Zum Inhalt springen

schubkastenbohrungen / abändern oder selbst erstellen


Empfohlene Beiträge

hallo kollegen...

 

weiß jemand von euch, wie man eigene schubkastenbohrbilder erstellen oder vorhandene ändern kann ?

 

die fa. extragroup baut ja schon eine weile am neuen korpusmöbelmodul herum und verpasst es LEIDER (oder setzt hier keine Prioritäten mehr :( ) die Beschläge zu aktualisieren...

 

z.b. die eigentliche blum tandembox gibt es nicht mehr und selbst den Namen auf

BLUM TANDEMBOX ANTARO zu ändern scheint zu schwer... (frustriert an der stelle echt !!!)http://www.vectorworksforum.de/images/smilies/angry.gif

 

....da das bohrbild bis auf die untere Reling bei der d Zarge exakt gleich ist !!! und somit ein wenig hey... da hat sich was getan Feeling einstellen kann / könnte...

 

außerdem sind bei Häfele neue interessante Auszüge wie z.b. die legrabox dazugekommen...

hier fehlt leider auch ein passendes bohrbild :(

 

es ist schade, das sich die Leute bei extragroup hinter den firmen verstecken und sagen das die keine Daten liefern!!! da es hier ja um keine fotorealistische Darstellung der Auszüge sonder für mich in erster Linie um die bohrbilder zum cmc export geht... !

 

 

und nur um klarzustellen... :)http://www.vectorworksforum.de/images/smilies/heart.gif ich liebe das program stehe voll hinter der fa. und hoffe, hoffe, hoffe...

 

das sie es mit dem neuen Modul nicht versammeln, versuchen das rad neu zu erfinden...

und...

 

ja, ich weiß was man alles im neuen Modul machen kann ! und habe denen auch schon gesagt, das das viedeo auf der homepage hoffentlich nicht ein Schuss in den Ofen ist ! weil es sugestiert, das sie schon viel weiter sind... so ist es aber LEIDER nicht...

 

herzliche grüße EinStadkind

Link zu diesem Kommentar

Hallo EinStadtkind,

auf der Internetseite von Extragroup ist in einem Filmchen genau erklärt wie die Beschläge ausder CAD Datenbank von Häfele in die Datenbank von Interiorcad übertragen werden.

Wahrscheinlich soll jeder Nutzer auf diesem Weg seine eigene Datenbank anlegen - das spart Entwicklungskosten aber macht das Produkt selber sicherlich nicht billiger.

http://www.extragroup.de/interiorcad/updates/v2014/ Das untere Filmchen...

 

Viel grüße Hirnholz

Link zu diesem Kommentar

hollo hirnholz...

 

das video kenne ich :) aber versuche mal die selbsterstellten bohrbilder in das noch aktuelle korpusmöbelmodul einzusetzen... das geht nicht.

 

und das neue ist leider immer... ! noch rudimentär...

 

mal abgesehen davon, gibt man nicht mehrere tausend euro aus um sich dann alle bohrbilder selbst erstellen zu müssen... ( ich kann ich mir nicht vorstellen :huh: das das deren ernst ist... und kenne mindestens 10 Anwender die da einen hals kriegen würden... :@ )

 

 

wir machen tonnenweise Arbeitsvorbereitung mit dem Programm eine Küche nach der anderen, ein Einbauschrank nach dem anderen... da nervt es leider mittlerweile echt, immer das selbe zu hören... nämlich, die firmen liefern, keine Daten... !!!

Link zu diesem Kommentar

Hallo Ein Stadtkind,

wobei ich die Maße und Bohrungen aus der Beschlagsdatenbank nicht blind übernehmen würde.

Kontrolle ist hier unbedingt angebracht. Vorallem wenn "Tonnenweise" Küchen produziert werden.

Bei Einzelmöbeln ist dass alles nicht ganz so wild - der Schaden begrenzt.

Für Küchen habe ich mir eine Bibliothek mit den gängigen Korpussen als Symbol angelegt.

Hier sind Dübelabstände und Beschlagsbohrungen geprüft und man kann guten Gewissens arbeiten.

Warum ich das schreibe?

In Interiorcad 2012 habe ich ungeprüft "Symo" Drehstangenschlösser von Häfele aus der Beschlagsbiblithek von Interiorcad eingesetzt und bin auf die "Schn..." gefallen. Die Schließhaken wurden ohne Luft in die Bibliothek aufgenommen.

Wenn diese geschraubt sind sicherlich kein Problem, bei solchen mit Dübelzapfen allerdings.

Eine Infomail an Extragroup wurde garnicht beachtet - in der Demoversion von Interiorcad 2014 sind die Schließhaken immernoch ohne Luft hinterlegt.

 

Viele Grüße Hirnholz

Link zu diesem Kommentar

Hey,

 

Bohrbilder zu erweitern ist relativ kompliziert aber doch auch einfach.

Ich bin grad nicht im Lande, versuche aber nächste oder übernächste Woche

ein kleines Tuto reinzusetzen.

Bitte etwas Gedult.

 

Außerdem versuche ich im Auftrag die neuen Legraboxen zu erweitern.

Wenn ich damit fertig bin, stelle ich es (Sie) auch gern zu Verfügung.

 

 

Gruß aus dem (fast) immer sonnigen Ligurien :)

immer noch TopSolidWood und ganz früher mal Interiorcad ....

Link zu diesem Kommentar

so hier mal die Schnellfassung:

 

Vorausetzung ist das Ihr mit dem benutzerdefinerten Ordner (euer Profil) arbeitet,

da bei einem Update die Daten auf C von XG überschrieben werden.

Ab 2012 oder 2013 wurden keine Fittings Ordner auf dem Benutzer Profil mehr von XG angelegt.

Hier müsst Ihr einfach den Ordner von C per Hand kopieren.

 

Die folgende Zusammenfassung gibt euch die Richtung.

Ich kann es nicht mehr nachprüfen, da ich keine Dongelversion mehr besitze.

Das Tuto habe ich mit den Testversionen erzeugt.

 

Beachtet auch mein Tuto:

 

http://www.vectorworksforum.eu/topic/3612-beschl%E4ge-in-vw-interiorcad-einpflegen

 

1413593353_SettingsEigen.JPG.e9be435976315c2fab03316e0e9cc025.JPG

immer noch TopSolidWood und ganz früher mal Interiorcad ....

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,5Tsd
    • Beiträge insgesamt
      120,7Tsd
×
×
  • Neu erstellen...