Zum Inhalt springen

Begrenzung eines 3D Ansichtsbereicht auf Layout-Ebene verändern


relume

Empfohlene Beiträge

Guten Abend

 

Es ist wohl eine Frage eines absoluten 3D-Anfängers ... aber wie kann ich einen 3D-Ansichtsbereich auf einer Layout-Ebene in seinen Begrenzungen anpassen/verändern?.

 

Wenn ich auf den 3D-Ansichtsbereich doppel-klicke und im Dialogfenster "Ansichtsbereich bearbeiten" die Option "Begrenzung" wähle, dann komm ich in den entsprechenden Bearbeitungsmodus, aber ich kann die Begrenzung in keiner Weise bearbeiten.

 

Was ich erreichen möchte ist, dass ich von der gleichen 3D-Konstruktion auf der selben Layout-Ebene verschiedene 3D-Ansichtsbereiche platzieren kann. Hierfür möchte ich den jeweiligen Ansichtsbereich entsprechend anpassen, wie das für 2D-Ansichtsbereiche möglich ist.

 

Vielen Dank im Voraus für mögiche Hinweise.

Link zu diesem Kommentar

hmm

 

ich habe zwischenzeitlich einen "workaround" gefunden der aber irgenwie nicht überzeugt:

 

Wenn ich den erstellten 3D-Ansichtsbereich auf der Layout-Ebene mit dem Werkzeug "schneiden" beschneide, so erhalte ich dann anschliessend beim Aufruf der Ansichtsbereich-Bearbeitung in der Darstellung der Begrenzungen die gewünschten Rahmenpunkte, um die Begrenzungen wie gewünscht anzupassen (auch nachträglich immer wieder möglich).

 

Mir ist zudem aufgefallen, dass beim ursprünglichen 3D-Ansichtsbereich (also bevor ich den Ansichtsbereich beschnitten habe) in der Darstellung der Begrenzungen, die beiden Fenster-Scrollbars (horizontal sowie vertikal) auch bei "unendlichem" auszoomen immer bestehen bleiben. Das bedeutet wohl, dass die Rahmenbegrenzungen im Unendlichen liegen und deshalb auch nicht sichtbar sind. Ist das vielleicht ein Bug (VW 2016)?

 

Trotz dem "workaround" wäre ich für irgendwelche Tips, wie für ein 3D-Ansichtsbereich die Begrenzungen direkt angepasst werden können, dankbar. Kann ja sein, dass ich etwas Fundamentales nicht verstanden habe.

 

Vielen Dank im Voraus ...

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

versuche mal mit doppel Klick auf Ansichtsbereich - Begrenzung auswählen - ok. Dann mit STRG A alles auswählen. Info Objekt kontrollieren ggf. Entf.Taste drücken. Nun mit 2d Fläche eine neu Begrenzung difinieren. Anschließend Begrenzung verlassen.

 

Leider ist es ein bißchen aufwändiger mit nem perfekten layoutplan.

 

 

Für eine bessere Auflösung die Ansichtsbereiche mit einem größeren Maßstab rendern.

Bilder exportieren und wieder importieren damit die Bildgrösse ohne erneutes rendern geändert werden kann.

 

Ansonsten youtube usw.

 

Viel Glück

Link zu diesem Kommentar

Hallo relume

Du kannst nach dem Aufrufen des Befehls Begrenzung bearbeiten vermutlich nichts ändern, da Du noch keinen Begrenzung angelegt hast.

Bei dem Befehl Ansichtsbereich anlegen gibt es zwei Anwendungsmöglichkeiten:

den Befehl wählen ohne das irgend ein Objekt aktiviert ist - es wird ein Ansichtsbereich ohne Begrenzung angelegt (Vectorworks stellt alles innerhalb eines virtuellen Rechtecks dar, das alle Objekte der Zeichenebene enthält)

oder Du zeichnest ein beliebiges 2D-Objekt und läßt dieses aktiviert (bei einer 3 D Ansicht also ein 2D-Objekt mit der Ausrichtung Bildschirmebene) nun wählst Du Ansichtsbereich anlegen und VW fragt Dich ob Du das aktive Objekt als Begrenzungsrahmen verwenden willst (Sicherheitabfrage, damit nicht zufällig noch irgendwo ein kleines Objekt aktiv ist und Dein Ansichtsbereich dann natürlich nicht viel anzeigen kann - für alle Klicksparer kann man die Abfragem mit einem Haken in dem Nachfragefenster auch abschalten). Mit "ja" wird nun ein Ansichtsbereich mit der Größe des 2D Objektes angelegt.

mit dem Befehl Begrenzung bearbeiten kannst Du nun dieses Objekt wieder anwählen und verändern oder auch ersetzten. Falls du den Ansichtsbereich mit der ersten Methode gezeichnet hast, musst du nach dem Befehlt Begrenzung bearbeiten erst mal ein 2D-Objekt zeichnen das dann als Begrenzung verwendet wird!

mfg

petitbonum

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,1Tsd
    • Beiträge insgesamt
      118,6Tsd
×
×
  • Neu erstellen...