Zum Inhalt springen

Hilfslinie "verspringt" beim zoomen


Jacksen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

wenn ich eine Hilfslinie habe, in diesem Fall für den Schattenverlauf, und dann rein zoome, "verschiebt" sich die Hilfslinie. Die Fangpunkte sind immernoch an der richtigen Stelle, nur unsichtbar.

 

Grafikkarte ist aktuell.

 

Jemand eine Idee?

 

Gruß

Jacksen

1.JPG.6228ba76d2203fdb9c955714955ee2d5.JPG

2.thumb.JPG.18e225640a141b0250b965af1a81128f.JPG

Vectorworks 2022
PC: Windows7 64bit | Intel® Core i7-8700 CPU @ 6x 3.20GHz / 16 GB RAM | Asus GeForce GTX 770 (2GB)
Laptop: Windows10 64bit | Intel® Core i74720HQ CPU @ 2.6GHz 3,60GHz / 16 GB RAM | NVIDIA® GeForce GTX 860M (4GB)

Link zu diesem Kommentar

Nein ich Zeichne natürlich alles auf der selben Ebene. Wie gesagt, es ist nur die Anzeigeart. Die Fangpunkte sind und bleiben die selben. Nur diese zu finden ist ohne die Linie schwer ^^

Vectorworks 2022
PC: Windows7 64bit | Intel® Core i7-8700 CPU @ 6x 3.20GHz / 16 GB RAM | Asus GeForce GTX 770 (2GB)
Laptop: Windows10 64bit | Intel® Core i74720HQ CPU @ 2.6GHz 3,60GHz / 16 GB RAM | NVIDIA® GeForce GTX 860M (4GB)

Link zu diesem Kommentar

Das geschilderte Problem hatten wir auch schon in VW 2015 bei einer aus VW2013 konvertierten Datei. Da hat eigentlich nichts geholfen, bis wir sämtliche Ebenen händisch in ein neues Dokument kopiert hatten.

 

Grüße aus Hamburg !

UP+ Architekten + Stadtplaner

Uffelmann . Pruin Partnerschaft mbB

http://www.upp-architekten.de . VW2013/2014/2015/2016/1017 Arch / RenderWorks auf OS X / macOS

Link zu diesem Kommentar

Es war tatsächlich eine Datei aus VW14. Dann werde ich mir mal die Mühe mache, und alles in ein neues Dokument kopieren.

 

Besten dank! :-)

Vectorworks 2022
PC: Windows7 64bit | Intel® Core i7-8700 CPU @ 6x 3.20GHz / 16 GB RAM | Asus GeForce GTX 770 (2GB)
Laptop: Windows10 64bit | Intel® Core i74720HQ CPU @ 2.6GHz 3,60GHz / 16 GB RAM | NVIDIA® GeForce GTX 860M (4GB)

Link zu diesem Kommentar
  • 9 Monate später...

Hatten das gleiche Problem, der Support hat uns geholfen: Die betroffenen Hilfslinien liegen - siehe Info-Palette - unter Ausrichtung auf "3D-Ebene". Dort lässt es sich problemlos wieder auf Konstruktions/Bildschirm-Ebene umstellen. Dies entsteht dadurch das Ebenen eine Referenzhöhe haben. Über den Ebenenmanager lässt sich dies kontrollieren und ändern. Sofern man also nur in 2D zeichnet einfach alle Ebenenhöhen auf 0 setzen und die Hilfslinien werden wieder automatisch auf die Konstruktionsebene ausgerichtet.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,5Tsd
    • Beiträge insgesamt
      120,8Tsd
×
×
  • Neu erstellen...