Zum Inhalt springen

Vectorworks 2019 Performance Probleme


d.albers

Empfohlene Beiträge

Ich habe seit der Verwendung von Vectorworks 2019 mit extremen Performance Problemen zu kämpfen und wundere mich, dass ich bisher realtiv wenig im Internet darüber gefunden habe.

 

Ich verwende Vectorworks seit nun über 5 Jahren auf dem gleichen Rechner: MacBook Pro 13" (Late 2013, i7 und 16GB Ram). Hatte aber bis zu den vorherigen Versionen keine großen Probleme. Selbst große Projekte wie 3D Modelle von ganzen Fußballstadien waren kein Thema.

 

Nun sind schon die kleinsten Anwendungen wie zum Beispiel das Erstellen von kleineren 2D Zeichnungen immer mit enormen Rucklern verbunden. Hat jemand das gleiche Problem oder gibt es irgendeine Abhilfe, die ich noch nicht gefunden habe?

 

Viele Grüße
David

Link zu diesem Kommentar
  1. neuestes Vectorworks-Servicepack installieren (SP4)
  2. Infopalette abdocken und wieder andocken

Falls das nichts nützt in den Programmeinstellungen unter Anzeige - Bestmögliche Vorschau beim Navigieren auf Beste Kompatibilität stellen. Das setzt die Hardwarebeschleunigung durch die Grafikkarte aus. Da du keine dedizierte Grafikkarte hast, bremst dich die Option eventuell eher aus, als dass sie hilft.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Hallo d.albers

 

Zitat

Ich habe seit der Verwendung von Vectorworks 2019 mit extremen Performance Problemen zu kämpfen und wundere mich, dass ich bisher realtiv wenig im Internet darüber gefunden habe.

 

Bei mir läuft die Version 2019 super schnell und ohne Probleme.

Geh doch mal die Tipps von herbieherb durch. Zusätzlich noch kontrollieren, dass du genügend freier Festplattenspeicher hast.

 

Gruss, Marc

 

 

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Habe ich auch leider alles schon probiert.

 

Auch die verschiedenen Anzeigeeinstellungen. Beste Kompatibilität war da immer noch am hilfreichsten. Was mich aber gewundert hat: wenn ich es auf "beste Kompatibilität" gestellt habe, ist trotzdem noch eine enorme Auslastung des GPU (wenn auch klein bzw. nicht dezidiert) zu sehen.

 

Ich möchte nochmal dazu anmerken, dass ich die Probleme sowohl unter Windows 10 als auch unter der aktuellsten Mac Version habe. 

Link zu diesem Kommentar

Hallo d.albers

 

Windows 10? Hast du auch Windows auf dem Rechner installiert oder sind das zwei verschiedene Geräte? Wieviel freier Festplattenspeicher hast du denn? Bei deinem Modell konnte man meines Wissens zwischen 128GB bis 1TB wählen. Bei z.B. 256GB und Windows10 Partition dürfte es sehr eng werden...

 

Hast du den PRAM schon mal zurückgesetzt?

https://support.apple.com/de-ch/HT204063

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Windows 10 habe ich mittels Bootcamp installiert. Hierfür habe ich eine 100 GB Partition von den 512 GB zur Verfügung stehenden Speicherplatz der SSD erstellt (momentan ca. 20gb frei). Das habe ich wie gesagt, schon seit 7 Jahren so. Und immer parallel auf Windows und Mac unter den gleichen Bedingungen gearbeitet.

 

Erst mit der neusten Vectorworks Version 2019 habe ich eine deutliche Performance Verschlechterung bemerken können. Zum Anfang diesen Jahres habe ich die Windows Partition nochmal komplett neu aufgesetzt, da ich dachte es liegt vielleicht daran. Seit dem habe ich gehofft, dass es durch die Service Packs irgendwie besser wird.

 

PRAM hatte ich lange nicht mehr resettet und eben ausprobiert. Dies hat glaube ich ein bisschen was geholfen. Danke für den Tipp. Ich werde das mal weiter verfolgen.

 

Trotzdem stelle ich die Tendenz fest, dass Vectorworks über die Programmversion immer "behäbiger" geworden ist. Was ich sehr bedaure, da ich damals das Programm als sehr performant im Vergleich zu anderen CAD Programmen empfunden haben.

Link zu diesem Kommentar

Hallo d.albers

 

Der Hersteller optimiert seit ein paar Jahren laufend die Performance von Vectorworks. Hier ein paar Erklärungen dazu:

https://youtu.be/uFzJtfEF6F4

-> Ab 18m 35Sekunden

 

20GB frei sind aus meiner Sicht für Programme die Daten auslagern nicht allzuviel... Falls möglich, versuche mal Daten loszuwerden (z.B. externe Festplatte) und mit 50-60GB freiem Speicherplatz zu arbeiten.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,7Tsd
    • Beiträge insgesamt
      122,3Tsd
×
×
  • Neu erstellen...