Zum Inhalt springen

Stücklistenexport aus dem KG-3D


bwtischler

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Wenn ich Korpusse, die mit dem KG-3D kunstruiert wurden oder Bauteile 3D nach SchreinersBüro exportiere werden hinter die Bauteilbezeichnungen aufsteigende Nummern angehängt.

Die Seite links heißt also beispielsweise Seite links-4, die Rückwand des selben Schranks kann aber Rückwand-5 heißen (je nachdem, wieviele Rückwände schon konstruiert wurden).

In einer Stückliste mit laufenden Teilenummern sind diese angehängten Nummern zudem sehr verwirrend.

 

Gibt es eine Möglichkeit, diese Nummern zu deaktivieren?

Beim Export nach Excel z.B. werden die Nummern zwar beim Bauteilnamen, nicht aber bei der Bezeichnung angehängt. Ich habe schon versucht, in den cuttinglistexport-Dateien eine Ursache zu finden - leider ohne Erfolg

 

Danke im Voraus für eure Rückmeldungen!

Link zu diesem Kommentar

diese nummern können nicht deaktiviert werden, da es von vw aus vw aus eine plicht der eindeutigen bauteilbezeichnung gibt...

du kannst auch nicht manuell 2 bauteilen den gleichen namen geben....

du könntest nur beim import der exel die spalte mit den bezeichnungen als name für die stückliste einsetzen...

 

 

Link zu diesem Kommentar

Die ExportDefinitions von Excel und Schreiners Büro sehen aber fast ident aus. Bei Excel wird zwar bei STIBaugruppe die Nummer angehängt, nicht aber bei STIName. Bei SchreinersBüro bekomme ich die Nummer sowohl bei STIBaugruppe als auch bei STIName.

Die Exportformate ähneln sich ja sehr. Es sind beides Tab-getrennte Datensätze. Lediglich die Reihenfolge und die Prefix sind unterschiedlich. Warum kann also nach Excel STIName ohne Nummer exportiert werden, bei SB aber nicht?

SB_Screenshot.PNG

Excel_Screenshot.PNG

Link zu diesem Kommentar

Die fortlaufen Nummer hinter dem Bauteilnamen beschreibt immer die Korpus - Nummer.

Es ist für mich nicht nachvollziehbar das der Korpus 4 bei der Ausgabe eine Rückwand mit der Endung 5 bekommt.

Auch nach mehrmaligen Versuchen und deren Ausgabe habe ich das nicht geschafft...

Oder wurde der Korpus aufgelöst und die Rückwand vom Korpus 5 in den Korpus 4 kopiert?

 

Viele grüße Hirnholz

 

Link zu diesem Kommentar

es kommt wirklich daher, dass kein name doppelt vorliegen darf....

zeichnet man einen korpus mit 2 Türen heißen diese Tür1 und Tür2

zeichne ich dann den zweiten gehts halt weiter mit Tür3 usw usw usw....

 

es ist leider so, dass im hintergrund irdendwo ein counter mitläuft der nicht immer die nidrigste kleine Zahl nimmt sondern immer die nächste noch nicht benutzte...

 

 

Link zu diesem Kommentar

Hallo Seb,

vom Grundsatz ist das schon klar...

ABER der Kollege in der Werkstatt kommt damit - wahrscheinlich - überhaupt nicht klar.

Weil für den Korpus-28 die Tür-5 und für den Korpus-53 die Tür-26 vorgesehen ist.

Der Kollege wird die Logik bei allem vorausgesetzten technischen Verständnis nicht verstehen!

Richtig wäre ! Alles was der Korpus-12 beinhaltet (Seiten, Böden, Sockel etc.) hat hinten eine -12.

Mich erstaunt nur, dass dies noch keinem vorher aufgefallen ist.

 

Viele grüße Hirnholz

Link zu diesem Kommentar

Der Unterschied zwischen Excel und SchreinersBüro liegt hier begraben:

C:\Program Files\Vectorworks 2020\interiorcad\Python\interiorcad.zip\interiorcad\cuttinglistexport

Bei Excel wird "name" und "description" exportiert, bei Schreiners Büro zweimal "name".

 

Leider reicht es nicht, name durch description zu ersetzten.

Kennt sich von euch jemand mit Python aus und kann mir hier weiterhelfen?

Excelexport_Screenshot.PNG

SBexport_Screenshot.PNG

Link zu diesem Kommentar

Hallo Fredy,

wenn die Türen mit ihrer Nummerierung eindeutig dem Korpus zugeordnet werden können, dann ist alles gut.

ABER hier ging es (auch) darum das die Türen nicht eindeutig dem zugehörigen Korpus zugeordnet sind.

Sicherlich war dies kein Beitrag zur ursprünglichen Frage, sehr gut das der Fehler so nebenbei aufgedeckt wurde.

Die Türenbezeichnung muss man eventl. händisch ändern... in jedem Fall bei der Ausgabe prüfen.

 

Viele grüße Hirnholz

Link zu diesem Kommentar
vor 22 Stunden schrieb bwtischler:

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Wenn ich Korpusse, die mit dem KG-3D kunstruiert wurden oder Bauteile 3D nach SchreinersBüro exportiere werden hinter die Bauteilbezeichnungen aufsteigende Nummern angehängt.

Die Seite links heißt also beispielsweise Seite links-4, die Rückwand des selben Schranks kann aber Rückwand-5 heißen (je nachdem, wieviele Rückwände schon konstruiert wurden).

In einer Stückliste mit laufenden Teilenummern sind diese angehängten Nummern zudem sehr verwirrend.

 

Gibt es eine Möglichkeit, diese Nummern zu deaktivieren?

Beim Export nach Excel z.B. werden die Nummern zwar beim Bauteilnamen, nicht aber bei der Bezeichnung angehängt. Ich habe schon versucht, in den cuttinglistexport-Dateien eine Ursache zu finden - leider ohne Erfolg

 

Danke im Voraus für eure Rückmeldungen!

 Nein, das ist nicht deaktivierbar (und, nein, die Nummer entspricht auch nicht den Korpusmöbel).

 

Wie ich schon mal geschrieben hatte, die Namen (ob Bauteile, Korpusmöbel, Schubkästen oder Sockel) sind eindeutig für alle geöffnete Dokumente.

Bearbeitet von Nicolas Goutte

Software-Entwickler

extragroup GmbH

https://www.extragroup.de

Link zu diesem Kommentar

Die eindeutige Zuordnung der einzelnen Bauteile zum jeweiligen Korpus wäre eine echte Erleichterung beim Arbeiten mit dem Korpusgenerator. Nicht allein bei der Planung, nein auch in der Fertigung. Weil jeder Kollege dann weis welches Bauteil zu welchem Schrank gehört. Bei der Fertigung von einzelnen Schränken oder auch einer Küche fällt dies sicherlich noch nicht in`s Gewicht.

Da ist alles noch überschaubar.

Wenn ich aber ein ganzes Krankenhaus oder Hotel mit über 200 verschiedenen Korpen habe, verliert man irgendwann den Überblick...

Vielleicht im Korpusgenerator 2021 ? - die Hoffnung bleibt.

 

Viele grüße Hirnholz

Bearbeitet von Hirnholz
Link zu diesem Kommentar
vor 8 Stunden schrieb Hirnholz:

Hallo Fredy,

es ist mit bis jetzt auch noch nicht aufgefallen.

Bitte mal so probieren wie von bwtischler beschrieben.

Neue Zeichung -1.Korpus zeichnen - duplizieren -und den 2. Korpus mit einer Tür versehen.

Dann ausgeben - was steht bei Dir in der Stückliste?

 

Viele grüße Hirnholz

So kommt die Stückliste zur Verschnittoptimierung/Ettiketten Bearbeitung.

Gruß Fredy

Stückliste.PNG

Interiorcad 2023 immer aktuelle Version

Link zu diesem Kommentar

Hallo Fredy,

bei gleichzeitiger Ausgabe der allgemeinen Korpusnummerierung passt es wieder.

 

Gibt es eine Möglichkeit die Textlänge für die Stücklistenausgabe zu ändern und wenn ja wo?

Je nachdem wieviel Informationen man in der Stückliste und auf den Etiketten ausgeben möchte wird der Platz durch viel Schrift schnell ziemlich eng...

Sinnvoll wäre hier z.B: Seite L-1, Boden O-2 oder Korpus-1

 

Viele grüße Hirnholz

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,7Tsd
    • Beiträge insgesamt
      122,3Tsd
×
×
  • Neu erstellen...