Zum Inhalt springen

Symbol einfügen mit Automatischer Arbeitsebene nicht mehr möglich


Hirnholz

Empfohlene Beiträge

Seit Interiorcad 2012 kann man mit der Funktion „Bauteil 3D“ Plattenbauteile erzeugen und mit Bohrungen versehen.

Das Einfügen der Bohrungen erfolgt mit der Automatischen Arbeitsebene.

Mittels 2 Stück gegenläufiger Bohrungen und einem Holzdübel (aus dem Korpusgenerator geklaut) habe ich mir ein Symbol erstellt.

Ist auch im Anleitungsbuch und in der Hilfe auf Seite 97 dargestellt und erläutert.

Mit diesem Symbol kann ich gleichzeitig und deckungsgleich die Bohrungen in den Boden und in die Seite einfügen.

Diese Funktion hat bestimmt ca. 2Jahre einwandfrei funktioniert.

Nun kann kann ich diese Symbol nicht mehr mit der automatischen Arbeitsebene einfügen, das Symbol „klebt“ nicht wie gewohnt am Fadenkreuz.

Ich kann das Symbol nicht mehr einfach in die Zeichnung ziehen - nur mit Doppelklick und dann liegt das symbol irgendwo auf der Zeichnung.

Beim drücken der Taste A – erscheint unten rechts die Meldung –

„Die automatische Arbeitsebene steht mit diesen Werkzeugeinstellungen nicht zur Verfügung“

Am Symbol selber kann es nicht liegen, auch in alten Zeichnungen wo ich die Dübel einst mit der Automatischen Arbeitsebene Problemlos eingesetzt habe funktioniert es nun nicht mehr.

An anderen Arbeitsplätzen in der Firma kann ich den „intelligenten Dübel“ wie gewohnt einsetzten. Also kann es nur eine Einstellung in meinem Vectorworks Interiorcad 2012 sein.

Eine Neuinstallation von Vectorworks 2012 hat keine Lösung gebracht.

Wo kann die Ursache liegen?

 

Viele grüße Hirnholz


Und hier gibt es noch ein Bildschirmfoto

1077260164_KeineautomatischeArbeitsebenebeiDbel.thumb.jpg.eea57c6ecf409ebd5c749cd72c3d27c0.jpg

Link zu diesem Kommentar

Erneute Neuinstallation mit Löschung Benutzerordner und Nemetschek Ordner in %AppData% bringt wieder die volle Funktionsfähigkeit.

Zum Glück kann ich parallel mit AutoCAD weiterarbeiten.

Es kann aber nicht sein, dass man wegen solch einem nicht funktionierenden Werkzeug gleich eine Neuinstallation durchführen muss

- weil man sich am Ende nicht anders zu helfen weis.

Jetzt habe ich auch eine Antwort vom xg Support das man in diesem Fall nur den Ordner "Settings" im Benutzerordner löschen muss.

Dieses Wissen hebe ich mir allerdings für das nächste Mal auf.

 

Viele Grüße Hirnholz

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20Tsd
    • Beiträge insgesamt
      98,5Tsd
×
×
  • Neu erstellen...