Zum Inhalt springen

Vorgehensweise 2 D Zeichnen


carolin_m

Empfohlene Beiträge

Hallo!

 

Bin vollkommener Neuling was Vector Works angeht und wollte mal fragen, wie ich am besten im 2 dimensionalen Zeichnen vorgehe. Ich weiß dass, ich zu allererst Ebenen und Klassen benennen kann. Aber wie geht es weiter? Muss ich die einzelnen Grundrisse, Ansichten etc. alle "Von Hand" zeichnen oder gibt es Tipps um es einfacher hinzubekommen? Ich möchte ein Projekt mit Grundrissen, Ansichten, Schnitten und ein Fassadenschnitt zeichnen. Das ganze soll auch visuell gut aussehen, d.h. mit Hintergrund bei den Ansichten und Erkennung des Materials der Fassade (Edelstahlgewebe), Schattenwurf, etc. Kann mir jemand eine Kurzanleitung über das 2 D Zeichnen geben? Oder ist es besser alles 3 d zu zeichnen, wobei das dann noch schwieriger sein wird es in kurzer Zeit zu erlernen.? Befehle kann ich ja im Handbuch nachlesen. Über Tipps und Hilfestellungen wäre ich sehr dankbar!!

 

Grüße, Carolin

 

ps: ich benutze die Studentenversion von VW 2008, SP2 auf Windows xp

Link zu diesem Kommentar

hallo carolin,

 

bei dem was du dir vorgenommen hast, ist es am gescheitesten das ganze in 3d zu zeichnen. es mag vielleicht am anfang komplizierter erscheinen, aber eigentlich macht es keinen großen unterschied und vorallem bietet vw praktische werkzeuge, wie z. b. die dynamischen schnitte, um hinterher viel zeichenarbeit zu ersparen.

deinen grundriss beginnst du am besten mit dem wand-werkzeug, hierbei kannst du die höhe, die stärke und die wandschalen bestimmen. für den boden zeichnest du in der draufsicht ein rechteck oder polygon (je nach grundrisstyp) und erzeugst daraus einen tiefenkörper (entweder übers menü oder per shortcut 'strg-e'). wenn gewünscht gibst du eine stärke an, muss aber nicht, der wert kann auch 0,00 sein. für die fenster und türen gibt es ebenfalls die passenden werkzeuge.

ein komplettes tutorial würde jetzt den rahmen sprengen, in sofern probier es einfach mal aus, im sinne von "lerning by doing". falls du irgendwo stecken bleibst, richtest du deine frage einfach wieder ans forum.

im übrigen gibt es im internet schöne filmchen die so einige dinge sehr gut erläutern.

z.b. auf den seiten von extragroup http://www.interiorcad.org/index.php?id=beispielvideos oder computerworks http://www.computerworks.de/Video-Schulung.382.0.html?&L=0&MP=369-457.

 

gruß

kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar

ich bin auch immer noch hin und hergerissen zwischen 2d und 3d. ich habe einmal die aussage gehört, das vw mehrheitlich ein 2d programm sei. wer von euch zeichnet konsequent 3d? und wer zeichnet 2d? und vorallem wie baut ihr mehrschichtige wände im 2d auf?

 

ich bin nach ca. einem jahr "schaffen" auf vw immer noch ratlos... :roll:

 

christof

Mac OS X 10.9.5, VW 2012 SP5 R1

Link zu diesem Kommentar

Hallo!

 

Bin jetzt fleißig am Wände zeichnen, aber es will nicht so recht klappen. Hab alle Wandeinstellungen vorgenommen, aber sobald ich zwei rechtwinklig zueinander angeordnete Wände zeichnen will, und zum Beenden einen schnellen Doppelklick mach ist alles weg! Was mach ich denn falsch!

 

Gruß, Carolin

Link zu diesem Kommentar

Ja, hab alles nochmals überprüft. Ich bin auf das Werkzeug gerade Wand und dann hab ich mit einem Klick den Anfang meiner Wand markiert und wollte so einen rechteckigen Grundriss zeichnen und als ich am Ende angekommen bin und einen Doppelklick zum Beenden gemacht hab war die Wand weg, aber es war eine orangene Markierung zu sehen, wo eigentlich die gezeichnete Wand hätte sein müssen!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,7Tsd
    • Beiträge insgesamt
      122,4Tsd
×
×
  • Neu erstellen...