Zum Inhalt springen

Unvernünftiges Komplexität bei Datenvisualisierung?


Empfohlene Beiträge

Ich versuche gerade die eigenschaften unsere Objekte durch die Datenvisualisierungen zu steuern, aber finde das trotz ich eine beschränkte Auswahl von Objekte gefiltert habe,

die verfügbare Eigenschaften sind "alle"... wäre es nicht sinnvoll,  bzw. richtig das wenn ich ein vorauswahl mit nur 3 Klassen gemacht habe, die "Attributwerte" wären nur diese 3?

image.png.3abcb3f3a33b1d15d9c080dbfef187f8.png

  • Like 3

Vectorworks 2022.SP 6R1. Windows 10.

11th Gen Intel i7-11800H @ 2.30GHz - 32GB RAM- NVIDIA GeForce RTX 3070 Laptop GPU

Link zu diesem Kommentar

Hallo arquitextonica

 

Bei "Objektdarstellung" werden immer alle existierenden Einträge gemäss gewählter Auswahl gelistet und können auch Attribute erhalten. Ob Sie dann tatsächlich von der DV betroffen sind, hängt zusätzlich vom Filter ab. Dadurch kann man den Filter jederzeit anpassen, ohne die Liste bei Objektdarstellung neu erstellen zu müssen.
Man könnte die Einträge (die wegen dem Filter nicht relevant sind) aber evtl. dimmen oder grau darstellen. Ich leite dies mal als Wunsch weiter.

 

Gruss, Marc

 

 

  • Like 4

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,2Tsd
    • Beiträge insgesamt
      118,9Tsd
×
×
  • Neu erstellen...