Zum Inhalt springen

Mittelpunkt bzw. Koordinatenursprung Export .stl für 3D Druck


pucktour

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe community,

 

ich habe folgendes Problem:

Für einen zweifarbigen 3D Druck muss das in Vectorworks gezeichnete Objekt (Vollkörper) geteilt werden, damit die slicing-software vom 3D-Drucker (Ultimarker, Softwarte:Cura) diese Körper erkennt, um diese den Extrusionsköpfen zuornden zu können. Andernfalls wird nur ein ganzer Körper erkannt.

Nach dem Zeichnen in teile ich den Körper mit dem Zerschneiden-Werkzeug (an Linie) - noch in Vectorworks.

Die getrennten Körper werden unverändert einzeln als .stl exportiert.

Üblicherweise sollten diese dann in Cura beim Importieren wieder exakt so zusammengesetzt werden wie sie in Vectorworks waren. Leider packt mir die slicing-software die beiden Teile aber irgendwie nebeneinander in den Druckraum anstatt sie aufeinander abgestimmt zusammenzusetzen.

In der slicing-software finde ich den Hinweis: "Die Teile werden beim Mergen auf den gemeinsamen Mittelpunkt bzw. Koordinatenursprung ausgerichtet. Sie müssen deshalb mit einem gemeinsamen Koordinatenursprung konstruiert sein."

 

Frage: Wie kann ich kontrollieren bzw. sicherstellen, dass die Objekte die gleiche Ausrichtung zueinander haben, also mit einem gemeinsamen Koordinatenursprung konstruiert sind?

 

Ich habe in Vectorworks keinerlei Einstellungen vorgenommen bzw. verändert...

 

Vielen Dank vorab!

Beste Grüße

Moritz

Link zu diesem Kommentar

Salü pucktour

 

Ich würde schauen, dass beide Objekte genau beim Vectorworks-Nullpunkt liegen und nicht irgendwo sonst.

Was ich mir auch vorstellen kann, ist das Cura die Objekte automatisch platziert  und die Objekte dadurch nebeneinander anordnet.
Da kann ich dir aber nicht helfen, wie du dass umgehst. Jedenfalls habe ich auch schon aus Vectorworks mehrfarbige Objekte erzeugt und diese wurden in Simplify3D auch korrekt wieder zusammengefügt und anschliessend auch so gedruckt.

 

Gruss KroVex

CADNODE.ch

Lassen Sie uns gemeinsam effiziente und innovative CAD-Lösungen für Ihr Projekt finden!

Have you tried to turn it off and on again?
Vectorworks | Architektur | macOS/Windows

Link zu diesem Kommentar

Ganz üble Idee. (Ich hab aber eine Entschuldigung, da ich noch nie etwas 3D gedruckt habe.)


Aber ist es möglich Objekte in Cura zu löschen? In diesem Fall könntest du ev. ein grosser Extrusionskörper über alles ziehen. Dieser Körper kannst du in Cura wieder löschen. Dadurch dass deine Geometie zweimal die genau gleiche Grösse hat, kann ich mir vorstellen, dass beim Import (wenn die Geometrie zental auf den Nullpunkt gelegt wird.) die Druckgeometrie auch richtig plaziert wird.

Freundliche Grüsse

 

Manuel Roth

_________________________________________________
Vectorworks 2022 SP3 | Architektur | Windows 10

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,7Tsd
    • Beiträge insgesamt
      122,3Tsd
×
×
  • Neu erstellen...