Zum Inhalt springen

Vectorworks Nomad


halfcouple

Empfohlene Beiträge

Ich hatte eigentlich nicht vor mich in diesem Leben noch mal mit Apple auseinanderzusetzen... :cool:

Jetzt hat man mir ein I-Pad Mini geschenkt.... :dodgy:

Um das Ding einer halbwegs vernünftigen Verwendung zuzuführen habe ich an Nomad gedacht.

 

Frage dazu in die Gemeinde:

 

Arbeitet hier jemand damit ? Angeblich könnte man ja sein gesamtes Projekt in die "Cloud" hochladen und dann mit dem I-Pad die Pläne auf der Baustelle aufrufen (sofern man dort Internet hat...). Funktioniert das überhaupt ? Und noch ne Apple-DAU-Frage: kann man überhaupt unter Windows erstellte vwx Dateien auf nem Apple öffnen ?

 

PS: mein erstes selbstgekauftes Computerbuch hieß: " MS-DOS für Anfänger" :D

VW 2021 EN Spotlight WIN 10

Intel Core i5, RAM 16 GB, NVIDIA Geforce GTX 760

Link zu diesem Kommentar

Soweit ich das verstanden habe ...

 

Man lädt seine Dateien in die Cloud.

Dort werden auf dem Server alle Pläne neu berechnet und als PDF Plan

abgespeichert. Diese kann man wie jedes beliebige PDF auch auf einem

iOS Gerät öffnen.

 

Könnte man also auch manuell machen ohne seine Daten preiszugeben.

 

 

Zusätzlich bietet Nomad dann eben ein paar weitere Funktionen für die

VW Pläne, wie z.B. die Möglichkeit zu messen oder Anmerkungen zu machen.

Ob das nur mit den Cloud PDFs oder auch eigenen PDFs geht weiss ich nicht.

 

 

 

Aber die vernünftigste und wichtigste Verwendung für (m)ein iPad ist doch

nach wie vor Sudoku !

(Und VW Tutorial Videos vor dem Einschlafen)

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 13 Ventura

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2022 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Na ja,

ich hab jetzt nicht so den Bedarf dafür.

Hab's nur mal interessehalber gelesen.

 

Aber Du bist sicher nicht der einzige der das benutzt.

 

 

Freue mich auf Deine und weitere Erfahrungen.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 13 Ventura

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2022 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Zur Apple-DAU-Frage: Ja, eine mit VectorWorks Windows gespeicherte vwx kann mit einem VectorWorks unter OS X geöffnet werden und umgekehrt.

 

Habe Nomad mal kurz auf meinem iPhone angetestet. Zoom hat ja schon die Vorgehensweise angerissen. Hatte beim Cloud-konvertieren etliche Fehlermeldungen wg. fehlender Schriftarten, die erzeugten PDFs waren aber trotzdem lesbar. Es werden alle Layout-Ebenen des Dokuments in PDF konvertiert und in die Cloud geladen. Mit dem mobilen Device kann man dann im Dokument messen, Anmerkungen, Linien etc. auf dem PDF anmerken und diese im Büro am Rechner wieder abrufen. Mehr habe ich damit noch nicht gemacht.

Bei mir will da noch keine Liebe aufkeimen, da die Dokumente immer erst konvertiert werden müssen, was ja auch etwas Zeit in Anspruch nimmt. Ich vermisse auch Bemassungen hinzufügen zu können. Für mich wäre eine sinnvolle Anwendung damit auf Baustelle Naturmaße zu nehmen am Liebsten noch in Kombination mit einem Bluetooth-Laser. Maßlinie in der Zeichnung antippen, Maß mit Laser nehmen und das dann in der Zeichnung haben. Das wäre genial.

 

Teste es mal an, vielleicht siehst Du mehr Nutzen für Dich, als ich für mich.

CADTier

VectorWorks 2022 SP3.0.2 R1

Windows 10 pro 64-bit

Link zu diesem Kommentar

Na ja,

alleine schon auf der Baustelle auf alle Pläne zugreifen zu können und

ggf. jemanden zeigen können, davon konnte man früher nur träumen.

 

Gar noch Notizen rein zu kritzeln die auch sofort im Büro beim Zeichnenden

erscheinen ist schon super cool.

 

 

Ich bin halt nie auf 'ner Baustelle :)

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 13 Ventura

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2022 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar

Meine Erfahrungen mit Nomad waren eher unbefriedigend, wenngleich ich gestehen muß, die letzte Version noch nicht benutzt zu haben.

 

Das Prozedere funktioniert ja wie in einem der vorherigen Posts erklärt. Die VWX-Datei landet auf dem Server, dort werden die Layoutebenen automatisch in PDF exportiert und zur Verfügung gestellt.

 

Habe ich also eine 100MB große VWX-Datei, muß diese erst einmal hochgeladen werden ... dann kann ich irgendwann PDF wieder herunterladen. Das Ganze paart sich dann mit einem in der letzten Version noch recht rudimentären PDF-Viever namens Nomad. Wesentlich bessere Funktionen hinsichtlich Anmerkungen etc. bietet aus meiner Sicht GoodReader auf dem iPad.

 

Wir eportieren daher immer direkt PDF aus VW und laden diese auf einen Bereich auf unserem Server, GoodReader wiederum kontrolliert diesen Ordner automatisch und lädt ggfs. die Daten herunter (eingebaute Sync-Funktion). So komme ich mit wesentlich weniger Datenaufkommen an meine Pläne auf der Baustelle.

 

Sinnvoll wäre aus meiner Sicht eigentlich nur ein VectorWorks Light für iPad, mit dem man wie gewohnt messen kann, in Plänen navigieren kann und Anmerkungen / Revisionswolken hinzufügen kann. Alles andere ist aus meiner Sicht doch nur eine Behelfslösung ohne wirklichen praktischen Mehrwert.

 

Grüße aus HH !

UP+ Architekten + Stadtplaner

Uffelmann . Pruin Partnerschaft mbB

http://www.upp-architekten.de . VW2013/2014/2015/2016/1017 Arch / RenderWorks auf OS X / macOS

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20Tsd
    • Beiträge insgesamt
      98,7Tsd
×
×
  • Neu erstellen...