Zum Inhalt springen

Optimale Systemausstattung


Empfohlene Beiträge

Mahlzeit,

 

wir fangen bei uns im Büro grade an in 3D zu zeichnen. Ich merke jetzt leider das unsere Rechner sehr schnell in die Knie gehen wenn ich ein paar Symbole einfüge.

Wir arbeiten noch mit VW 2008 Architektur.

Zur zeit sitzen wir an Windows XP Systemen, mit Athlon 64 X2 Dual Core Prozessoren 4600+ bei ca. 3GB Arbeitsspeicher.

 

Wir sind jetzt am überlegen in welche Richtung wir aktualisieren sollen.

 

Was schlagt ihr so vor, was sollte das System können um z.B. ein 4-Familienhaus mit kompletter Möblierung auch noch ordentlich rendern zu könnnen?

Wäre es sinnvoller einen Mac zu besorgen?

Was wäre da sinnvoll?

 

Gruß FortunaFan

-Vectorworks 2011 Architektur

-Windows 7 Pro 64 Bit

-Intel Core i7 960

-8,00 GB RAM

-NVIDIA Quadro FX 3800

Link zu diesem Kommentar

hallo,

 

arbeite seid jan 2010 mit VW Arch2010.

 

definitiv wesentlich mehr als das was VW selbst angibt.

 

hab mir ca. letzten monat einen gamer pc geholt der den anforderungen so grade genügt:

 

soltest mindestens haben:

 

- 4 GB Arbeitsspeicher

- 2.80 HGz (4 Kerne)

- Intel Core i7

 

mit Windows 7 läuft supi (64 bit version)

 

aber selbst amit kommt er ins schwitzen auch wenn es seid langen keine systemabstürze mehr gab.. (seitens VW). also aus meiner sich würd ich zu dem schnellsten und grafikfähigsten rechner raten.

 

Grafikkarte solltest du die beste 3D taugliche nehmen die du bezahlen kannst.. am besten vorher mal foren (PC-Welt. u.ä.) durchsuchen nach erfahrungsberichten dazu.. den nicht jede teuere grafikkarte ist auch gut ;)

 

so hoffe das hilft ein wenig.. liebe grüße aus düsseldorf

Nadja Sue Schmidt - Visualisierung

greenfield development GmbH -Technologieparks und Logistikimmobilien

Designer 2023, Win11 Pro 64Bit, NVIDIA Quadro P4000

11th Gen Intel(R) Core(TM) i9-11900K @ 3.50GHz

Link zu diesem Kommentar

Moin,

 

dankeschön, das hört sich ja etwas ernüchternd an.

Naja, mein Chef sagt, "Guck was wir brauchen, dann wird das besorgt!" Also dahingehend ist da kein Problem.

 

Wie sieht das denn aus mim iMac, die sollen ja angeblich soviel besser mit solchen Programmen zurecht kommen, hat da irgendeiner Erfahrungen mit? Vielleicht auch jemand der Vergleiche hat zwischen Windows basiertem System und Mac?!

 

Gruß

 

FortunaFan

-Vectorworks 2011 Architektur

-Windows 7 Pro 64 Bit

-Intel Core i7 960

-8,00 GB RAM

-NVIDIA Quadro FX 3800

Link zu diesem Kommentar

Hallo FortunaFan,

 

ich kann mich meiner Vorschreiberin nur anschließen. Mit meinem 24 Zoll IMac Intel Core Duo + 4 GB bin ich schnell am Ende.

 

Es sollten schon mindestens 8 GB Arbeitsspeicher sein, und am besten ein MacPro, den kann man nachträglich noch aufrüsten, wenn VW noch mehr Recourcen braucht.

Grüße

Stefan

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar

Also, wir haben uns jetzt doch dazu entschlossen bei einem Windows System zu bleiben, da wir im Büro bisher nur Windows basierte Systeme verwenden.

 

Wie sollte da so die Systemausstattung sein?

 

Intel Core i7, wieviel Power sollte der so mitbringen?

8GB Ram

wie sieht das aus mit der Grafikkarte, bringen 2 GPUs was? was sollte die Graka an Speicher mitbringen? Macht es da einen Unterschied ob nVidia oder ATI Chip?

 

läuft VW2008 auf nem Windows 7 64 bit System überhaupt?

 

gruß FortunaFan

-Vectorworks 2011 Architektur

-Windows 7 Pro 64 Bit

-Intel Core i7 960

-8,00 GB RAM

-NVIDIA Quadro FX 3800

Link zu diesem Kommentar

hallo noch mal

 

also 4 besser 8 gb ram sollte er haben.

 

ich hab jetzt einen ati radeon 5970x2 mit 2048 MB.. is ne erhebliche verbesserung zu den 512ern ;)

 

mit windows2008 wirst du VW2008 nicht fahren können glaube ich wegen der 64 bit.. bigts natürlich auch in 32 bit..

 

is alles so ne sache weil windows2008 kann nur bis zu einem bestimmten maß speicher verwalten.. heißt also:

wenn du den rechner hochrüstet. bzw. einen guten neuen hollst.. muß er ab einem bestimmten level 64 bit haben damit du auch was von der leistung merkst .. bzw. ihn überhaupt nutzen kannst.. (mit schwirt immer noch der kopf wenn ich an die langen gespräche darüber in den geschäften denke.. )

um den einkauf einfacher zu machen mein tip.. frag nach dem besten oder guten gamerPC.. der 3D tauglich ist.. damit bist du z.zt. auf der richtigen Seite :D

 

hab mit den acer aspire M7810 gehollt und der läut genial.. naja unter wie gesagt VW2010 und W7 64 bit .

 

hoffe das war nicht zu verwirden..

Nadja Sue Schmidt - Visualisierung

greenfield development GmbH -Technologieparks und Logistikimmobilien

Designer 2023, Win11 Pro 64Bit, NVIDIA Quadro P4000

11th Gen Intel(R) Core(TM) i9-11900K @ 3.50GHz

Link zu diesem Kommentar

Danke,

 

hmmm, also unter nem 32 bit System werden nur ca 3GB Ram verwendbar sein, d.h. wir müssten auch eine neuere VW Version haben, da ich nicht davon ausgehe das 3GB für unsere Planung reichen werden.

 

Muss ich hier mal durchsprechen.

 

Gruß FortunaFan

-Vectorworks 2011 Architektur

-Windows 7 Pro 64 Bit

-Intel Core i7 960

-8,00 GB RAM

-NVIDIA Quadro FX 3800

Link zu diesem Kommentar

hallo FortunaFan,

 

die meinung von greenfield kann ich nicht ganz teilen ...

zugegeben, ich arbeite auf einer 32 bit plattform und habe somit nicht den vergleich wie sich vw in einer 64 bit umgebung verhält.

was den ram-speicher betrifft stimme ich zu, je mehr desto besser - allerdings spielt eben die verwendete plattform eine rolle, 8gb nützen einem in einer 32 bit umgebung überhaupt nichts.

was die cpu angeht spielen die duo- bzw. quadro-kerne nur eine rolle wenn du ebenfalls mit renderworks arbeitest und aufwendige renderings erstellst. ansonsten ist der unterschied nicht besonders groß - jedenfalls habe ich noch nicht merklich festgestellt, dass vw mit einem quadro-kern schneller arbeitet als mit einem duo (im 2d-bereich).

was die graka angeht scheiden sich die geister ...

ich jedenfalls habe die leidvolle erfahrung gemacht, das die ati-karten nichts taugen (was anderes ist das mit den profi-karten "firegl") ... amd hat die opengl-treiber nicht wirklich im griff und gerade die sind für den cad-bereich wichtig. womit wir beim thema wären ...

die consumer-grakas, die quasi in jedem pc verbaut sind und zu denen es reihenweise benchmarks gibt, sind zwar für den 3d spiele enthusiasten bestens geeignet, aber ein cad-profi-anwender kann damit überhaupt nichts anfangen, es sie denn das cad-programm wird nur so nebenbei verwendet.

spart also nicht an der falschen stelle und kauft euch eine graka, die von den namhaften cad-herstellern zertifiziert wurde, dann habt ihr den wenigsten ärger ... es sei denn ihr habt mit 3d und renderings nichts am hut, dann reicht auch eine "normale".

 

vw ist ein sehr anspruchsvolles programm besonders wenn es um die graka geht, die übrige hardware spielt nach meiner erfahrung nur eine untergeordnete rolle.

ich habe jedenfalls noch einen "uraltrechner" auf dem vw sehr stabil und solide läuft. es ist zwar alles recht langsam, aber von einem intel p4 mit 1gb speicher kann man heutzutage auch nicht mehr viel erwarten ... ;)

 

gruß

kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar

Danke,

 

also wir rendern auch, also dahingehend wirds dann schon was anspruchsvoller.

 

Habe jetzt ein System vor Augen mit:

 

-Intel Xeon W3565 3,20 GHz 4-Core

-8GB DDR-Ram 1333 MHz

-PNY Quadro FX 1800 768MB

 

wie sind da so die Meinungen?

 

Gruß FortunaFan

-Vectorworks 2011 Architektur

-Windows 7 Pro 64 Bit

-Intel Core i7 960

-8,00 GB RAM

-NVIDIA Quadro FX 3800

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20,7Tsd
    • Beiträge insgesamt
      103,3Tsd
×
×
  • Neu erstellen...