Zum Inhalt springen

Arbeitsgruppen- und Projektordner Favoriten, Arbeitsumgebung


Dave Gwerder

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

 

Mein Betreff wollte ich eigentlich folgendermassen beschriften: "Arbeitsgruppen- und Projektordner mit Favoriten und Arbeitsumgebungen". Doch leider hatte ich dafür zu wenig Zeichen zur Verfügung.

 

Bei uns Arbeiten mehrere Leute mit Laptops in der Firma so wie unterwegs und zu Hause. Ich suche also nach einer optimalen Lösung um bei allen die Favoriten, Vorlagedokumente und Arbeitsumgebungen zu organisieren. Also war mein Gedanke folgender. Ich lege einen Arbeitsgruppen Ordner im Netzwerk an in dem ich die Vorlagedokumente und die Favoriten ablege. So ist sicher, dass jeder der gerade in der Firma ist mit den aktuellen Vorlagen und Symbolen arbeitet. Bei grossen Änderungen müssen dann die Leute halt manuell diesen Arbeitsgruppen-Ordner bei ihnen lokal ins Programmverzeichniss kopieren. So sollte ja in jedem Fall entweder einfach die zuletzt kopierte Version oder (wenn man in der Firma ist) mit Sicherheit die aktuellste Version im Netzwerk verfügbar sein.

Bei den Vorlagedokumenten funktioniert dies anscheinend ganz gut. Doch bei den Favoriten habe ich das Problem, dass nun alle Dokumente (die im Netzwerk und die im Programmverzeichnis) bei den Favoriten aufgelistet werden. Eigentlich dachte ich wenn mehrere Dokumente mit dem selben Namen in den verschiedenen Verzeichnissen sind, geht es nach Prioritätenliste. Weshalb werden mir dann da alle Dokumente aufgelistet?

 

Bei den Arbeitsumgebungen habe ich ein ähnliches Problem. Da möchte ich gerne eine Arbeitsumgebung für jeden Mitarbeiter einmal im Netzwerk und einmal lokal im Programmverzeichnis hinterlegen. Der Hintergedanke ist, dass so wenn man in der Firma ist und an einem externen Monitor arbeitet, die Arbeitsumgebung aus dem Netzwerk geladen wird, und wenn man unterwegs ist die Arbeitsumgebung aus dem Programmverzeichnis genommen wird. Auf der lokalen Arbeitsumgebung sind dann dadurch die Fenstergrössen für einen kleinen Monitor hinterlegt.

Leider funktioniert dies aber auch nicht. Bei einer Änderung von der Arbeitsumgebung wenn man mit dem Netzwerk verbunden ist, wird auch die Arbeitsumgebung im Programmverzeichnis überschrieben. Ich dachte auch hier wird bei gleichem Namen nach Priorität (1.Benutzerdaten und Einstellungen / 2.Arbeitsgruppen- und Projektordner / 3.Programmordner) vorgegangen.

 

Meine Frage lautet nun wie kann ich dies Beeinflussen?

Oder sind die Favoriten und die Arbeitsumgebungen einfach zwei Ausnahmen was die erwähnten Prioritäten von gleich benamsen Dateien angeht?

 

Gibt es eventuell andere Tipps meine Problematik zu lösen?

 

Vielen Dank für eure Antworten.

OS X 10.6 und Windows7, VW 2010 Spotlight Renderworks

Link zu diesem Kommentar

Hallo Dave,

soweit ich das in Erinnerung habe sollte der Zugriff nach Prioritäten erfolgen. Allerdings haben die Einstellungen auf Benutzerebene die höchste Priorität, gefolgt von den Einstellungen im Programmordner und erst am Ende kommen die auf einem Netzlaufwerk.

Würde für Deine Bedürfnisse also auch nichts bringen, da immer zuerst der Zugriff auf die Benutzereinstellungen erfolgt.

 

Vielleicht wäre in deinem Fall ein externes Programm, dass beim anmelden ans Firmennetzwerk automatisch die Benutzereinstellungen mit den Dateien im Netzwerk abgleicht und auf den Laptops ggf. aktualisiert. Damit wäre auch kein manuelles kopieren der Daten nötig.

Schau Dir z.B. mal Allway Sync http://allwaysync.com/de/index.html an.

es grüßt der Hans

 

 

Windows 11 Pro 22H2, VW 2024 SP3.1 Architektur

Link zu diesem Kommentar

hallo dave,

 

Ich dachte auch hier wird bei gleichem Namen nach Priorität (1.Benutzerdaten und Einstellungen / 2.Arbeitsgruppen- und Projektordner / 3.Programmordner) vorgegangen.

das sollte eigentlich auch so sein, allerdings hat vw gewisse restriktionen die eingehalten werden müssen.

die ordnerstruktur deiner benutzerdefinierten ordner muss die gleiche sein wie die vorgabeordner von vw!

wenn diese strengen regeln eingehalten werden, sollte es auch nicht passieren, dass zubehör doppelt auftaucht bzw. dass die arbeitsumgebung überschrieben wird.

 

gruß

kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar

Hallo Kim

 

Weisst Du den vielleicht wo ich diese genauen Regeln zu finden sind? Denn das was ich in der Bedienungsanleitung finde denke ich habe ich habe ich beachtet.

 

Hier noch eine kleine Veranschaulichung:

Diese Dateien sind je einmal im Netzwerk und einmal im Programmverzeichnis abgelegt. Im Userverzeichnis ist bei den Favoriten keine Datei hinterlegt.

 

OS X 10.6 und Windows7, VW 2010 Spotlight Renderworks

Link zu diesem Kommentar

hallo dave,

 

an und für sich steht alles im handbuch beschrieben ...

es wäre aber hilfreich, wenn du ein screenshot von dem registerreiter "dateiablage" in den programmeinstellungen einstellen könntest ... vielleicht passt deine ordnerstruktur doch nicht ganz und du hast einfach nur etwas übersehen ...

 

gruß

kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar

hallo dave,

 

meine vermutungen die ich habe kann ich leider nicht überprüfen, da ich nicht im netzwerk arbeite. ich gehe aber davon aus, dass es wie bei einem usb-stick funktioniert.

 

Bei den Arbeitsumgebungen habe ich ein ähnliches Problem. Da möchte ich gerne eine Arbeitsumgebung für jeden Mitarbeiter einmal im Netzwerk und einmal lokal im Programmverzeichnis hinterlegen. Der Hintergedanke ist, dass so wenn man in der Firma ist und an einem externen Monitor arbeitet, die Arbeitsumgebung aus dem Netzwerk geladen wird, und wenn man unterwegs ist die Arbeitsumgebung aus dem Programmverzeichnis genommen wird. Auf der lokalen Arbeitsumgebung sind dann dadurch die Fenstergrössen für einen kleinen Monitor hinterlegt.

Leider funktioniert dies aber auch nicht. Bei einer Änderung von der Arbeitsumgebung wenn man mit dem Netzwerk verbunden ist, wird auch die Arbeitsumgebung im Programmverzeichnis überschrieben.

wenn ich es deinem screenshot richtig entnehme, dann ist der ordner für die "benutzerdaten und einstellungen" (der standardordner von vw) lokal auf deinem rechner. dieser hat 1. priorität, d. h. vw sucht als erstes in diesem ordner nach der arbeitsumgebung und speichert auch änderungen immer automatisch in diesen ordner. für mich wäre jetzt logisch wenn du den standardordner für die arbeitsumgebung auf dem server legst. das problem ist jetzt, wenn der entsprechende pc nicht ans netzwerk angeschlossen ist gibt vw beim starten eine fehlermeldung aus. da vw den ordner mit den benutzerdaten nicht findet lässt sich vw entweder nicht starten oder man wählt aus, dass die grundeinstellungen wieder hergestellt werden, d. h. vw greift wieder auf den ursprünglichen lokalen pfad zurück und speichert diesen auch wieder in den programmeinstellungen.

 

lösung:

du belässt die grundeinstellung (ordner lokal) für die benutzerdaten und einstellungen. sobald du änderungen vornimmst musst du die entsprechende datei manuell in den arbeitsgruppenordner auf dem server verschieben. ist man vom netz getrennt müssen die daten im programmorder vorliegen (da 3. priorität).

achtung: im lokalen standardordner darf sich keine entsprechende datei befinden, sonst wird diese geladen, da 1. priorität!

 

bei deinen favoriten fällt mir auf, dass die ordnerstruktur nicht exakt gleich ist.

auf dem server ist dein pfad "\vectorworks\2010\bibliotheken\favoriten\" und im anderen fall

"\vectorworks\basic 2010\bibliotheken\favoriten\".

damit das zubehör also nicht doppelt auftaucht, muss der pfad also exakt gleich sein (alles nach dem vectorworksordner).

 

ich hoffe ich habe es einigermaßen verständlich erklärt ...

 

gruß

kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar

So

Habs nochmal versucht. Ich habe mich auf die Favoriten konzentriert. Doch auch mit umbenennen des Ordners, werden immer alle Dateien (auch die gleichnamigen) bei den Favoriten dargestellt. Wenn ich sogar im Hauptverzeichnis(Userverzeichnis) und im Netzwerkverzeichnis sowie im Programmverzeichnis je eine gleichnamige Datei ablege. Dann hab ich die einfach dreifach bei den Favoriten. Dies übrigens auch wenn ich die Ordnerstruktur mit den Favoriten nicht im Netzwerk sondern auf einem USB Stick mache.

Ist das bei euch auch so, oder tue ich mich hier einfach etwas schwer?

 

Vielen Dank für die Hilfe,

Dave

OS X 10.6 und Windows7, VW 2010 Spotlight Renderworks

Link zu diesem Kommentar

hallo dave,

 

sorry! bzgl. der favoriten muss ich mich korrigieren. der dateiname taucht bei mir im dropdownmenü der favoriten auch doppelt auf (leider).

ich hatte die ganze zeit an den inhalt der dokumente gedacht ... :oops:

es ist scheinbar so, dass nur die inhalte nicht doppelt auftauchen, wie z. b. bei dem plankopf-werkzeug.

 

klappt denn die sache mit der arbeitsumgebung?

 

gruß

kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar

Hab das mit den Arbeitsumgebungen auch noch probiert. Ich bin nach folgendem Schema vorgegangen.

 

Ausganssituation:

- Im Hauptverzeichnis(Userordner) habe ich keine Arbeitsumgebung abgelegt.

- Auf dem USB Stick habe ich die Arbeitsumgebung "test"

- Im Programmverzeichnis habe ich die Arbeitsumgebung "test"

 

1. Ich starte den VW mit dem USB Sick am Computer.

2. Ich verschiebe die Navigations Palette an einen anderen Platz.

3. Ich schliesse VW

4. Ich entferne den USB Sick und strare VW wieder

5. VW meldet, dass mein Arbeitsgruppenordner auf dem USB Stick nicht gefunden wurde. Ich sage "Fortfahren". Nun ist die Navigations Palette aber ebenfalls verschoben.

6. Ich verschiebe die Navigations Palette an einen neuen Ort und schliesse VW.

7. Ich stecke den USB Stick wieder ein und starte VW. Die Navigations Palette ist nun auch am neuen Ort.

 

Daraus würde ich sagen VW speichert in beide Arbeitsumgebungen (USB und Programmordner) und biem starten wird einfach die aktuellste Arbeitsumgebung mit dem entsprechenden Namen genommen.

 

Das hilft mir natürlich auch nicht viel weiter.

 

Für mich währe das Verhalten mit den Prioritäten wie bereits besprochen natürlich lieber.

Aber offensichtlich ist dieses Verahlten nur auf den Inhalt der Dokumente zu beziehen, und nicht auf die Dokumente selber.

 

Grüsse, Dave

OS X 10.6 und Windows7, VW 2010 Spotlight Renderworks

Link zu diesem Kommentar

hallo dave,

 

das "problem" ist, dass in der arbeitsumgebungs-datei nur die menüs, tastenkürzel usw. gespeichert werden. die position und größe der paletten werden in einer *.xml datei (im benutzerordner im verzeichnis einstellungen) mit bezug zur arbeitsumgebung gespeichert. d. h. wenn deine arbeitsumgebung sowohl im projektordner als auch im programmordner den selben namen hat, lädt vw die paletteposition und größe zu dieser arbeitsumgebung.

die einzige möglichkeit ist arbeitsumgebungen mit unterschiedlichen namen zu speichern und jedesmal manuell die jeweilige arbeitsumgebung zu wählen.

ich weiß, dass ist nicht das was dir vorschwebt, aber anders geht es glaube ich nicht ....

wäre also etwas für die wunschliste ...

 

gruß

kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank Kim

 

Gut erklährt. Auch wenn es mir, wie Du bereits festgestellt hast, nicht das bingt was mir Vorschwebt, weiss ich jetzt wenigstens, dass ich nicht weiter suchen muss. :)

Und das ist ja schon mal eine grosse Erleichterung.

 

Vielen Dank für deine Bemühungen.

Grüsse, Dave

OS X 10.6 und Windows7, VW 2010 Spotlight Renderworks

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,6Tsd
    • Beiträge insgesamt
      121,9Tsd
×
×
  • Neu erstellen...