Zum Inhalt springen

Objekt Raum -> Probleme mit ... allem


generalPLAN

Empfohlene Beiträge

Hallo Forum,

 

zum wiederholten Male versuchen wir, mit dem Raumobjekt zu arbeiten. Da dieses Objekt aus unserer Sicht noch immer in vielen Bereichen fehlerhaft ist an dieser Stelle mal die Frage in das Forum, ob es anderen Anwendern ähnlich geht.

 

Wir können folgendes feststellen:

 

- ab einer Größenordnung von rd. 20 Räumen ist das Bearbeiten unglaublich zäh.

- bei automatischer Raumnummerierung kommt es bei Neuordnung durch den Anwender (Reihenfolge der Räume verändern) wiederholt zu Nummerierfehlern

- Oberflächenzuweisungen verschwinden aus der Datenbank bzw. aus den Stempeln

- eine Layerzuordnung von mehreren Räumen auf einmal ist nicht möglich (2D-Flächenzuweisung)

- Flächenangabe weicht manchmal von tatsächlicher Fläche ab (!!!) - insbesondere, wenn Räume Ausschnitte für Stützen etc erhalten.

 

Wer ähnliche Erfahrungen hat, bitte einfach mal posten. Eigentlich ist das ein super Werkzeug - wir erstellen damit auch unsere Flächenberechnungen nach DIN ... aber wenns nicht rund läuft, hilft einem das beste Tool nichts.

 

Grüße aus Hamburg

 

Cajus Pruin

UP+ Architekten + Stadtplaner

Uffelmann . Pruin Partnerschaft mbB

http://www.upp-architekten.de . VW2013/2014/2015/2016/1017 Arch / RenderWorks auf OS X / macOS

Link zu diesem Kommentar

Hallo Cajus

 

Hier ein paar Tipps:

F1 ab einer Größenordnung von rd. 20 Räumen ist das Bearbeiten unglaublich zäh

A1 Habt ihr die Räume an die Wände gekoppelt? Ob ihr dies so gemacht habt, seht ihr in der Infopalette, wenn ein Raum aktiviert ist. Dies könnte die Ursache für Verzögerung sein, denn wenn eine Wand fehlt oder neu erstellt worden ist, dann rechnet der Raum sich immer wieder neu bzw. sucht allenfalls die nächstgelegene Wand. Aus meiner Sicht ist es deshalb viel einfacher wenn die Räume nicht mit den Wänden verbunden sind. Beim Verschieben einer Wand zusammen mit dem Raum kann man ja immer noch das Umformwerkzeug verwenden.

 

F2 bei automatischer Raumnummerierung kommt es bei Neuordnung durch den Anwender (Reihenfolge der Räume verändern) wiederholt zu Nummerierfehlern

A2 Stimmen die Nummerierungen in der Liste "Auto-Nummerierung neu setzen" (Einstellungen Raum -> Nummerierung) noch?

 

F3 Oberflächenzuweisungen verschwinden aus der Datenbank bzw. aus den Stempeln

A3 Habt ihr die Oberflächenzuweisung als Raumabschluss definiert oder als eigenen Feld? Sind die Einträge in der Liste nicht mehr drin oder nur nicht mehr ausgewählt?

 

F4 eine Layerzuordnung von mehreren Räumen auf einmal ist nicht möglich (2D-Flächenzuweisung)

A4 Wieso nicht? Wenn du mit mehreren Klassen pro Raum arbeitest, kannst du die Klasse des Objektes Raum über die Infopalette verändern und die Klassen der Fläche und des Stempels über die Pipette des Raumes. Es ist aber natürlich am Einfachsten vor dem Anlegen der Räume die Klassen schon korrekt zu wählen ;-)

 

F5 Flächenangabe weicht manchmal von tatsächlicher Fläche ab (!!!) - insbesondere, wenn Räume Ausschnitte für Stützen etc erhalten.

A5 Bitte ein entsprechendes Beispielfile an den HelpDesk senden.

 

Ich finde die Räume auch eine der besten Arch-Neuerungen der letzten Jahren!

 

Viele Grüsse, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Hallo Marc, nachfolgend ein paar Antworten

 

Hallo Cajus

 

Hier ein paar Tipps:

F1 ab einer Größenordnung von rd. 20 Räumen ist das Bearbeiten unglaublich zäh

A1 Habt ihr die Räume an die Wände gekoppelt? Ob ihr dies so gemacht habt, seht ihr in der Infopalette, wenn ein Raum aktiviert ist. Dies könnte die Ursache für Verzögerung sein, denn wenn eine Wand fehlt oder neu erstellt worden ist, dann rechnet der Raum sich immer wieder neu bzw. sucht allenfalls die nächstgelegene Wand. Aus meiner Sicht ist es deshalb viel einfacher wenn die Räume nicht mit den Wänden verbunden sind. Beim Verschieben einer Wand zusammen mit dem Raum kann man ja immer noch das Umformwerkzeug verwenden.

 

Antwort zu 1:

Das Koppeln an Wände machen wir generell nicht, ebenfalls nicht das automatische "Raumfinden", das dies häufig Polylinien mit vielen hundert Punkten erzeugt (entlang von runden Bauteilen - Stützen)

 

F2 bei automatischer Raumnummerierung kommt es bei Neuordnung durch den Anwender (Reihenfolge der Räume verändern) wiederholt zu Nummerierfehlern

A2 Stimmen die Nummerierungen in der Liste "Auto-Nummerierung neu setzen" (Einstellungen Raum -> Nummerierung) noch?

 

Antwort zu 2:

Ja, das stimmt alles noch. Hierbei fällt mir im übrigen auf, das die Logik bei Kombinationen Stockwerk-Raumnummer eigentlich so sein müsste, das für jedes Geschoss wieder bei 1 begonnen wird, die Räume zu zählen. Hierfür müsste man das programmiertechnisch miteinander verknüpfen.

 

F3 Oberflächenzuweisungen verschwinden aus der Datenbank bzw. aus den Stempeln

A3 Habt ihr die Oberflächenzuweisung als Raumabschluss definiert oder als eigenen Feld? Sind die Einträge in der Liste nicht mehr drin oder nur nicht mehr ausgewählt?

 

Antwort 3:

Es geht um die Raumabschlüsse in der Liste. Hier nehmen wir keine Änderungen am Vorgabedokument vor, sondern wollen die Einträge als Dokumenteinträge haben. Diese Liste hat sich schon mehrfach "verflüchtigt". Dies ist aber über VSS schon hinreichend kommuniziert.

 

F4 eine Layerzuordnung von mehreren Räumen auf einmal ist nicht möglich (2D-Flächenzuweisung)

A4 Wieso nicht? Wenn du mit mehreren Klassen pro Raum arbeitest, kannst du die Klasse des Objektes Raum über die Infopalette verändern und die Klassen der Fläche und des Stempels über die Pipette des Raumes. Es ist aber natürlich am Einfachsten vor dem Anlegen der Räume die Klassen schon korrekt zu wählen ;-)

 

Antwort 4:

Wähle ich mehr als einen Raum aus, so steht mir in der Infopalette die Funktion "Einstellungen" nicht mehr zur Verfügung. So würde ich z.B. für 3 Räume gleichzeitig die Zuordnung der Klasse der 2D-Raumfläche verändern, muss dies aber leider einzeln nacheinander ausführen.

 

F5 Flächenangabe weicht manchmal von tatsächlicher Fläche ab (!!!) - insbesondere, wenn Räume Ausschnitte für Stützen etc erhalten.

A5 Bitte ein entsprechendes Beispielfile an den HelpDesk senden.

 

Ich finde die Räume auch eine der besten Arch-Neuerungen der letzten Jahren!

 

Viele Grüsse, Marc

 

Prinzipiell ist der Raum schon eine tolle Funktion bzw. ein tolles Objekt. Ich habe jetzt einmal dokumentiert, wie lange eine Aktualisierung bei neuer Nummerierung bei einem kleinen Projekt mit knapp 50 Räumen braucht. Den Link zum Video poste ich separat.

 

Gruß, Cajus Pruin

UP+ Architekten + Stadtplaner

Uffelmann . Pruin Partnerschaft mbB

http://www.upp-architekten.de . VW2013/2014/2015/2016/1017 Arch / RenderWorks auf OS X / macOS

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20Tsd
    • Beiträge insgesamt
      98,7Tsd
×
×
  • Neu erstellen...