Zum Inhalt springen

Gestrichelte Linien im PDF krumm!


lootloot

Empfohlene Beiträge

Hallo Forum

 

Ich habe schiefe Linien in meinem Entwurf, was ja üblich ist. Nun wenn ich diese schiefen Linien gestrichelt zeichne, dann werden die kleinen Linienstriche beim PDF so schief, dass man es sogar im Druck sieht. Was mache ich falsch?

 

Ich arbeite im 1:200 und hab echt keine Lösung gefunden. ArchiCad hat dieses Problem nicht.

 

Siehe Bild!

1821700746_Bildschirmfoto2010-04-23um11_56_00.thumb.png.edaba456efcc289b1bfd0b8b7d4b2ec0.png

Link zu diesem Kommentar

Hallo H.Hummel

 

Ich möchte ein A0 haben, das ich dann an den HP4000 schicken kann.

Meine Schritte im Vektorworks:

Datei > Export >> Export PDF >>> 300dpi usw.

(Auch bei 600 dpi machen die Linien Party.)

 

Als EPS kann ich es zwar exportieren, aber weder im Photoshop noch im Vorschau öffnen.

 

Bist du sicher, dass du auch beim normalen Export 1:200 gerade Linien bekommst?

 

Gruss loot

Link zu diesem Kommentar

Hallo lootloot,

ich erstelle pdf's mit dem Akrobat als Drucker, da bekomme ich , unabhängig vom

Masstab, immer gerade Linien. Nur bei der Minimalauflösung von 72 dpi ruckelts.

Datei > Export >> Export PDF, diese Funktion kann ich bei meiner VW- 12,5-Version

leider nicht testen, weil noch nicht vorhanden.

Hast Du den Akrobat als Drucker installiert ?

Wenn ja würde ich das mal probieren.

 

Gruß

H.Hummel

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...

Hallo

 

wir haben das gleiche Problem und beim Support angerufen. Die hatten beim Nachbauen das gleiche Problem aber nur sehr minimal. Das Problem ist wohl die interne Schnittstelle zu Acrobat. Beim PDF erzeugen hilft es die Vectorenauflösung richtig hoch zu schrauben (ab 2500dpi aufwärst) was die Datei auch nicht größer macht da es Vectoren sind.

Dann werden sie gerade bzw das Phänomen ist kaum noch sichtbar.

Heisst beim Drucken... erst PDF erzeugen und dann die drucken :o(

UP+ Architekten + Stadtplaner

Uffelmann . Pruin Partnerschaft mbB

http://www.upp-architekten.de . VW2013/2014/2015/2016/1017 Arch / RenderWorks auf OS X / macOS

Link zu diesem Kommentar

Hallo

das Problem tritt bei mir nur bei sehr flachen Winkeln mit dem Export-Befehl auf. Bei den Umwegen über eps -> Acrobat Distiller und dem virtuellen pdf Drucker von Acrobat tritt das Problem nicht auf. Ich wurde hier schon mal darauf hingewiesen, dass der interne Acrobatexport am besten auf Vectorworks abgestimmt sei aber da gibt es wohl doch noch etwas Verbesserungsbedarf (und wer mal im Bereich Druckvorstufe gearbeitet hat weiß vielleicht auch wie komplex die Einstellmöglichkeiten bei der pdf-Erstellung sind).

mfg

petitbonum

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Jahre später...

Hallo Leute.

 

Ich weis, dieser Eintrag ist nun schon bald 4 Jahre alt, allerdings habe ich ein ganz ähnliches Problem.

 

In meiner VWX-14-Datei kommen vielen Linien mit sehr flachem Winkel vor.

Beim PDF-Export sind diese "abgetreppt" und sehen einfach unschön aus.

 

Der Versuch das ganze mit dem PDF-Creator virtuell zu drucken brachte keine Verbesserung

Der Versuch über ESP zu gehen brachte zwar in diesem Problem eine Verbesserung (wenn auch keine totale), dafür aber völlig zerstörte Farben.

 

Im Anhang ein PDF-Export mit 5000 dpi bei "Auflösung von Vektoren auf..."

Morphologie.pdf

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,6Tsd
    • Beiträge insgesamt
      121,7Tsd
×
×
  • Neu erstellen...