Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo VWUser,

Das komplette Gebäude ist bereits vom Planungspartner in 3D gezeichnet. Wie kann ich DXF-/bzw. IFC Dateien für VW verwendbar importieren?

Die IFC Elemente sind "einfache Vollkörper" welche ich nicht in Wände umwandeln kann ", ebenso wenig klappt es mit den "IFC-Objekten"

Danke für Tipps

Gruß Bi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Salü Birgit Keppler

Du wirst importierte DXF/IFC-Elemente nicht in Vectorworks-Bauteile umwandeln können. Jedes Programm verwendet eigene Parameter und Funktionen um Bauteile zu generieren. Es können zwar alle ihre Elemente zu DXF/IFC Dateien komprimieren (komprimieren = Informationen gehen verloren), aber keines der Programme kann aus einem DXF/IFC Element, wieder ein Programminternes Bauteil expandieren.

Gruss KroVex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Archicad irgendwie schon (ziemlich gut).

 

Aber ich finde das mit den Solids aus IFCs schon ziemlich gut.

(Ich dachte inzwischen wären es sogar öfters Tiefenkörper, wo möglich)

 

Auch umgekehrt.

Von VW zu DWG sind praktisch alle VW PIOs sinnlose Einzelflächen die

sich nur äusserst umständlich wieder zusammenflicken lassen.

Per IFC können die Wände auf einmal als Solids ankommen.

(Gut, bei den VW Treppen kann man es nach wie vor vergessen)

 

DXF ist kein besonders verlustfreies Format.

Aber DWG's kommen in VW sehr gut rein (viel besser als raus)

Aber das sind dann auch keine Wände in VW.

Objekte in Wände etc. umwandeln geht leider auch nicht von Solids, nur

von 2D Elementen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt wäre noch die Frage was Ihr mit den 3D Daten letztendlich machen wollt.

(Ggf. noch aus welcher Software exportiert wurde)

Weiter entwerfen und 3D modellieren, oder eher berechnen und 2D Pläne erzeugen.

 

Ob man die Geometrie evtl. neu drüberzeichnen sollte oder eher einfach mit den Solids

+ IFC Tags weiterarbeiten kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich möchte weiter entwerfen, Varianten erstellen und bis zum Baugesuch zeichnen. Dafür sollen die Bauaufnahmepläne vom Handwerker möglichst genutzt werden, ist ja alles in 3D bereits vorhanden, allerdings mir nicht "schön" genug. Deshalb möchte ich alles in VW selbst aufzeichnen.

Frage ist eben, kann man etwas übernehmen entsprechend verwendbar wandeln oder muss alles neu aufgezeichnet werden.

Beim DXF Import waren nicht mehr alle Geschoss bzw. Bauteile korrekt übereinander und entweder in Klassen oder eben nur in Ebenen eingeteilt. Das bedeutet viel Arbeit beim Klasseneinteilen und es sind ebenfalls nur Vollkörper und keine VW-gängigen Bauteile wie Wand, Sparren etc. vermutlich müsste Ersteller das beim DXF  Export anders bearbeiten?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...