Zum Inhalt springen

2D und 3D (2D Ansicht über 3D Ansicht Isometrie)


Alex_M

Empfohlene Beiträge

Hallo

 

Ich bin noch nicht so vertraut mit Vectorworks. Nun habe ich folgendes Problem:

In der Zeichnung hat es Linien, Rechtecke, Symbole mit entweder nur 2D, nur 3D oder 2D+3D Elemente.

Wenn ich jetzt von der "Ansicht Oben" auf die "Ansicht Isometrie recht" ändere, dann sind alle 2D Linien und Rechtecke immer noch von oben dargestellt (wie eine seperate Folie) und der rest Isometrisch. Das ist sehr irritierend.

1) Warum werden die 2D Elemente nicht isometrisch dargestellt?

2) Wie zeige ich auch 2D Elemente isometrisch?

3) Wie blende ich die 2D Elemente aus?

 

Gruss Alex

Freundliche Grüsse von Alex

 

Systeminformation

PC: Windows Pro 7 64bit SP1 /Intel® Xeon® CPU@ 2.27GHz (8 CPUs)/ 8 GB RAM

NVIDIA Quadro 4000, Display Memory: 4095 MB, Dedicated Memory: 1998 MB, Shared Memory: 2097 MB

Vectorworks 2014 SP2 deutsch Spotlight, Renderworks.

Link zu diesem Kommentar

Hallo Alex_M

es ist ein Grundprinzip von VectorWorks das 2D-Objekte quasi am Bildschirm kleben und keine Orientierung im Raum haben. Ausschalten kann man dies in dem man die 2 und 3D Objekte auf unterschiedlichen Klassen trennt. Eine weitere Möglichkeit ist mit intelligenten Objekten oder Symbole mit 2 und 3D-Inhalten zu arbeiten, hier unterscheidet VW dann je nach Ansichtsart ob die 2 oder die 3D-Inhalte angezeigt werden. Ein 3 Variante ist mit Ebenenverknüpfungen zu arbeiten, hierbei können auch 2D-Inhalte anderer Ebenen im Raum mitgedreht werden.

mfg

petitbonum

Link zu diesem Kommentar

Hallo

 

Vielen Dank für die Antwort. Die Variante 3 scheint das Richtige zu sein. Ich habe eine englische Version. Wie erstelle ich eine Ebenenverknüpfung?

Freundliche Grüsse von Alex

 

Systeminformation

PC: Windows Pro 7 64bit SP1 /Intel® Xeon® CPU@ 2.27GHz (8 CPUs)/ 8 GB RAM

NVIDIA Quadro 4000, Display Memory: 4095 MB, Dedicated Memory: 1998 MB, Shared Memory: 2097 MB

Vectorworks 2014 SP2 deutsch Spotlight, Renderworks.

Link zu diesem Kommentar

hallo Alex_M,

 

seit der 2010er version gibt es die neue option "objektausrichtung". standardmäßig befindet sich die auswahlbox oberhalb der methodenzeile rechts neben der ebenen-auswahlbox.

bei aktiviertem objekt kannst du auch über die info-palette die ausrichtung bestimmen/ erkennen.

du hast die wahl zwischen "aktive konstruktionsebene" und "bildschirmebene".

ber der einstellung "aktive konstruktionsebene" werden alle neugezeichneten 2d-elemente auch in einer dreidimensionalen ansicht "gekippt".

im modus "bildschirmebene" werden die 2d-elemente unabhängig von der gewählten ansicht immer parallel zu bildschirmebene angezeigt.

 

leider kann ich dir nicht sagen wie diese beiden optionen in der englischen version benannt werden ... :( , aber vielleicht helfen dir die bilder ja weiter ...

 

gruß

kim

bild48.jpg.51cc0ff070ef18452c5e7dddfe1635b1.jpg

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20,7Tsd
    • Beiträge insgesamt
      103,3Tsd
×
×
  • Neu erstellen...