Zum Inhalt springen

Messestand - Geschwungene Fläche belegen, bekomme ich nicht hin


ISY

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

Ich steht gerade ein wenig auf dem Schlauch ich muss eine geschwungene Fläche Belegen mit einem Rasterbild.

Ums es zu Detaillieren ich muss für eine Messeplanung ein Snowboard Belegen, ich habe mir über drei 3D-Polygone über Schnittflächen löschen ein Board erstellt.

 

Nun habe ich das Problem das ich durch die Vorhandenen Rundungen immer nur Bruchteile belegen kann!

Bei den Wakeboards hat es funktioniert, nur leider finde ich keine Unterschied beim erstellen.

 

Ich versuche es in einer Bilderstrecke darzustellen, und hoffe auf schnelle Hilfe.

 

Vielen dank schon einmal vorab

 

Gruß

651292648_BoardBelegt.thumb.jpg.323e60e106c93009e1b3bb0cf07bd010.jpg

Board.thumb.jpg.bd35f4f660c536f618b171cf6255ace9.jpg

Wake.thumb.jpg.20bea3fa644d12451e2872cdd8929c67.jpg

3D.thumb.jpg.90f00e277bbd19318c750decf10f7336.jpg

Poly.thumb.jpg.bbd6bee193f4b85caa80010e561ea305.jpg

Link zu diesem Kommentar

Das habe ich versucht :s nur leider habe ich es nicht hinbekommen!

 

Ich kann auch leider nicht auf mein Wakeboard zurückgreifen da es jetzt ein 3D-Fase Objekt ist .... ich habe jetzt sicher 2 Stunden daran verbracht, es versucht mit anderweitig zu Zeichnen nur leider Funktioniert es nicht!

Link zu diesem Kommentar

Hallo isy

wie genau sieht man denn nachher die Boards? wenn sie nur als Staffage dienen könnte auch ein Rasterbidobjekt helfen verschiedene Wakeboards im Photoshop freistellenn (bzw mit einfarbigen Hintergrund) als Rasterbildobjekt anlegen (am besten ein bestehendes überarbeite - das eigentliche Bild heißt hier Textur) und einsetzen in der Infopalette kannst Du dann noch wählen ob Rasterbildebene mit der Bildebene mitgedreht wird oder nicht das muß man je nach Bildwinkel des Originalbildes ausprobiern. Ich habe damit mal einen Fahrradständer bestückt so viele Verschieden Fahrräder in 3 D zu bauen hätte Tage gedauert und wenn man nur bestimmte Blickwinkel braucht funktioniert das ganz gut ohne aufwändige 3D-Konstruktionen.

mfg

petitbonum

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

 

habe mich grad mal selber dran gemacht und hatte in 5min das ding fertig. Keine Ahnung ob es die genauen Maße hat. Eine Nurbsfläche mit der Grundform und dem Umform-Werkzeug ein Kinderspiel. Dann noch mit Hohlkörper eine Dicke angegeben und Kanten abgerundet, Textur drauf, fertig. Siehe Anhang:rolleyes:

Es soll ja auch nicht zuviel vom eigentlichen ablenken!

 

Grüße aus der Eifel


....hmmm stimmt warum einfach wenns auch kompliziert geht:P

Das Rendern würde auch schneller gehen....

Ok, ich schließe mich petitbonum an.

Aber vielleicht kannst du meine Vorgehensweise wann anders nutzen!

 

Viel Glück

Unbenannt.thumb.png.d4076ed3f00e1479dba3eaae8472cc23.png

Link zu diesem Kommentar

Hallo petitbonum

 

Ich habe es mit dem 2D verwechselt meinte natürlich eine Textur.

Ich habe vor aus dem ganzen auch ein Viedeo zu drehen bzw. schon auch Rendergrundlagen für Cinema zu schaffen, ich muss sowohl Renderings als auch ein Viedeos Erzeugen und das ist mit Rasterbildern zwecks der Schatten nicht so vorteilhaft oder?

 

Gruß


Hey .....

 

Ja als eine "Gerade" Fläche ist das kein ding das ist klar.

 

Ich benötige aber einen 1:1 Nachbau und dazu gehören nicht nur Radien in der Draufsicht sondern auch die Seitenansicht, was bedeutet das du DEINE Fläche jetzt auch noch an "Nose" und "Tail" hoch bekommen musst und mittig dem Brett eine Vorspannung gibst von ca. 1 cm.

Das ist ja auch alles noch kein Problem .... schwierig ist nur das auflegen von einer Textur auf diese 3D Fläche!

 

oder habe ich etwas missverstanden, dein Brett wirkt sehr "Platt"

Link zu diesem Kommentar

Super Antwort!

 

Nur der Schnee fehlt noch ;-)

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Hallo VectorWorksFriend

 

Ich hab es Falsch gesehen tut mir leid es wirkte für mich wie eine ebene Fläche, dein Erklärung ist super ich habe es gleich nachgeklick bekommen ohne Probleme.

 

Ich hatte es dann gestern auch endlich auch hinbekommen mit meinem 3D - Polygon, wen ich in der Info Palette unter Rendern den einen Hacken bei Vertikal ausrichten Setze und bei Projektion Fläche auswähle bekomme ich es auch auf diesen Polygonen hin.

 

 

Vielen Dank an für die Tipps

 

Gruß

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20Tsd
    • Beiträge insgesamt
      98,7Tsd
×
×
  • Neu erstellen...