Zum Inhalt springen

2012 3D Schnitt funktioniert nicht richtig


Esteban

Empfohlene Beiträge

ich hab ein recht komplexes 3d Modell und möchte gerne einen horizontalen 3d Schnitt erzeugen.

Hab auf die Seitenansicht gestellt -> 3d Schnitt ausgewählt -> Schnittlinie in der Mitte des Modells horizontal gezogen mit Blickrichtung nach unten.

In der neu erzeugten Ebene wird nur ein kleiner ausschnitt angezeigt, und nicht wie gewünscht das gesamte Modell horizontal geschnitten.

 

evtl. weiss jemand was ich falsch mach..........bei 2011 hat es noch so funktioniert.....

 

besten Dank

________________________________

VW2017 Architektur SP3 R1

OS X 10.11.6

Link zu diesem Kommentar

Das wundert mich, daß Du in der 3D Seitenansicht überhaupt einen Schnitt erstellen kannst.

 

Bei mir schaltet VW dann sofort in die Draufsicht / 2d-Ansicht um.

 

Ich hab's gerade noch mal probiert, der Weg der bei mir funktioniert

um Horizontalschnitte zu erzeugen ist:

 

- Modell auf Front- oder Seitenansicht stellen

- Viewport/Ansichtsfenster erstellen

- Über das so erzeugte Ansichtsfenster, kann man dann eine Schnittline erstellen auf der Höhe und mit der Blickrichtung die man haben möchte.

 

Gruß Horst M.

 

VW 2023 VWX2024 Designer; deutsch; aktueller SP

Macbook ProM1max

OS: Ventura, auch aktuell.

C4D Studio R26

 

Link zu diesem Kommentar

Hallo Horst_M

mit dem 3-DSchnitt meint Esteban die "alte" Methode mit dem Menuebefehl 3D-Schnitt im Menü Modell. Dort hat Vectorworks aus einer beliebigen Ansichtsrichtung ein Objekt an der eingegebene Schnittlinie entlang geschnitten und den Schnitt als 3D Objekte auf eine neue Kontruktionsebene abgelegt. Diese waren dann aber nicht mehr mit dem Originalmodell verknüpft. Da ist dann Deine Methode sicher die elegantere und vielleicht ist sie deshalb nicht mehr in VW 2012 vorhanden.

mfg

petitbonum

Link zu diesem Kommentar

Hallo Esteban

du wechselst in die Ansicht von vorne und erstellst einen Ansichtsbereich. Danach aktivierst Du den Ansichtsbereich und wählst den Befehl Schnitt anlegen im Menü Ansicht. Nun ziehst Du den gewünschten Schnittverlauf über den Ansichtsbereich gibst die Blickrichtung an und wählst in dem dann erscheinenden Menü die Layoutebene (kann die selbe sein wie die Ansicht). In den Einstellungen in der Infopalette kannst Du nun die Darstellung des Schnittes vielfältig manipulieren ohne am Original etwas ändern zu müssen(z. B. die rote Farbe des Schnittes durch eine Schraffur oder die originalen Schraffuren der Schalen ersetzen). Änderst du aber etwas am Original wird es im Schnitt im Gegensatz zu der Methode die du gesucht hast aktualisiert.

mfg

petitbonum

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,2Tsd
    • Beiträge insgesamt
      119,1Tsd
×
×
  • Neu erstellen...