Zum Inhalt springen

Exoort Pfade für Illustrator


Tim22

Empfohlene Beiträge

Sind es im VW denn auch nur einzelne Linien die gezeichnet werden oder werden dort zb. Polygone/Rechtecke oder sogar 3D Elemente genutzt?

In VW kann man auch über Extras > Datei Info > Reiter "Identische Objekte" überlagernde Objekte erkennen und löschen. Als Variante können diese auch über Extras > Aufräumen > "Identische Objekte" ausgewählt und gelöscht werden.

VW2023 SP8 R1 (Build 733832) Architektur

 

iMac 5K i5-6500 16GB R9 M390 2GB macOS 12.7

Ryzen 9 7900X 64GB RX 7800XT 16GB Win11

Link zu diesem Kommentar

Danke für die Anregung:classic_biggrin:

Schlussendlich möchte ich einen Ansichtsbereich massstabgetreu auf den Laser schicken. Gibt es da keine Alternativen?

Auf der Zeichnungsebene sind es 3d objekte. Zum Beispiel ein Würfel. Durch den Ansichtsbereich (zum Bsp. vorne) der auf eine Layoutebene übertragen wird, erhalte ich eine Masstabgetreue Abbildung. Hier allerdings in 2D ein Quadrat. Ich exportiere in pdf und importiere das pdf ins illustrator. I kann die Linien lesen. Doch nun sind statt die 4 linien des Quadrats etwa 20 linien hintereinander.

Link zu diesem Kommentar
Am 11.1.2019 um 08:34 schrieb temp676:

Sind es im VW denn auch nur einzelne Linien die gezeichnet werden oder werden dort zb. Polygone/Rechtecke oder sogar 3D Elemente genutzt?

In VW kann man auch über Extras > Datei Info > Reiter "Identische Objekte" überlagernde Objekte erkennen und löschen. Als Variante können diese auch über Extras > Aufräumen > "Identische Objekte" ausgewählt und gelöscht werden.

Danke. Leider funktionierts nicht.

Link zu diesem Kommentar

Hallo Tim22

Warum steuert ihr den Laser nicht mit DXF/DWG an?
An der Fachhochschule wo ich tätig bin, wird das DXF/DWG in Rhino eingelesen. Das funktionier so:

Organisation der Zeichnung:
Pro Arbeitsgang wird ein Layer im selben File benötigt z.B.
- Rahmen max. Bearbeitungsgrösse 1260 x -700mm
- Rahmen Materialgrösse (z.B.: 1100 x -700mm)
- 1_ritzen (Graukarton 1mm)
- 1_schneiden (Graukarton 1mm)
- 2_ritzen (Weisskarton 2mm)
- 2_schneiden (Weisskarton 2mm)
Bei der Layer Benennung zuvorderst mit Zahlen beginnen und aufsteigend sortieren.
Dies verringert den Suchaufwand bei vielen Layern/grossen Files und minimiert mögliche Fehlerquellen.

Bei verschiedenen Materialien oder Materialstärken & Layer entsprechend beschriften

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Minuten schrieb Marc Wittwer:

Hallo Tim22

Warum steuert ihr den Laser nicht mit DXF/DWG an?
An der Fachhochschule wo ich tätig bin, wird das DXF/DWG in Rhino eingelesen. Das funktionier so:

Organisation der Zeichnung:
Pro Arbeitsgang wird ein Layer im selben File benötigt z.B.
- Rahmen max. Bearbeitungsgrösse 1260 x -700mm
- Rahmen Materialgrösse (z.B.: 1100 x -700mm)
- 1_ritzen (Graukarton 1mm)
- 1_schneiden (Graukarton 1mm)
- 2_ritzen (Weisskarton 2mm)
- 2_schneiden (Weisskarton 2mm)
Bei der Layer Benennung zuvorderst mit Zahlen beginnen und aufsteigend sortieren.
Dies verringert den Suchaufwand bei vielen Layern/grossen Files und minimiert mögliche Fehlerquellen.

Bei verschiedenen Materialien oder Materialstärken & Layer entsprechend beschriften

Gruss, Marc

Leider haben wir an der ZHDK zwei Laser die über "Corel" gesteuert werden. Corel arbeitet wie Illu mit Pfaden.

Link zu diesem Kommentar

Hallo Tim22

Dann musst so vorgehen:

- Gewünscht Ansicht in der Konstruktionsebene wählen

- Befehl: Objekte umwandeln -> Duplikat in Linien umwandeln

Mit diesem Workflow solltest du nur eine Linie erhalten.

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123,2Tsd
×
×
  • Neu erstellen...