Zum Inhalt springen

Rasterbild mit 3D Objekt verbinden


Andrea

Empfohlene Beiträge

hallo ich habe mal ne Frage an Euch, ist es möglich eine eingefügte Grafik so mit nem Tiefenkörper zu verbinden dass man es in der 3d Darstellung auch sehen kann?

 

Als nächstes bin ich auf der Suche nach mehr Bibliotheken für 3D Objekte und speziell nach Jalousien oder ähnlichem, weiss da jemand was genaues.

 

Vielen Dank im Vorraus

VW 2011 SP2 R1 Basic + Renderworks - deutsche Version- Windows 7

-Messebau-

Link zu diesem Kommentar

Hallo Andrea,

 

ich verstehe jetzt nicht ganz was Du meinst.... meinst Du eine Rasterbildfüllung? Eine Textur auf einem Körper?

 

Es gibt schon einige Bibliotheken für 3D Objekte, aber entweder sind diese in einem anderen Format, oder so teuer, dass sich die Anschaffung für einen einmaligen Gebrauch nicht lohnt.

Findest Du dann was in einem anderen Format, musst Du dieses wieder konvertieren, dann sind plötzlich Flächen verschwunden, oder das Objekt von der Datenmenge zu groß.

Für diesem Vorgang brauchst Du dann so viel Zeit, wie Du selber dafür brauchen würdest, um es selber zu zeichnen.

 

Natürlich kommt es auch darauf an, welche Objekte das sind. Öfters findet man auch was direkt beim Hersteller...

Viele Grüße,

sleepwalk

 

VW2010 interiorcad • C4D 11.5 • Win XP

 

Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank für deine Antwort, die Idee mit dem Link habe ich schon ausprobiert. Leider wird dann das eingefügte Objekt mehrfach angezeigt, wie eine Tapete, aber ich brauche es einzeln, wie es in dem Link auch gemacht wurde aber irgendwie funktioniert das nicht bzw ich weiss nicht wie man das macht.

 

Bei mir ist es so, das ich eine Zitronenscheibe in 3d darstellen möchte. Ich habe also wie gehabt das Rasterbild dafür erstellt und den Tiefenkörper damit gefüllt. Nur wird das Rasterbild mit mehreren Zitronen dargestellt und nicht nur mit einer wie ich es brauche. Dann ist alles quadratisch und nicht rund wie eine Zitronenscheibe.

Dieses Programm ist echt unmöglich, bis man die Sachen raus hat die man braucht. Verbringe bald mehr Zeit damit die Funktionen auszupobieren als meinen Entwurf fertig zu machen. Ich weiss dafür gibt es Bücher und Lehrgänge, aber mal ehrlich wer hat denn schon die Zeit und das Geld dafür?

VW 2011 SP2 R1 Basic + Renderworks - deutsche Version- Windows 7

-Messebau-

Link zu diesem Kommentar

hallo andrea,

 

wenn du der anleitung zur erstellung eines rasterbildobjektes genau gefolgt bist, dürfte es eigentlich keine probleme geben.

eine andere alternative um dein ziel zu erreichen wäre wie folgt:

- in der zubehörpalette ein neues "material 3d" anlegen

- im dialogfenster "material bearbeiten" bei "farbe/struktur" "textur" wählen (bild deiner zitronenscheibe, der hintergrund sollte nach möglichkeit einfarbig sein)

- bei "transparenz" wählst du "texturmaske" und verwendest das selbe bild

- im feld "größe" kannst du die skalierung deines bildes eingeben. wenn dein 3d körper z. b eine breite von 50 cm, gibst du hier den wert ein. du kannst auch über eine "referenzlinie" (button ) die skalierung deines bildes/ textur bestimmen

- mit "ok" den vorgang beenden

- danach weist du deinem körper das erstellte material zu

Nur wird das Rasterbild mit mehreren Zitronen dargestellt und nicht nur mit einer wie ich es brauche.

um dieses "problem" zu lösen musst du in der info-palette den registerreiter "rendern" aktivieren. mit dem schaltknopf "einstellungen" gelangst du zum dialogfenster "materialzuweisung". hier kannst du verschiedene einstellungen vornehmen, unter anderem hast du die möglichkeit die wiederholung (horizontal/ vertikal) auszuschalten.

 

Dieses Programm ist echt unmöglich' date=' bis man die Sachen raus hat die man braucht. [/quote']

ich gebe zu das vw nicht immer so intuitiv ist wie behauptet wird, aber auf der anderen seite muss man schon ein wenig zeit investieren um ein programm zu erlernen, vorallem wenn man nicht bereit ist bücher zu lesen und schulungen zu besuchen ;) .

... aber es gibt ja immer noch dieses forum ...

 

gruß

kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar

hallo andrea,

 

ich bin nur mittlerweile von dem Programm etwas frustriert weil es schon oft Fehlermeldungen und Abstürze gab.

in einem anderen beitrag hast du geschrieben, dass du vista als betriebssystem hast. ganz ehrlich - damit kann man wirklich nicht vernünftig arbeiten (im moment jedenfalls). nachdem ich mir ein neues notebook gekauft habe (mit vista vorinstalliert), habe ich mich auch 2 monate damit rumgeärgert. schlußendlich habe ich alles wieder auf xp umgestellt, und siehe da alles läuft perfekt!

 

gruß

kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar

Ich habe bisher mit meinem neuen Laptop und Vista nur positive Erfahrungen gemacht. Hatte 4 Jahre mit meinem vorherigen Rechner Probleme (alle Komponenten wurden ausgetauscht bis auf die Festplatte, es lag nicht an xp). Keiner konnte uns wirklich helfen, nicht mal der Hersteller, nichts ging wirlich fehlerfrei. Was meinst du wie göttlich ich es empfinde dass endlich mal ein Rechner ( in dem Fall mein Laptop) fehlerfrei funktioniert. Über die Kleinigkeiten mit Vectorworks sehe ich gnädig hinweg.

VW 2011 SP2 R1 Basic + Renderworks - deutsche Version- Windows 7

-Messebau-

Link zu diesem Kommentar

Hallo Andrea,

 

einmal gereizt,

.....ich bin nur mittlerweile von dem Programm etwas frustriert weil es schon oft Fehlermeldungen und Abstürze gab

 

und dann wieder gnädig?

...endlich mal ein Rechner ( in dem Fall mein Laptop) fehlerfrei funktioniert. Über die Kleinigkeiten mit Vectorworks sehe ich gnädig hinweg.

Na dann.....

Viele Grüße,

sleepwalk

 

VW2010 interiorcad • C4D 11.5 • Win XP

 

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Jahre später...

Hallo 3dgledis

da kann sleepwalk nichts dafür! Das sind die Links aus dem alten Forum. Da mußt Du Dich schon an die Forumsadministratoren wenden, wenn Du die 4 Jahre alten links noch haben willst!

mfg

petitbonum

 

Hallo Petitbonum,

 

vielen Dank für die Info. Dann werde ich das mal tun.

Grüße

Stefan

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20,4Tsd
    • Beiträge insgesamt
      101,1Tsd
×
×
  • Neu erstellen...