Zum Inhalt springen

Hilfe, meine Zeichnung verschwindet beim umstellen des Maßstabs


Janjafe

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

Ich zeichne in der Konstruktionsebene mit dem Maßstab 1:1. Ich musste einen Stadtplan importieren als dwg Datei. Während der Bearbeitung der Zeichnung muss oben in der Leiste ca.0,02 % Zoom eingestellt sein. Wenn ich jetzt den Maßstab umstelle, verschwindet die Zeichnung und ich kann sie nicht mehr finden. Egal wie lange ich sie auf dem Konstruktionsebene suche. Ein weiteres Problem ist, das ich nicht so ganz verstehe wie ich dann weiter vorgehen muss um meine Zeichnung auf eine DIN A3 anzupassen. Ich lege eine Layoutebene an und dann?

 

Bitte um schnelle Hilfe, bin mit der Zeichnung quasi fertig, habe aber schon sehr bald die Abgabe.

 

Danke :)

 

Janjafe

Link zu diesem Kommentar

Hallo Janjafe,

 

wenn du deine Zeichnung nicht mehr finden kannst, kann es sein, das du bereits so weit rausgezomt hast das sie dir nicht mehr angezeit wird. Dafür gibt es aber in der oberen Menüzeile ein Tool. Anbei ein Bild was ich meine.

 

Die erste Lupe, Zoomt auf dein Blatt, egal ob die Zeichnung dort liegt oder nicht.

Und die zweite Lupe zoomt so herran oder raus, so das du deine gesamte Zeichnung auf der Ebene angezeigt bekommst.

 

Und um ein A3 Blatt zu bekommen gehst du wie folgt vor:

Zunächst erstellt du eine neue Layoutebene. Wichtig: Du solltest in dem neu geöffnetem Fenster auch gleich den Hacken bei "Nach dem Anlegen bearbeiten" setzten.

Dann öffnet sich ein zweites Fenster, indem du auch gleich eine dpi Zahl eingeben kannst und zusätzlich deine Plangröße.

 

Eine Bilderreihe anbei.

 

Auf der Zeichnungsebene, ziehst du ein Rechteck und gehst über die Menüleiste "Ansicht -> Ansichtsbereich anlegen". Das Rechteck muss dabei aber aktiviert sein. Anschließend kannst du dann deine Einstellungen so vornehmen, wie du es haben möchtest.

 

Liebe Grüße

Jacksen

3.thumb.JPG.0f0b3732e7e6d224edd9e3c69a202394.JPG

4.JPG.86c08ee5e454fdff6238dd6d5fc6aace.JPG

5.thumb.JPG.55b369af7db8944e8d1aa5c556a1c25e.JPG

6.thumb.JPG.59e695d849a5a038770507abf7d3ec03.JPG

Vectorworks 2022
PC: Windows7 64bit | Intel® Core i7-8700 CPU @ 6x 3.20GHz / 16 GB RAM | Asus GeForce GTX 770 (2GB)
Laptop: Windows10 64bit | Intel® Core i74720HQ CPU @ 2.6GHz 3,60GHz / 16 GB RAM | NVIDIA® GeForce GTX 860M (4GB)

Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank,

 

Ich habe jetzt auf die Lupe gedrückt. Es erscheint ein graues Rechteck in DIN A4 worauf ich keine Zeichnung erkennen kann. Woran kann das liegen?


Hat das vielleicht was zu tun mit den Einstellungen bei dem Import der dwg Datei? Das man dadurch den Maßstab nicht ändern kann?

Link zu diesem Kommentar

Hallo Janjafe,

 

beim ändern des Maßstabes, ändert sich auch dein relativer Nullpunkt, und somit die Position deiner Zeichnung. Daher Empfehle ich auf die 2te Lupe zu klicken (Ganze Zeichnung). Und wenn du die Zeichnung dann wieder auf deinem Blatt haben willst, dann makiere einfach alles und mit Strg+X schneidest du es aus, lickst auf die Lupe mit der Zeichnung, klickst einmal mit der Maus in die Mitte deines Blattes (Neudefinierung des Nullpunktes der Zeichnung) und drückst Strg+V.

 

Schneller geht es auch so (Egal wo du bist):

Strg + a (Alles markieren)

Strg + x (Alles ausschneiden)

1te Lupe (Deine Ansicht srpingt auf das Blatt)

In die Mitte des Blattes klicken

Strg + V (Fügt die Zeichnung auf deinem Blatt ein.

 

Und bitte check auch noch deine Ansichtsoption (Ob 2D Plan oder eine 3D Ansicht. Das kannst du direkt neben den Lupen machen. Ein bild habe ich angefügt.

 

Liebe Grüße

Jacksen

7.JPG.5d57ce8a8b1183723d10d070341a360c.JPG

Vectorworks 2022
PC: Windows7 64bit | Intel® Core i7-8700 CPU @ 6x 3.20GHz / 16 GB RAM | Asus GeForce GTX 770 (2GB)
Laptop: Windows10 64bit | Intel® Core i74720HQ CPU @ 2.6GHz 3,60GHz / 16 GB RAM | NVIDIA® GeForce GTX 860M (4GB)

Link zu diesem Kommentar

Hallo Janjafe

beim dxf.Import spielt der Maßstab keine wichtige Rolle, den kann man nachträglich immer ändern. Wichtig sind eigentlich nur die Einheiten - die müssen beim Import stimmen. Häufig erkennt VW nicht die richtigen Einheiten, die sollte man beim Ersteller abfragen oder direkt nach dem Import eine bekannte Länge ausmessen (am besten geeignet sind Maßlinien!) dabei sieht man dann sofort ob man sich um ein paar Kommastellen vertan hat. Dann am besten mit geänderten Einheiteneinstellung noch mal importieren. Beim Skalieren kann es Probleme mit Schriftgrößen und Maßlinien geben! Am Schluß kann dann der gewünschte Maßstab eingestellt werden und danach die Daten in die gewünschte Datei kopieren. Wie oben ersichtlich ist es empfehlenswert einen dxf/dwg-Import immer in eine neue, leere Datei zu erstellen und erst nach Bereinigung der Daten die gewünschten Inhalte in die Arbeitsdatei zu kopieren oder referenzieren.

mfg

petitbonum

Link zu diesem Kommentar

Danke. Ich hab die Maßstäbe alle mit Anleitung eingestellt bei dem Import.

Es hat mittlerweile alles geklappt. Die Zeichnung war nur riesig und sie war nicht auf den Nullpunkt zentriert. Mit ausschneiden und Einfügen hat dann alles geklappt.

 

Danke an Jacksen

 

Grüße

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,5Tsd
    • Beiträge insgesamt
      120,8Tsd
×
×
  • Neu erstellen...