Zum Inhalt springen

Vergleich autoCAD vs vectorworks


talofa

Empfohlene Beiträge

Hallo,

in meinem neuen Büro muss ich nun leider mit Autocad arbeiten. Ich will mich nicht von Anfang an dagegen streuben, doch ich arbeite mit vwx schon sehr gerne...

Ich weiss nicht, ob ich besser ins Autocad-Forum schreiben muss, aber da Ihr ja vwx gut kennt, könnt Ihr die Programme vielleicht besser vergleichen.

 

Hat jemand Erfahrung mit dem Umstieg?

Gibt es bei AutoCAD auch das Prinzip von Klassen und Ebenen? Oder wie werden Stifte benutzt und angelegt? Ich mag das schnelle Anwenden und Ändern von den Stift-Attributen bei vwx und arbeite auch viel mit Klassen.

 

Danke für eure Erfahrungsberichte.

grüße

Eva

Link zu diesem Kommentar

Hallo Eva

 

Ich denke, dass die Frage hier schon Platz hat....hier ein paar Erfahrungen aus den Umsteigerschulungen die ich durchgeführt habe:

 

- Die grösste Mühe haben die Umsteiger, weil das Werkzeug aktiv bleibt und nicht jedesmal auf ein neutrales Werkzeug zurückfällt. Die ist aber nur ein paar Tage ein Thema, danach finden es die meisten entweder besser oder es ist Ihnen mindestens egal.

- Die Layer in AutoCAD sind wie die Klassen in Vectoworks.

- Die Funktion VonLayer in AutoCAD heisst in Vectorworks Klassenstil

- Blöcke in AutoCAD sind die Symbole von Vectorworks

(viele ähnliche oder identische Funktionen)

 

Was meines Erachtens in Vectorworks einfacher gelöst ist, ist dass eine Füllung und eine Linie das gleiche Objekt darstellen. Dies ist in AutoCAD viel mühsamer.

 

Nun ist natürlich noch wichtig in welcher Branche du tätig bist und welche Art von Pläne du erstellen muss. Vectorworks ist bekannt für seine Stärke bei grafischen Plänen und genau in diesem Punkt sehe ich auch die Schwäche von AutoCAD. Auf einem schwarzen Hintergrund kann man aus meiner Sicht einfach nicht so gut grafische Pläne erstellen.

Wenn es aber darum geht einfache technische Pläne zu zeichnen, kann man das vermutlich in beiden Programmen ähnlich schnell erledigen. Wichtig ist auch noch zu wissen, dass eine Version Vectorworks Architektur viel mehr Funktionen für einen Architekten bietet, als das "normale" AutoCAD.

 

Falls du noch detaillierte Fragen hast, kannst du entweder eine PM senden oder hier antworten.

 

Viele Grüsse, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Hallo Marc,

bei AutoCAD kann man den Hintergrund in jeder erdenklichen Farbe ändern -auch in weiß, wie bei Vectorworks.

Ein schwarzer Hintergund macht sich aber meiner Ansicht nach besser wenn man mit farbigen Linien arbeitet.

Ich zeichne 3D in Vectorworks 2012 und 2D in AutoCAD 2008 bin sozusagen "Wandler zwischen den Welten"

 

Viele Grüße Hirnholz

Link zu diesem Kommentar

Hallo Hirnholz

 

Danke für den Hinweis. Bedeutet die violette Farbe, dass es violett gedruckt wird oder ist das die Codierung für die Liniendicke?

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Hallo Marc,

das violette ist die Farbe der Schrift eingestellt in den AutoCAD Beschriftungseigenschaften.

Hier kann man auch den Bemaßungslinien eine andere Farbe zuordnen.

Wie in der Abbildung ersichtlich. Gedruckt kann es so wie dargestellt werden oder in monocrom.

Bildschirmfoto ist die Darstellung im Modellbereich.

 

Viele Grüße Hirnholz

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20,4Tsd
    • Beiträge insgesamt
      100,9Tsd
×
×
  • Neu erstellen...