Zum Inhalt springen

Multistempel "beschreiben"


whostolemyname

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin bisher auf der Suche nach einer Lösung für das folgende Problem nicht fündig geworden:

 

Ich habe eine Verknüpfung zwischen einem Multistempel (über eine Vectorworksinterne Datenbank) mit einer externen relationalen Datenbank (MySQL) erzeugt. Der Datentransfer zwischen der internen und der externen Datenbank funktioniert in beide Richtungen.

Die Daten im Multistempel greifen teilweise Objektinformationen (z.B. Flächeninhalt) ab, deshalb muß der Multistempel mit dem Objekt (z.B. ein Polygon) verküpft sein. Der Datenaustausch erfolgt in diesem Fall zwischen Objekt und externer Datenbank (via interne Datenbank 1)

Damit auch der Raumstempel selbst Daten bekommen kann, habe ich den Stempel mit der externen Datenbank über eine zweite interne Datenbank (Datenbank 2) verknüpft.

Wenn ich die EInträge im Multistempel bearbeite, werden die Daten in die identisch strukturierten internen Datenbanken Datenbank 1 und Datenbank 2 geschrieben (die Daten sind also identisch).

Wenn ich die Daten in der externen Datenbank ändere, werden die Daten richtig in beide internen Datenbanken eingelesen.

 

Was nicht passiert, ist daß sich der Text im Multistempel ändert! (Bitte jetzt nicht mit "...Stempel aktualisieren..." kommen ;-).

Gibt es eine Möglichkeit, einen Multistempel durch eine Datenbank zu "beschreiben" (äquivalent der Funktion Text mit Datenbankfeld verknüpfen)?

 

Gruß, A.

 

Vectorworks 2015 Basic/Architektur auf Mac OSX Yosemite

Vectorworks 2015 Basic/Architektur auf Mac OSX Yosemite

Link zu diesem Kommentar

Hallo Phrodus,

 

dagegen spricht, daß ich das natürlich auch erst gedacht habe und es ausprobiert habe. Das Ergebnis ist, daß der aus der externen Datenbank aktualisierte Wert in der Datenspalte der Infopalette bei aktiviertem Raumstempel richtig erscheint, nicht aber im Multistempel "gerendert" wird (bei anderen Programmen gibt's ja bisweilen die Möglichkeit des "Neuzeichnens", d.h. geänderte Elementinformationen werden nicht automatisch dargestellt).

 

Gruß, A.

Vectorworks 2015 Basic/Architektur auf Mac OSX Yosemite

Link zu diesem Kommentar

Hallo whostolemyname,

Dein Konstrukt mit 2 internen Datenbanken in Vectorworks erscheint mir etwas kompliziert. Bei mir hat es ein eine ähnlichen Konstellation funktioniert, aber die Daten werden in einer selbsterstellten Vectorworksdatenbank verwaltet - die Daten aus der Externen Datenbank mit der internen Datenbank von Vecctorworks abgeglichen und somit den mit dem Multistempeln verknüpften Objekten (und nicht dem Multistempeln) zugewiesen wenn ich dann die Multistempel aktualisieren lasse erscheinen dort auch die Daten aus der externen Datenbank. Ich verwende aber nicht die Raumtools, da hier die interne Datenbank zu schlecht dokumentiert ist und nicht an eigene Bedürfnisse angepasst werden kann (leider...). Bei Inhalten die der Multistempel aus dem Objekt bezieht (z. B. Fläche des Objektes) geht das natürlich nicht!

mfg

petitbonum

Link zu diesem Kommentar

Hallo petitbonum,

 

das würde mich brennend interessieren, wie Du das hinbekommen hast. Grundsätzlich gehen die Überlegungen mit dem Multistempel bei mir in die von Dir beschriebene Richtung: das Raumobjekt ist bedauerlicherweise nicht gut an eigene Bedürfnisse anpassbar, die dem Raum hinterlegte Dokumentdatenbank "Space" entzieht sich bedauerlicherweise dem Zugriff und es ist nicht gut dokumentiert.

Da ein Bild ja oft mehr als tausend Worte sagt, habe ich auf dem angehängten mehrseitigen PDF mal meinen Workflow dargestellt.

 

Grüße, A.

Multistempel_5 Seiten.pdf

Vectorworks 2015 Basic/Architektur auf Mac OSX Yosemite

Link zu diesem Kommentar

Hallo whostolemyname,

wenn Du im Multistempel bei den Variablen Text eingibst kannst Du dort nach dem Einsetzen Text einfügen der dann auch in die entsprechende Datenbank geschrieben wird. Text ist aber eine Einbahnstraße! Die Daten die Du von der Externen / Internen Datenbank im Multistempel darstellen willst müssen im Multistelmpel als Datenbankfeld statt als Text definiert werden.

In meinem Fall hatte ich eine komplette Raumdatenbank mit vielen Informationen. Im Multistempel ist nur die RaumID ein Textfeld das in die Datenbank schreibt und die Raumfläche als "Fläche" die in die Datenbank schreibt alle anderen Felder sind Datenbankfelder somit geben sie immer den aktuellen Stand der Datenbank wieder. Beim Bestempeln der Felder wird nur die RaumID in dem Eingabefenster eingegeben alle anderen Infos werden in der internen oder externen Datenbank oder in der Infopalette unter Daten bei den Objekten eingegeben und nach dem Aktualisieren dann auch vom Raumstempel angezeigt.

ich hoffe das hilft Dir weiter

mfg

petitbonum

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,1Tsd
    • Beiträge insgesamt
      118,6Tsd
×
×
  • Neu erstellen...