Zum Inhalt springen

Einlesen von Daten im neuen Koordinatensystem ETRS89/UTM


Margit Thünker

Empfohlene Beiträge

Wie werden Pläne, die in Gauss-Krüger erstellt wurden, in Vectorworks in UTM-Koordinaten überführt?

Unterstützt Vectorworks UTM-Koordinaten beim Import entsprechender Dateien, z. B. von Geobasisdaten?

Margit Thünker-Jansen

 

STADT TROISDORF

Amt für Stadtplanung und Geoinformation

Kölner Straße 176

53840 Troisdorf

 

VW 2009 Landschaft SP4 auf WIN XP professional SP 2

Intel DuoCore

2,66 GHz - 2,00 GB RAM - Graphik ATI Radeon HD 2600 Pro 512 MB

Link zu diesem Kommentar

Danke für die Antwort - gibt es eine Idee, wie das Problem gelöst werden kann? Ich gehe davon aus, dass wir nicht die Einzigen sind, die vor dieser Frage stehen....

 

Durch das Lagesystem ETRS89/UTM gibt es eine Abbildungsverzerrung mit einem Maßstabsfaktor von 0,9996 (vereinfacht gesagt 1 km sind nicht mehr 10.000 m sondern nur noch 9.996 m - in der Stadt- und Landschaftsplanung wirkt sich das schon aus.)

Die Auswirkungen des Verzerrungsmaßstab sind unter folgendem Link gut beschrieben: http://www.vermessung-wolf.de/wissen/etrs.html

 

Das Problem wird z.B. bei Bebauungsplänen auftreten, die zzt. noch in Gauss-Krüger bearbeitet werden und in Kürze um externe Fachpläne wie z.B. Straßenplanungen, die dann in UTM vorliegen, ergänzt werden müssen. Oder bei Flächennutzungsplänen, in die Fachinformation, wie beispielsweise Naturschutzgebiete, Wasserschutzzonen, Fernleitungstrassen etc. eingelesen werden.

 

In einigen Bundesländern, wie z.B. Rheinland-Pfalz oder Brandenburg, wurde das Katasterwesen schon umgestellt, es müssten also irgendwo schon Erfahrungen vorliegen, wie die Umstellung auch mit Vectorworks (durch die Shape-Schnittstelle gibt es ja auch die Anbindung an GIS-Systeme, die in UTM abbilden) zu vollziehen ist.

Margit Thünker-Jansen

 

STADT TROISDORF

Amt für Stadtplanung und Geoinformation

Kölner Straße 176

53840 Troisdorf

 

VW 2009 Landschaft SP4 auf WIN XP professional SP 2

Intel DuoCore

2,66 GHz - 2,00 GB RAM - Graphik ATI Radeon HD 2600 Pro 512 MB

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

 

im Vectorworks müssen die Daten alle im gleichem Koordinatensystem vorliegen. Die Konvertierung muss derzeit außerhalb von Vectorworks durchgeführt werden. Die Daten aus einem bestehenden Projekt, die umgewandelt werden sollen, können aus dem Vectorworks dafür über die DWG Schnittstelle in ein aktuelles DWG Format exportiert und importiert werden.

Liebe Grüße

Klaus

Mac OS Monterey, Mac Studio M1 Ultra, 64GB, Vectorworks 2019-2022 Designer

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20Tsd
    • Beiträge insgesamt
      98,5Tsd
×
×
  • Neu erstellen...