Zum Inhalt springen

Arbeitsspeicher summiert sich nach jeder Aktualisierung der AB


Zwenny86

Empfohlene Beiträge

Hallo, 

 

ich habe das Problem, dass meine AB sich extrem langsam aktualisieren lassen. Mir ist aufgefallen, dass der Arbeitsspeicher sich mit jedem Aktualisierungsprozess immer weiter aufsummiert. 

 

Könnt ihr mir vielleicht bei der Problemidentifikation helfen?

 

16GB Arbeitsspeicher max. 

Vectorworks interiorcad EDU aktuelle Version 

Kleines Möbelprojekt mit 5 dynamischen Schnitten und sehr vielen Begrenzungen/AB auf den jeweiligen Layoutebenen (insgesamt 14)

Dpi für AB = 144

 

Link zu diesem Kommentar

Hi,

 

das Thema wird auch im internationalen Forum rauf und runter diskutiert.

https://forum.vectorworks.net/index.php?/topic/93360-mac-studio-m1-ultra/page/6/#comment-426054

 

Es scheint als wäre der Grund immer noch nicht klar.

iMac (Retina 5K, 27", 2020)

macOS Big Sur

Prozessor: 3,8 GHz 8-Core Intel Core i7

Speicher: 40 GB 2133 MHz DDR4

Grafikkarte: AMD Radeon Pro 5700 8 GB

 

 

Link zu diesem Kommentar

Der RAM wird vom jeweiligen Betriebssystem verwaltet. Es versucht dabei zu erraten, welche Daten bald wieder gebraucht werden könnten und was weg kann. Warum es in Vectorworks so schwer ist Daten zu priorisieren weiss ich auch nicht. Eventuell sind aber einfach zu viele Daten zu ähnlich wichtig? Jedenfalls scheint es wirklich so, dass sich Vectorworks manchmal mit eigenen RAM-Daten selbst blockiert.

Unter Windows hab ich ein kleines Notfall-vbs-script welches dem Arbeitsspeicher einige Pakete schickt. Die verdrängen dann die jeweils unwichtigsten Daten aus dem RAM und Vectorworks bekommt ein bisschen Platz für neues. Ist sehr nützlich, wenn man mal wieder wegen zu vielen gleichzeitigen Ansichtsbereichaktualisierungen feststeckt..

Die Lösung ist aber etwas brutal und ich verwende es wirklich nur im Notfall. Meistens funktionierts zwar, ich führe das Script jedoch nur dann aus, wenn ich schon mit einem Absturz rechne, bzw. Vectorworks eh schon praktisch still steht und nur noch an der Auslagerungsdatei knabbert.

 

Um selbst ein solches Script zu machen einfach ein paar Zeilen mit folgendem Befehl in ein leeres Textdokument schreiben:

FreeMem = Space(640000000)

Wieviele Zeilen man füllt muss man für seinen Rechner selbst ausprobieren. Die 640000000 entsprechen 640 Megabyte. Mein freemem-File führt den Befehl 15mal aus und verdrängt damit meist so 2-3GB Daten aus dem RAM (bei insgesamt 32GB RAM). Das reicht oft um den Motor von Vectorworks einen Schubs zu geben. :)

Je weniger RAM desto weniger möchte man den Befehl laufen lassen. Man will ja nur die unwichtigsten Daten aus dem RAM raus haben.

 

Der Befehl funktioniert nur in Windows.

  • Like 1

Vectorworks 2020 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20,7Tsd
    • Beiträge insgesamt
      103,3Tsd
×
×
  • Neu erstellen...