Zum Inhalt springen

Polygon zu Polylinie umwandeln


klindschulte

Empfohlene Beiträge

Verehrtes Forum,

 

nachdem mir hier schon sehr oft erfolgreich geholfen wurde, hoffe ich auf Unterstützung bei einem wahrscheinlich banalen Problem, zu dem ich in den vorliegenden Beiträgen nichts finden konnte:

 

Ich muss das Wasserleitungssnetz[ einer Stadt darstellen, Quelldatei = dwg. Ein Teil der Leitungen liegt jetzt als Typ Polygon und ein Teil als Typ Polylinie bzw. Gerade vor. Es gibt mehrere Gründe, weshalb ich den Typ gerne vereinheitlichen möchte:

1) muss ich die Netzlänge ablesen können, Polygon gibt nur Umfang wieder in der info-Objekt-Box

2) muss ich die Datei später als shape exportieren und es wäre sauberer, wenn die Objekte dabei gleichen Typs sind.

 

Folgendes habe ich bereits probiert:

- alle Polygone/testweise eines - auswählen

- Ändern - Objekte_uwmandeln - in Polylinie umwandeln (--> wenn ich die Optionen hier im Abgleich mit dem Hanbbuch richtig deute, geht es vor allem darum, bei unsauberen Elementen geschlossene Objekte herzustellen und Lücken zu schließen. Das ist in diesem Fall nicht mal erforderlich)

- testweise "geschlossene Objekte ignorieren" an und aus geklickt

- Meldung "Objekt erzeugt" jedoch ist das Objekt weiterhin ein Polygon.

 

Was mache ich falsch, bzw. geht das was ich möchte überhaupt? gibt es evtl. ein workaround? Wie kann ich die Objekte vereinheitlichen und die Länge der Leitungen auslesen?

 

Ich benutzte die Studenten/Lehre-Version 2015.

 

Viele Grüße und schonmal vielen Dank fürs Lesen!

screenshot_polygon_.thumb.jpg.7a17106055ff0c97c672945bbb85c038.jpg

Link zu diesem Kommentar

Du kannst Polylinien nicht in Polygone umwandeln und umgekehrt. Polygone sind in VW alle einfachen Vielecke. Polylinien sind Vielecke, welche auch Verrundungen enthalten können. Weshalb man Polylinien ohne Verrundungen anlegen kann, jedoch Polygone nicht dahin umwandeln, weiss ich auch nicht. In anderer Software gibt es diese Unterscheidung meist nicht. Wahrscheinlich wird beim Shape export auch kein unterschied mehr gemacht. Bleibt dein Problem mit dem auslesen. Bei mir wird übrigens auch bei der Polylinie keine Länge angegeben. Ich würde eine Tabelle anlegen und über den Befehl =LÄNGE() die Länge auslesen lassen. Z.b. mit =LÄNGE(C='Wasserleitung1') erhälst du die Länge aller Objekte in der Klasse 'Wasserleitung1'. Wenn du nur den Umfang eines einzelnen Objekts wissen willst, gibts noch das Menü 'Bearbeiten-2D Information'.


Hier hast du noch eine Beispieldatei für die Auswertung per Tabelle:

1341544592_BHST.jpg.6f0e51c9f730c903d2a9582ed81b01b1.jpg

Vectorworks 2023 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Hallo Klindschulte,

 

für den Shape Export spielt es keine Rolle, ob es sich im Vectorworks um eine Polylinie oder ein Polygon handelt. Beides wird in der Shape als "Polylines" geschrieben. Das sind offene Linien.

 

Polygone in einem Shape beschreiben geschlossene Flächen (auch aus Vectorworks Polylinien). Das heisst, die Bezeichnung im Vectorworks spielt keine Rolle.

 

Die Länge kann in einer Tabelle ausgelesen werden. Diese kann in der Zubehörpalette angelegt werden und über eine Listentitelzeile in der Tabelle alle Polylinien und Polygone beispielsweise auf einer Klasse und/oder Konstruktionsebene abfragen. Die Länge wird mit der Abfrage "=LÄNGE" angefragt.

 

Hier steht, wie man eine Tabelle anlegt:

Liebe Grüße

Klaus

Mac OS Ventura, Mac Studio M1 Ultra, 64GB, Vectorworks 2022-2024 Designer

Link zu diesem Kommentar

Hallo herbieherb, hallo Klaus,

 

vielen Dank für eure Hinweise!

 

Tatsächlich wird beim Erzeugen der shapes ein set Polylinien und ein set Polygone angelegt. Ich habe die shapes in Qgis gerade nochmal geprüft, nur die in vwx geschlossenen Polygone werden auch als Polygon-shapes ausgegeben. Ein geschlossenen Polygone kann natürlich noch weniger eine Polylinie sein..

 

Danke für den Tipp mit den Tabellen um die Länge auszulesen! Ordentliche Datenbanken muss ich sowieso noch anlegen.

 

Viele Grüße

Link zu diesem Kommentar

.. leider stehe ich gerade doch noch total auf dem Schlauch und komme beim Längen-Messen nicht weiter.

Klaus, der Link den du eingefügt hast, funktioniert leider nicht.

Die vwx von herbieherb kann ich leider nicht öffnen - müsste erst auf vwx 2016 updaten.

 

Eine Tabelle Anlegen habe ich hinbekommen, auf Grundlage der angelegten Datenbankeinträge.

Unter Spalte Typ sind die verschiedenen Typen der Leitungen (transfer und distribution) unter Spalte status steht existing oder planned.

 

Kombinationen:

-transfer-existing

-distribution-existing

-distribution-planned

 

Ich brauche jetzt die Gesamtlänge dieser drei Objektgruppen. Was muss ich als Befehl eingeben?

screenshot_tabelle.thumb.jpg.219991c13bd53adcfb69108a461f755a.jpg

Link zu diesem Kommentar

Zuerst musst du die Objektgruppe in eine Zelle bringen. Mit dem Befehl VERKETTEN kannst du verschiedene Daten in eine Zelle zusammenfassen. In deinem Fall sieht der Befehl etwa so aus:

 

=VERKETTEN(('water-supply-pipes'.'type'), '-', ('water-supply-pipes'.'status'))

 

Nun kannst du die Listentitelzeile markieren und dann den SUM Knopf auf die Listentitelzelle dieser Spalte ziehen. So fasst du alle Daten mit der gleichen Objektgruppe zusammen.

 

X2.thumb.jpg.a138c449039dc6cfd07263de36a10932.jpg

Vectorworks 2023 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Liebe Grüße

Klaus

Mac OS Ventura, Mac Studio M1 Ultra, 64GB, Vectorworks 2022-2024 Designer

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Hallo Herbieherb,

 

Meine Antwort kommt etwas verspätet, bin jetzt zurück aus dem Osterurlaub!

 

Vielen Dank für deine Unterstützung und das Ausarbeiten des Beispiels!

 

Leider konnte ich nicht rausfinden, welche(s) Felder ich in der Tabelle aktivieren muss, um den Befehl Verketten einzugeben..

 

Ich habe jetzt ein workaround gefunden:

Ich muss ohnehin saubere shapes exportieren und habe mir beim export die Länge der Objekte mitausgeben lassen. Die beim shape-export generierte .dbf Datei aus meinen Datenbankeinträgen habe ich in Excel geöffnet und die enstprechenden Zeilen addiert.

 

Ich benutze die Studenten/Lehre Version 2015.

 

Viele Grüße!

klindschulte

screenshot_dbf.thumb.jpg.8fc7167a417e3bf8111cf8860c79e96c.jpg

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,2Tsd
    • Beiträge insgesamt
      118,7Tsd
×
×
  • Neu erstellen...