Jump to content

Fredy65

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    82
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2 Neutral

Über Fredy65

  • Rang
    Power-User

Persönliche Informationen

  • Anwendungsbereich
    Schreinerei/Innenausbau
  • Land
    Deutschland
  • Ich bin
    Gewerblicher Anwender

Letzte Besucher des Profils

177 Profilaufrufe
  1. Der XG Support hat bei mir auch nach 1 - 2 Tage reagiert, vom XG Support wurde mir beim letzten mal auch nahegelegt, eine Fehlermeldung dem Händler zu melden! Verstehen muss ich das nicht, wozu ist dann der Support da? Da sollten doch die Experten eine Rückmeldung geben. XG könnte sich doch auch eine Arbeitserleichterung mit den hier gesammelten Fehlerberichten machen, die einzelnen Fehler tauchen doch bei allen XG Anwendern auf, und nicht jeder muss das bei XG oder Händler melden, aber bei Seb kam der Hinweis er solle die Fehler dem Support melden, und jetzt dem Händler???
  2. Fredy65

    Bauteilableitung 2D

    Hallo und Danke für die Rückmeldung, ich hatte das dem Support auch gemeldet: Es lag an der Arbeitsumgebung, diese hatte einen Schuß. Jetzt funktioniert das wieder wie es soll.
  3. Hallo Onyx, nach den letzten Verbesserungen benutzen wir den "neuen" KG auch. Bezüglich der Ansichten mit Automatischer Bemaßung könnte/zusätzlich die - Bauteilableitung 2D- eine Möglichkeit sein. Gruss Fredy
  4. Passt zu meinen Erfahrungen. Am Anfang habe ich mit Zeichnungen aus 2018 gearbeitet, da alles OK. Dann eine Neue angelegt und Problem wie oben, aber mit Umstellung wie von XG ist jetzt wieder alles OK.
  5. Fredy65

    Bauteilableitung 2D

    Hallo, bei der neuen XG (F4) Version Bauteilableitung 2D sind im Bereich Klassen diese fest/gleich zugewiesen. Es sind nicht die Bauteil Klassen aus dem Klassenmanager hinterlegt ( z.b.sollte doch bei Gehrung die XG-Abwicklung-Bauteil_Gehrung zugewiesen sein), natürlich können die jedesmal händisch geändert werden, verlieren aber ihre Änderung bei jeder neuen Anwendung. Frage: Können diese zugewiesenen Bauteilabwicklung- Klassen fest geändert werden? Danke und Gruss
  6. Daher habe ich mich auf eine geöffnette also sichtbare Türe bezogen, die in jedem Winkel gezeigt werden soll. Diese würde ich weiterhin (beim neuen KG) mit aufgelöster Gruppe in der Zeichnung darstellen. Natürlich würde dieser Korpus vorher kopiert, damit die Daten erhalten bleiben. Einen Korpus ohne Türen würde ich natürlich auch über ausblenden der Klasse ausführen. Gruß Fredy
  7. ... oder den Korpus (Gruppe) auflösen und die Türe im gewünschten Winkel drehen.
  8. Lösung von XG: Unter -Aktuelle Darstellungsart - Einstellungen Darstellungsart dort -Einstellungen Kanten Rendering und da oben die 2 (= gestrichelte) Linienart wählen. Dann funktioniert das wieder. Gruß Fredy
  9. Habe den Fehler jetzt auch bemerkt, aber nur bei 2019 Vorgabe. Wenn ich alte Vorgaben/Zeichnungen in 2019 öffne, funktioniert Ansicht alle Kanten. Hat das schon jemand XG gemeldet? Gruß Fredy
  10. Ist das auch in einer neuen/jeder 2019 Zeichnung so? Bei mir funktioniert das auch in 2019.
  11. Hallo, bei mir hat die Installation auch bei 68% extrem lang gestoppt, nach gefühlten 10 - 20 Minuten geht es aber weiter. Gruß Fredy
  12. Fredy65

    VW 2019

    Das Icon ist doch schwarz, zumindest bei mir, nur der Startbildschirm hat die alte Farbe.
  13. Hallo Hirnholz, wenn du ein Polygon zeichnest, den KG öffnest, Polygon auswählst, wird automatisch der Korpus in der Ansicht angelegt. Ansicht von vorne = Schrank unter Dachschräge, Ansicht von oben = Abgeschrägtes Möbel. Gruß Fredy
×
×
  • Neu erstellen...