Zum Inhalt springen

Rendereinstellungen für städtebauliches Modell


lilitheden

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin noch sehr unerfahren was die Rendereinstellungen von VW betrifft. Ich hab nun ein sehr großes Modell mit vielen hundert Gebäuden als Tiefenkörper ohne großartige Details ("Bauklötzchen") und würde diese gerne rendern. Bisher kenne ich nur Sketchup um hier schnelle skizzenhafte Ergebnisse zu erzielen. Ich würde gerne eine Kombination aus "Gipsmodell" (Gebäude) und Planzeichnung (Boden) hinbekommen.

 

Kann mir jemand Tipps bezüglich Materialien, Render- und Lichteinstellungen geben?

 

Vielen Dank! :shy:

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

 

rendern ist eine ganz eigene Welt für sich die viel Erfahrung und Übung benötigt. Die perfekte Einstellungen für deine bedürfnise wirst du hier nicht bekommen können.

 

Du musst einfach sehr viel Einstellen und üben. Vorallem musst du die Funktionen verstehen. Also welchen Einfluss hat welche Einstellung auf das Ergebnis.

 

Ich empfehle eigentlich immer einen bestehenden Renderstile zu nutzen und diesen dann zu modifizieren. (Dublizieren und dann Bearbeiten)

 

Um ein Gipsmodell zu erzeugen solltest du den Hintergrund auf weis stellen.

Bei dem Umgebungslicht würde ich eine Strahlentiefe für Aussen nutzen und ein schönes HDRI als Lichstimmung (Auch hier muss man viel probieren).

 

Die Qualität würde ich nur für das finale Rendering auch sehr hoch stellen. Mit einer niedriegeren Einstellung kannst du schneller rendern und Probieren.

Ein Matteffekt wäre auch nicht schlecht.

 

Und mein letzter und bester Tipp:

Nimm einen Ansichtsbereich mit einem Masstab von z.B. 1:500 oder 1:1000. So kannst du schnell rendern und ein schnelles Ergebnis sehen.

 

Liebe Grüße

Jacksen

Vectorworks 2022
PC: Windows7 64bit | Intel® Core i7-8700 CPU @ 6x 3.20GHz / 16 GB RAM | Asus GeForce GTX 770 (2GB)
Laptop: Windows10 64bit | Intel® Core i74720HQ CPU @ 2.6GHz 3,60GHz / 16 GB RAM | NVIDIA® GeForce GTX 860M (4GB)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,5Tsd
    • Beiträge insgesamt
      120,8Tsd
×
×
  • Neu erstellen...