Zum Inhalt springen

3D Bemaßung drucken in VW 2011


Pierre

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

wir arbeiten seit einigen Tagen mit VW 2011. Da ich fast nur in 3D zeichne musste ich gleich das Bemaßen im Raum ausprobieren. Ein lang ersehntes Feature!

Toll! Es funktioniert!

Will ich das dann aber drucken ist die Maßzahl weg! Beim exportieren als PDF das gleiche Problem.

 

Hat jemand eine Idee?

 

Viele Grüße

Pierre

Link zu diesem Kommentar

Hallo Pierre

wenn man über Ansichtsbereiche auf Layout druckt geht es, wenn als Hintergrunddarstellung eine Renderworksdarstellung gewählt ist. Ansonsten hilft der alte Trick, mit dem in den Vorgängerversionen diese Problem umgangen werden konnte, die Schrift in Polylinien umwandeln (ist dann halt nicht mehr editierbar).

mfg

petitbonum

Link zu diesem Kommentar

Ich hab mal ein bisschen rumprobiert und habe folgendes festgestellt:

 

Die Bemaßung ist immer dann weg, wenn ich mir die Ansicht mit dem "Ansicht überfliegen" etwas anders hindrehe.

Bleibe ich in einer Isometrie sprich in einer der voreingestellten Ansichten, wie z.B. rechts vorne oben, dann ist die Bemaßung sowohl beim PDF-Export als auch beim Drucken vorhanden.

 

Vielleicht hilft es ja den Programmierern den Fehler zu lokalisieren.

 

 

P.S. an Wolfburg14: Ich kann dir nur zustimmen! Wir sind auch sehr unzufrieden mit Interiorcad.

Die werben mit ca. 160 Verbesserungen. Ich hab vielleicht 2-3 gefunden. Mit dem Korpusmöbel-Modul ist man viel zu unflexibel. Und wenn wir es dann doch mal nutzen, weil wir einen 08/15 Schrank bauen müssen, fehlen Beschläge oder Dinge funktionieren einfach nicht.

Wir nutzen das Programm eigentlich nur wegen Vectorwop. Wenn es das einzeln gäbe, würden wir gleich zu Computerworks wechseln.

Link zu diesem Kommentar

Hallo zusammen,

 

Für das ?Text von 3d Bemaßung wird beim rendern unsichtbar? Problem gibt es einen vergleichsweise einfachen Workarround

 

Eine eigene klasse für den die 3d Bemaßung anlegen

Alle 3 Dim?s auf diese Klasse packen.

2 Ansichtsfenster identischen Inhalts und Formats übereinander legen.

Das untere rendern wie gewünscht aber die Klasse mit den 3d Bemaßungen ausschalten.

(Das richtige zu selektieren ist ein lustiges Such-Glücks-Ratespiel; ganz gratis)

Das obere in Wireframe (Auf deutsch wahrscheinlich ?Drahtgittermodellwoallelinenansind?) stellen und alle Klassen ausschalten

bis auf die mit den 3d Bemaßungen.

 

Ausdrucken, exportieren.... Zornesfalten bügeln

 

@Wolfsburg14 und allen denen es auch so geht

Auf der einen Seite ist das Spektrum an Wissen das man man braucht um 3d zu konstruieren, und zu rendern ziemlich beachtlich, und es ist schon bemerkenswert, was man das als Einzeltäter mit einem einzigen Werkzeug hinkriegen kann, auf der anderen Seite verbringt man als User von VW einfach zu viel Zeit damit undokumentierte Grenzen von Werkzeugen herauszutüfteln, Umwege zum vermeintlich nahen Ziel zu suchen

Programmfehler zu finden....

Und je vollmundiger die Versprechungen in den Prospekten werden, um so heftiger wird der Aufprall in der Realität (siehe auch den "Vitra" Thread weiter unten im Forum)

Eigentlich ist das unnötig, und kontraproduktiv ist es allemal.

 

Und während wir uns mit solchen Lösungen wie oben beschrieben vergnügen dreht sich die Welt weiter:

http://www.epromod.de/images/stories/-b ... ndriss.pdf

Oder so

http://www.epromod.de/3d-interaktiv-im- ... grundrisse

Oder gar so:

http://unity3d.com/gallery/developer-pr ... eroFractal

 

 

Aber immerhin ist (spät genug) Renderworks 2011 ein Schritt in die richtige Richtung.

3ddim_-2Viewports.jpg.d39c7f3a4fb7a39a7777b3c49fa6b966.jpg

VW 2022 Designer deutsch aktueller SP

Macbook Pro mit i9 CPU und  AMD Radeon Pro 5600M Grafik

OS: Big-Sur, auch aktuell.

C4D Studio R25

 

Link zu diesem Kommentar

na in der Haut möcht ich nicht stecken, der Scheffe hat den Prospekt gelesen, schlappe 12k? investiert, und kriegt dann zu hören

"...ne ähm keine Ahnung weiß nicht wieso das jetzt grad nicht geht...."

Au weia!

 

In diesem Fall ist aber Kortison absolut nicht angesagt (und sicher auch zu teuer)!

 

Eher Baldriantee und dabei dann Bruce Willis oder deinen Freund aus dem ProfilBild im TV die Arbeit auf die Art erledigen lassen die einem selbst verwehrt ist, und nebenbei eine Beispiel und Rumprobierdatei anlegen und mal schau'n wo's lang geht.

 

und dann ist ja das Forum auch noch da,

und mit so n'em schicken Service Vertrag ist der Weg zum Support ja auch nicht so weit ...

VW 2022 Designer deutsch aktueller SP

Macbook Pro mit i9 CPU und  AMD Radeon Pro 5600M Grafik

OS: Big-Sur, auch aktuell.

C4D Studio R25

 

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

 

Das Problem ist bei VW sicher bekannt.

Unter Standart Voraussetzungen funktioniert es, nur wer arbeitet den schon Standard.

Ich nehme an, dass die Umstellung 2D/3D noch nicht ganz vollzogen ist.

Da werden wir wohl auf die Version 2012 warten müssen.

Bei der Flexibilität der Innenausbau Version könnte man wirklich was verbessern und vereinfachen. Vielleicht könnte man mehr mit Variablen arbeiten. So etwas wie 3D Bänder und der gleichen ist doch nur Augenwischerei. Die Bohrungen müssen an der richtigen Stelle sei. Den Kunden Interessiert die Optik der Bänder in der Regel nicht. Ansonsten kann man ihm immer noch ein Muster zeigen.

Die Bitte ist, sch auf das wesentliche zu Konzentrieren.

 

Gruß

Alexander ;)

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

 

also das is echt das was wirklich fehlt.. 3D drehn im pdf.. haben will !!!!!!!!!!!

 

Und während wir uns mit solchen Lösungen wie oben beschrieben vergnügen dreht sich die Welt weiter:

http://www.epromod.de/images/stories/-b ... ndriss.pdf

Oder so

http://www.epromod.de/3d-interaktiv-im- ... grundrisse

Oder gar so:

http://unity3d.com/gallery/developer-pr ... eroFractal

 

 

Aber immerhin ist (spät genug) Renderworks 2011 ein Schritt in die richtige Richtung.

 

also liebe VW-Programmschreiberlinge, ich denke ihr habt nun einen klar definierten Auftrag

 

mal sehn ob unsere wünsche erhört werden ;)

Nadja Sue Schmidt - Visualisierung

greenfield development GmbH -Logistikimmobilien

Designer 2022, Win11 Pro 64Bit, NVIDIA Quadro P4000

11th Gen Intel(R) Core(TM) i9-11900K @ 3.50GHz

Link zu diesem Kommentar
Hallo zusammen,

 

Für das ?Text von 3d Bemaßung wird beim rendern unsichtbar? Problem gibt es einen vergleichsweise einfachen Workarround

 

Ich kann nicht und will ja garnicht rendern. Ich habe Renderworks nicht. Ich muss Werkszeichnungen und keine Präsentationen bzw. bunten Bildchen machen.

 

Bei der Flexibilität der Innenausbau Version könnte man wirklich was verbessern und vereinfachen. Vielleicht könnte man mehr mit Variablen arbeiten. So etwas wie 3D Bänder und der gleichen ist doch nur Augenwischerei. Die Bohrungen müssen an der richtigen Stelle sei. Den Kunden Interessiert die Optik der Bänder in der Regel nicht. Ansonsten kann man ihm immer noch ein Muster zeigen.

Die Bitte ist, sch auf das wesentliche zu Konzentrieren.

 

Kann ich nur zustimmen! Mein größter Wunsch ist folgender: Ich konstruiere meine Möbel u.ä. komplett in 3D und wähle dann die 2 Bauteile an, die ich verbunden haben möchte. Z.B. mit einer Dübelverbindung. Dann exportiere ich aus ausgewählten Bauteilen die CNC-Programme. Meinetwegen auch als 2D-Objekte auf einer seperaten Ebene.

Ich bin im Messebau tätig und bei uns ist nichts Standard. Sprich mit dem Korpusmöbel-Modul erstellbar. Pytha kann etwas in der Art. Ist nur bescheiden damit zu zeichnen.

 

Zur Zeit sieht das so aus: Ich zeichne ein Möbelstück in 3D, um Ansichten und Schnitte zu erstellen, muss dann aber wieder den Schritt zurück zu 2D machen und teilweise sämtliche Bauteile in 2D nachzeichnen um mit Vectorwop die CNC-Programme zu erstellen.

 

Kein schöner Workflow!

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Monate später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20Tsd
    • Beiträge insgesamt
      98,6Tsd
×
×
  • Neu erstellen...