Zum Inhalt springen

Drucken dauert ewig lange (Gelöst)


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem:

manche VWX Dateien die ich ausdrucken möchte dauern ziemlich lange bis der Drucker überhaupt erstmal anfängt. Vom abschicken des Auftrags bis zum Druckbeginn manchmal bis zu einer Stunde! Der Drucker ist ein HP Designjet 800 PS der an einem XP Prof. Rechner per USB Kabel angeschlossen ist, und für alle anderen Nutzer im Büro Freigegeben wird. Die VWX Dateien sind manchmal ca 10 MB Groß und beinhalten eingebettete Grafiken. In der Druckerwarteschlange des Druckers kann man sehen, wie der Druckauftrag sich immer mehr vergrößert, bis zu 150 MB oder mehr. Erst dann fängt der Druck an. Dieser Vorgang dauert ewig lange. Es wird quasi jedes Byte per Handschlag begrüßt. Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte? Oder ist es vielleicht sogar normal?

Link zu diesem Kommentar

Vektorgrafiken (CAAD!) werden beim Erstellen der Druckdatei in Pixelgrafik konvertiert, schließlich kann der Drucker beim Farbauftrag nur Pünktchen produzieren. Dazu wird der RAM des Druckers bemüht, der natürlich zu klein sein kann, dann wird auf der langsameren Harddisk rumgerechnet.

Ein USB-Anschluss für mehrere Rechner ist auch ein rechtes Nadelöhr.

 

Im Notfall (wie er hier vorzuliegen scheint) kann man die Planlayouts über PDF in Photoshop öffnen (damit werden sie zu natürlich zu ziemlich großen Pixelgrafiken) und dann von dort aus drucken.

 

Auch aus VW heraus lässt sich etwas in der Art bewerkstelligen, s. dazu ab S. 479 im Handbuch.

 

Gruß

Grüße

 

Horst Sondermann

Mac OSX 10.6.6

Vectorworks 2011 SP2 R1 Mac

Module Architektur, Landschaft, Renderworks

 

Follow me on Twitter ...

http://www.architekturdarstellung.info

Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank für eure Antworten,

aber leider hat bisher kein Vorschlag zu einer Verbesserung geführt.

Das Spooling ausschalten und die Dateien direkt zum Drucker schicken dauert genauso lange,

und der Vorgang um die PDF zu erstellen ebenso. Der Drucker verfügt über 160 MB Speicher, sollte doch eigentlich reichen, oder?

Ich vermute mittlerweile, dass irgendwas mit der Zeichnung selbst nicht in Ordnung ist.

Ein USB-Anschluss für mehrere Rechner ist auch ein rechtes Nadelöhr.
Versteh ich nicht, wie sonst?
Link zu diesem Kommentar
...per Netzwerk-Kabel.

 

Der Drucker hat zwei Anschlüsse. USB und Parallel. Wo soll ich da ein Netzwerkkabel anschließen? Oder meinst du dass ich einen Printserver davorschalten soll. Die meisten Printserver die ich kenne sind für große Plottdateien nicht geeignet, da zu wenig Speicher.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,6Tsd
    • Beiträge insgesamt
      121,7Tsd
×
×
  • Neu erstellen...