Zum Inhalt springen

Fensterwerkzeug Anschlag mit Putz und Fassadenverkleidung in 2D


Jan Bochert

Empfohlene Beiträge

Hallo, wieso ist es eigentlich, dass das Fensterwerkzeug sofern man ein Fenster 2D-Ansicht umstellt den äußeren Anschlag zwar vom Fensterrahmen abzieht, die eingegebenen Werte für Putz oder hinterlüftete Fassadenbekleidung aber nicht berücksichtigt?

 

Viele Grüße, Jan

Mac OS 10.12.5, VW 2017 Basic, Architektur, Renderworks SP 23 R1 Build 356720

Link zu diesem Kommentar

Hallo Jan

 

Ist aus meiner Sicht ein Fehler. Die Verputz bzw. die hinterlüftete Schale müssen eingerechnet werden. Ich werd es mit dem Entwicklungsteam besprechen.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Hallo Marc, das wäre gut.

Es gibt auch so ein paar Unpässlichkeiten im 3D, wo der Putz bzw. die Verkleidung im Leibungsbereich seitlich scheinbar berücksichtigt wird, im Sturzbereich aber nicht.

Das mag jetzt kleinlich klingen, wenn man aber ein Fugenraster für eine Plattenfassade planen will, ist das schon wichtig.

Ansonsten kann man das Fensterwerkzeug in der Werkplanung einfach nicht wirklich anwenden.

Vielen Dank und viele Grüße, Jan

Mac OS 10.12.5, VW 2017 Basic, Architektur, Renderworks SP 23 R1 Build 356720

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Monate später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20Tsd
    • Beiträge insgesamt
      98,6Tsd
×
×
  • Neu erstellen...