Zum Inhalt springen

Wände mit und ohne Schichten darstellen


Empfohlene Beiträge

Hallo -

 

in ArchiCad gibt es die Möglichkeit, in so genannten Ausschnitten eine unterschiedliche Darstellung ein und desselben Objekts festzulegen, zB. für eine Wand einmal Schichtendarstellung (für die Verwendung in einem Werkplan 1:50) und einmal simple Füllung (für eine Genehmigungsplanung 1:100).

In VWs Ansichtsbereichen habe ich bisher nichts Vergleichbares gefunden. Meine Idee wäre gewesen, für die Wand in dem einen AB die in den Wandeinstellungen festgelegte Schichtendarstellung und in einem andren AB den Klassenstil zu verwenden, der für alle Schichten eine solide Füllung in zB. Schwarz festlegt.

Da man ein Objekt nicht zwei Klassen zuweisen kann (oder?), muss man die Wand duplizieren? Das führt natürlich zu fehlerträchtigen Redundanzen.

Bei den Einstellungen des AB in der Info-Palette kann man die Option Detaillierte Darstellung anzeigen deaktivieren, dann werden zwar keine Schichten mehr dargestellt, aber eine Füllung gibt es nicht.

 

Wäre dankbar für jeden Hinweis, danke+Gruß

Grüße

 

Horst Sondermann

Mac OSX 10.6.6

Vectorworks 2011 SP2 R1 Mac

Module Architektur, Landschaft, Renderworks

 

Follow me on Twitter ...

http://www.architekturdarstellung.info

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

 

wenn man der Klasse der Wand in der Organisation grafische Artibute "automatisch zuweisen" angehakt hat und der Wand dieser Klasse zu geordnet hat, dann kann man die Klassenfarbe für einen Ansichtsbereich ändern.

 

Infopalette > Klassensichtbarkeit

die Klasse Wand bearbeiten und die Füllfarbe ändern.

 

Viel Erfolg

cadundplan Gerd Bähr Innenarchitekt

 

Dienstleistungen rund um Vectorworks

Schulungen, Support, Visualisierungen

interiorcad, Anpassungen, CNC-Anbindung

 

Am Deckersweiher 14, 91056 Erlangen, Nürnberg, Bayern, 09131/4003962, http://www.cadundplan.de">http://www.cadundplan.de

Link zu diesem Kommentar

Hallo Sondermann

da Wände aus einer Wand und darüber liegenden Wandschichten bestehen, kann man bei der Wanddeffinion den Schichten eine eigene Klasse zuordnen und der Wand auch schon die gewünschten Attributefür den Übersichtsplan zuweisen. Sind die Schichten der Wand sichtbar liegen sie über der Wand schaltest Du im Ansichtsbereich die Klassen der Schichten aus siehst Du die dahinterliegende Wand. Bei den Fenstern und Türen kannst Du die Darstellung zudem Maßstabsabhängig deffinieren (sollte dann sogar so funktionieren wie in archicad)

 

mfg

petitbonum

Link zu diesem Kommentar

Hallo zusammen!

 

bei aktviertem Ansichtsbereich findet man in der Infopalette

den Knopf "Einstellungen..."

Fehlt der Haken in der Checkbox "Detaillierte Darstellung anzeigen"

so werden die einzelnen Wandschalen ausgeblendet - wird er gesetzt,

so sieht man die einzelnen Schichten.

Dies gilt gleichermassen für Detaillierte und vereinfachte Darstellung

von Fenstern, Türen, Treppen, Stempeln, etc. (sofern dort eine separate,

vereinfachte Darstellung definiert wurde)

 

...das Thema wurde hier schon einmal angesprochen....

 

 

Gruss - Falk

Link zu diesem Kommentar

Das kann man über diesen Weg auch lösen:

 

Im "Einstellungen"-Fenster des Wandwerkzeugs kann

man ja die Attribute der einzelnen Wandschalen direkt

festlegen - oder die einzelnen Schalen (nach Material

sortiert) automatisch einer entsprechenden Klasse

zuordnen. In der Klasse kann man dann global die Attribute

dieses Materials steuern.

 

Gesamte Wand (Container-Wand)

Die Schalen befinden sich in der "Gesamt-Wand"

oder der sogenannten "Container-Wand".

Die Attribute der "Gesamt-Wand" sind über den

Button "Wandattribute bearbeiten..." im ersten

Karteireiter steuerbar.

Dort kann man auch festlegen, ob die Attribute dieser

"Gesamt-Wand" über eine Klasse gesteuert werden.

Auch diese "Gesamt-, oder Container-Wand" kann man

automatisch in eine separate Klasse legen lassen - z.B.

in die Klasse "Wand-gesamt".

Die entsprechende Klasse für die "Gesamt-Wand" wird

im zweiten Karteireiter (Einstellungen) zugeordnet.

 

In den Grundeinstellungen (Einstellungen >> Dokument)

kann dann definiert werden, dass bei einem Maßstabs-

sprung von 1:100 auf 1:50 automatisch die Schalen eingeblendet

werden - und umgekehrt.

[Karteireiter Anzeige - z.B. Vereinfachte Darstellung anzeigen,

wenn die Maßstabszahl > = 1:75]

 

In den Ansichtsbereichen auf der Layoutebene kann dies

wie bereits zuvor beschrieben über den Knopf "Einstellungen"

in der Infopalette gemacht werden.

 

 

(Ich hoffe es war etwas zusätzliche / hilfreiche Info dabei und

wir haben nicht aneinander vorbeigeredet...)

 

 

Grüsse - Falk

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,7Tsd
    • Beiträge insgesamt
      122,2Tsd
×
×
  • Neu erstellen...