Zum Inhalt springen

Darstellung Fenster oberhalb 1m Schnitt


mthielmann

Empfohlene Beiträge

Liebes Vectorworksforum,

 

Mir geht es hier um ein grundlegendes Problem:

Fenster / Durchbrüche etc. mit einer BRH > 1m sollten im Grundriss nicht dargestellt werden, da dies zu Verwirrungen führt und es auch situativ z.B. den Fall gibt, dass in einer Wand (intel. BT) mehrere Fenster unterschied. Breiten übereinander liegen.

Da Vectorworks hierfür offensichtlich keine Konfiguration (Grundrissdarstellung der Bauteile in Abhängigkeit der Schnitthöhe) eingebaut hat :@, also meine Frage, ob jemand hier eine passable Problemlösung kennt? :huh:

 

> Das retuschieren in Ansichtsbereichen z.B. auf dem Layout ist aus meiner Sicht hier kein adäquater Lösungsweg :s

 

Vielen Dank im Voraus für eure Tipps, bzw. Anregungen.

 

Mein Wunsch an VectorWorks: Bitte, bitte, bitte erweitert die intelligenten Bauteile mit entsprechenden Einstellungsmöglichkeiten! In ArchiCAD z.B. ist diese Konfig. kein Problem!

1 - Vorlage Test Tabelle - Kopie.zip

Link zu diesem Kommentar

Hallo mthielmann

 

Nein, das wäre aus meiner Sicht nicht ganz korrekt, denn bei fast jeder Küche liegt die Brüstungshöhe über 1m und dieses Fenster will ich "normal" im Grundriss sehen.

 

Du siehst, es ist leider nicht ganz so einfach. Und alle angeblich simplen Standardlösungen ohne dass man Einfluss nehmen kann (und von denen gibt es beim von dir erwähnten kleinen Bruder in der Nemetschek Gruppe einige), bringen aus meiner Sicht keine echte Verbesserung in der Planung.

 

Bei einem Treppenhaus sieht die Situation zugegebenermassen anders aus als bei der Küche. Ich persönlich würde daher einfach die Attribute des Fensters auf gestrichelt oder strichpunktiert stellen. Mit einem Set kannst du dir zudem diese Einstellung für alle anderen Fenster speichern und wenn du das Fenster als Symbol im Zubehör ablegst, kannst du es auf den anderen Geschosse direkt einsetzen.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar

Hallo Marc,

 

Danke für deine Antwort. Mit dem Küchenbeispiel gebe ich dir Recht. Das Ändern der Attribute werde ich testen. Jedoch würde ich mir hier trotzdem eine zusätzliche Einstellung wünschen, über die ich die Darstellung im GR besser steuern kann.

 

Beispiel: In einer Wand liegt ein Fenster, welches ganz normal als solches dargestellt wird. In der selben Wand liegt über dem Fenster ein Durchbruch. Fenster und Durchbruch haben verschiedene Breiten. Ergo; im Grundriss wird mir das Fenster UND der Durchbruch angezeigt, was aus meiner Sicht Verwirrung im Plan schafft.

 

Ich hoffe weiterhin auf Verbesserung in diesem Detail.

 

Viele Grüße, Marc

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,4Tsd
    • Beiträge insgesamt
      120,6Tsd
×
×
  • Neu erstellen...