wunschliste mit aufnehmen.
  7. Danke für deine schnelle Hilfe, @herbieherb. Ich hatte in dem Treiber-Konfigurator vergeblich danach gesucht, aber nichts gefunden. Ok, aber wenigstens wissen wir, dass wir noch etwas tiefer graben müssen.
  8. Hallo zusammen, ich habe auf einem Kundenrechner Darstellungsfehler mit flackerndem Bildschirm, Falschfarben und groben Pixeln. Die Einstellung in VWX Beste Leistung/Beste Kompatibilität hat keinen Einfluss. Karte ist eine Radeon. Hat das schonmal jemand gesehen und eine Lösung für mich? Besten Dank für Hinweise!
  9. Der Datenstempel greift noch nicht durch Gruppen hindurch und auch nicht durch Korpusmöbel. Wir haben das Thema daher in Bezug auf interiorcad noch auf kleiner Flamme gekocht. Das sollte funktionieren, wenn man den Datenstempel sinnvoll einsetzen möchte. Ohne zu viel zu versprechen denke ich, dass wir zur 2020er Version hier etwas weiter sein werden.
  10. @Onyx, Schränke können ja sehr unterschiedlich groß und breit sein und teilweise werden unsere Korpusmöbel ja auch ziemlich frei mit Bauteilen ergänzt. Oder bestehen nur aus Bauteilen. Wie soll diese Funktion damit umgehen?
  11. @Onyx Du kannst beliebig viele Bauteile und Korpusmöbel (auch in Gruppen) selektieren und dann den Befehl "interiorcad -> Bauteilableitung erstellen" wählen. Dann werden alle Bauteile flach angeordnet und bemaßt. Auch Bearbeitungen werden dabei berücksichtigt. Darf ich deine Frage so verstehen, dass du hier gerne einzelne Baugruppen ausschließen möchtest? Das ist auf jeden Fall eine super Idee. Nehme ich direkt in unsere Wunschliste für die Bauteilableitung auf.
  12. Der Fehler ist bekannt und bei Vectorworks als Bug gemeldet. Ich habe gerade mit dem neuesten Build getestet und kann den Fehler nicht mehr sehen. Es gab noch zwei weitere Effekte, die z.B. in Kombination mit Hintergrund-Darstellungsart = OpenGL und Vordergrund-Darstellung=Alle Kanten oder nur sichtbare Kanten auftreten oder dann auftreten, wenn man einen Schnitt durch Schneiden eines Ansichtsbereiches anlegt. Nimmt man die Schnittbox, geht es. Ein anderer Effekt mit OpenGL und verdeckten Kanten tritt nur auf, wenn eine Renderworks Kamera zusätzlich im Ansichtsbereich enthalten ist. Sollten die Fehler in der Darstellung gestrichelter Linien in Schnitten trotz unserer Tipps nicht verschwinden, muss der Benutzerordner neu angelegt werden. Aber Vorsicht - das ist die Holzhammer-Methode. Besser, ihr ruft im XG-Support unter 01805/390890 an, damit wir das für euch machen (sonst bleiben eigene Beschläge und CNC-Konfigurationen auf der Strecke). Die Effekte treten bei interiorcad und nicht-interiorcad-Installationen gleichermaßen auf. In der Version 2018 treten sie nicht auf. Sollte noch jemand trotz aktuellem Versionsstand diesen Effekt sehen: Schauen wir uns gerne an. support@extragroup.de.
  13. Hallo @TheaterR. Könntest du statt einer Klasse auch eine Datenbank nehmen? Dann hast du zumindest in Ansichtsbereichen das, was du willst: Sie Symbole sind alle dieselben aber die Farbe ändert sich nach Datenbankeintrag. Dazu musst du "Datenvisualisierung" für den Ansichtsbereich aktivieren. Symbolfarbe über Datenbank.vwx
  14. @matteofalcone Bücher gibt es hier. Die Bücher ordnen sich automatisch in einer Reihe an. man kann verschiedene Zufallsparameter einstellen etc. Einfach den Hinweisen in der Beschreibung folgen. Einzelne Objekte, teilweise mit recht guten Texture Maps gibt es z.B. bei https://archive3d.net.
×
×
  • Neu erstellen...