Zum Inhalt springen

Filter/ Zauberstab/ Ähnliches aktivieren


michael15

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich habe Elemente die übereinander liegen und über die Reihenfolge im Vorder-bzw. im Hintergrund angeordnet sind.

 

Ich möchte einige Elemente die z.B. von gefüllten Rechtecken abgedeckt sind über den "Zauberstab" Filter aktivieren und dann weiter bearbeiten.

 

Das habe ich bisher noch nicht geschafft ohne die im Vordergrund liegenden Elemente zu markieren und zu verschieben, die eigentlichen Elemente auszuwählen und bearbeiten und dann die im Vordergrund liegenden Elemente wieder auf Ihren ursprünglichen Platz zu schieben.

 

Was für ein Wahnsinn.

 

Ich möchte die Einstellungen im "Zauberstab" vornehmen und dann über einen Auswahlrahmen, den ich aufziehen kann um den zu filternden Bereich zu bestimmen, filtern. Dann müssen die im Filter ausgewählten Elemente erscheinen.

 

Wie geht Ihr in solchen Fällen vor?

 

Gruß,

Michael.

Link zu diesem Kommentar

Hallo Michael,

 

nutzt Du zur Untergliederung Deiner Zeichnung Ebenen? Vielleicht helfen Sie Dir bei Deinem Problem mit der Anordnung der Objekte.

 

Für die Auswahl von Objekten können - je nach Anwendungsfall - die VectorScripts (unter Extras) eine große Hilfe sein. Dort kannst Du Objekte z. B. nach Klasse, Ebene, Objekttyp usw. auswählen.

 

Gruß, Steffen

Link zu diesem Kommentar

Hallo Steffen,

 

ja, ich benutze Ebenen. Jede Ebene ist ein Geschoss. Meine gezeichneten Elemente sind dann auf den entsprechenden Klassen abgelegt. Das bedeutet, das ich nicht über die Ebenen meine Reihenfolgen regele. Auf einer Ebene (Geschoss) sind immer alle Elemente die die das Geschoss betrifft (Texte, Flächen, Schraffuren, etc.).

 

Die VectorScripts kenne ich nicht. Damit werde ich mich also mal beschäftigen.

 

Gruß,

Michael.


Hallo,

 

mit den VectorScripts komme ich nicht zum gewünschten Ergebnis.

 

Ich möchte die gewünschten Elemente nach Benutzung des Filters markiert angezeigt bekommen und nicht durch andere Elemente ersetzen etc.

 

Sollte es doch möglich sein, und ich stelle mich nur zu ungeschickt an, sind diese Filterfunktionen aus meiner Sicht wenig Anwenderfreundlich und sehr umständlich zu handhaben und schwer zu finden.

 

Siehe dazu auch den Beitrag "Workflow Methodenzeile".

 

Gruß,

Michael.

Link zu diesem Kommentar

Hoi Michael

 

Wie wäre es mit:

Menu Bearbeiten -> Aktivieren -> Ähnliche Objekt aktivieren.

 

Wenn du immer wieder die gleichen Objekte suchen willst, kannst du dir eine Script sichern und wenn du die Script-Palette offen hast, mit einem Doppelklick aufrufen. Anwenderfreundlicher gehts kaum.... ;-)

 

Alternative:

Im gewünschten Bereich alles aktivieren und dann mit dem Zauberstab und der zweiten Methode das gesuchte Objekte anklicken. Falls verdeckt, einfach den Röntgenblick einschalten. (R-Taste drücken und halten).

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20Tsd
    • Beiträge insgesamt
      98,7Tsd
×
×
  • Neu erstellen...