Zum Inhalt springen

Größe Würfelsymbole in Tabelle auslesen


tkelze

Empfohlene Beiträge

Moin

 

in einer Zeichnung habe ich Symbole welche alle ein Würfel mit verschiedenen Abmessungen sind.

 

Ist es möglich die Abmessungen in einer Tabelle auszulesen um eine Liste zu erhalten?

Wenn ja: wie lautet die Formel/Funktion?

 

Danke und Grüße

 

 

designer 2024 +CC +BW | macbook pro 14"2023

Link zu diesem Kommentar

Hallo tkelze,

 

basieren Deine unterschiedlichen Würfel alle auf dem gleichen Symbol
und sind die unterschiedlichen Symbol-Würfel dann mit den
Symbol-Faktoren skaliert?

 

Ich erstelle mir oft 1 x 1 x 1 cm (ich zeichne mit cm) große Würfel

und skaliere diese mit den Symbol-Skalierungsfaktoren (für x, y und z)
dann auf meine gewünschte Größe.

 

Die Skalierungsfaktoren kann man dann per Tabelle abfragen.

 

Der Ursprungswürfel mit 1 x 1 x 1 cm ergibt einfach nachzuvollziehende

Skalierungsfaktoren.

 

Ein Skalierungsfaktor von 1,8 entspricht dann 1,8 cm

Ein Skalierungsfaktor von 175,63 entspricht dann 175,63 cm

 

Ansonsten:

Tabelle erstellen und nach Symbolen filtern und diese Formeln verwenden :

 

=Breite

=Höhe

=Tiefe

 

LG

Tobi

/  /  /  /  /

 

VW 2024 Update 4.1 (Build 750539)


MacBook Pro 16"  |  2023  |  M3 Max  |  128 GB Ram
macOS Sonoma 14.5

Link zu diesem Kommentar

Danke für die prompte Antwort.

 

Leider klappt es nicht so ganz. siehe Screenshot. Markiert ist die Auswertung mit den von dir genannten Funktionen. Daneben ist die Auswertung händisch was eigentlich das Ergebnis sein sollte.

 

Wenn die Symbole im Plan gedreht sind (zb 12°) kommen ganz wilde Werte raus.

 

Je nach Drehung (die Würfel haben eine "Vorderseite") werden die Werte getuscht (zb aus Breite wird Tiefe).

 

Kannst du mir weiterhelfen?

tab.png

designer 2024 +CC +BW | macbook pro 14"2023

Link zu diesem Kommentar

Hi tkelze,

 

die Formeln sind abhängig von der Lage/Drehung der Symbole auf dem Plan.
Die Formeln werten immer die Bounding-Box der Symbole aus.

 

Wenn Du meinen Ansatz mit den skalierten Symbolen von 1 x 1 x 1 cm

nimmst, dann kannst Du mit folgenden Formeln:

 

=OBJEKTDATEN('object variable'; 102)

entspricht Symbol-Skalierungsfaktor X

 

=OBJEKTDATEN('object variable'; 103)

entspricht Symbol-Skalierungsfaktor Y

 

=OBJEKTDATEN('object variable'; 104)

entspricht Symbol-Skalierungsfaktor Z

 

die Symbole unabhängig von der Drehung auswerten.

 

Du müsstest halt alle Deine Symbole ersetzen!

 

LG

Tobi

/  /  /  /  /

 

VW 2024 Update 4.1 (Build 750539)


MacBook Pro 16"  |  2023  |  M3 Max  |  128 GB Ram
macOS Sonoma 14.5

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,6Tsd
    • Beiträge insgesamt
      121,7Tsd
×
×
  • Neu erstellen...