Zum Inhalt springen

Geometrische Form mit Datenbankeintrag einer Tür verknpüfen


UtePfaff

Empfohlene Beiträge

VW 2023

Hallo Forum,

ich möchte unterschiedliche Türstile durch unterschiedliche eingefärbte Punkte oder Quadrate leicht erkennbar machen.

 

Meine Idee war, eine gezeichnete geometrische Form (z.B. ein Quadrat oder Kreis) mit einem Datenbankeintrag einer Tür (z.B. dem Stilnamen) zu verknüpfen.

Die unterschiedliche Einfärbung, je nach Stil, könnte dann über eine Datenvisualisierung erfolgen.

 

Beispiel: Bei Türen des Stils "Holztür" wird der jeweilige Kreis braun, bei Türen  des Stils "Stahltür" jedoch grau.

 

ABER Bei den Datenstempeln lässt sich nur ein Text mit dem Datenbankfeld verknüpfen. Ich möchte aber keinen "Text mit Rahmen" sondern nur die geometrische Form.


Gibt es dafür eine Lösung?

 

Herzliche Grüße, UP

Herzliche Grüße. Ute Pfaff

 

VW2023 SP5 - win10

Link zu diesem Kommentar

Hallo @UtePfaff,

willkommen im Vectorworks-Forum.

 

Für diese Situation würde ich wie folgt vorgehen:

a) Datenbank

Für die korrekte Datenvisualisierung der Geometrie in den Datenstempeln wird eine neue Datenbank mit einem Feld benötigt. 'Stempel-Daten'.'Material'

Alle Datenstempel über den Datenmanager mit der neuen Datenbank verknüpfen.

 

b) Datenstempelstile

Zunächst werden für jede gewünschte Geometrie ein Datenstempelstil benötigt. Mit diesen werden alle Türen bestempelt, die diese Geometrie als Stempel haben sollen.
Für den nächsten Schritt wird dringend ein Textobjekt im Datenstempellayout benötigt, aber über eine Klasse kann man dieses wieder ausblenden.

Über diese Textobjekt die Datenquelle: Objekteigenschaft - Türen - <Material (wo ist das hinterlegt?)> -> mit der Datenquelle verknüpfen: Datenbank - 'Stempel-Daten' - 'Material'.

Formel ersetzen. OK

 

c) Datenvisualisierung

In der Datenvisualisierung muss der Datenstempel als Objekttyp für den Filter verwendet werden und in den Einstellungen zum Einfärben muss die Datenbank des Datenstempels ausgewählt werden: 'Stempel-Daten'.'Material' an Hand dessen die unterschiedlichen Farben (Autofarbe) eingestellt werden kann.

Datenvisualisierung einschalten.

 

Fertig.

  • Like 1

Gruß


Antonio Landsberger

ComputerWorks GmbH

http://www.computerworks.de

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb Antonio Landsberger:

Hallo @UtePfaff,

willkommen im Vectorworks-Forum.

 

Für diese Situation würde ich wie folgt vorgehen:

a) Datenbank

...

Alle Datenstempel über den Datenmanager mit der neuen Datenbank verknüpfen.

 

Alle Datenstempel? Nicht "alle Türen"?

 

b) Datenstempelstile

Zunächst werden für jede gewünschte Geometrie ein Datenstempelstil benötigt. Mit diesen werden alle Türen bestempelt, die diese Geometrie als Stempel haben sollen.
Für den nächsten Schritt wird dringend ein Textobjekt im Datenstempellayout benötigt, aber über eine Klasse kann man dieses wieder ausblenden.

Über diese Textobjekt die Datenquelle: Objekteigenschaft - Türen - <Material (wo ist das hinterlegt?)> -> mit der Datenquelle verknüpfen: Datenbank - 'Stempel-Daten' - 'Material'.

Formel ersetzen. OK

 

c) Datenvisualisierung

In der Datenvisualisierung muss der Datenstempel als Objekttyp für den Filter verwendet werden und in den Einstellungen zum Einfärben muss die Datenbank des Datenstempels ausgewählt werden: 'Stempel-Daten'.'Material' an Hand dessen die unterschiedlichen Farben (Autofarbe) eingestellt werden kann.

Datenvisualisierung einschalten.

 

Fertig.

 

Bearbeitet von UtePfaff
zu früh losgeschicht

Herzliche Grüße. Ute Pfaff

 

VW2023 SP5 - win10

Link zu diesem Kommentar

Hallo Antonio,

herzlichen Dank für die rasche Antwort.

 

Das klingt einfach und ist es sicher auch. Trotzdem bin ich zwischendurch fast gescheitert.

 

a) Datenbank

Für die korrekte Datenvisualisierung der Geometrie in den Datenstempeln wird eine neue Datenbank mit einem Feld benötigt. 'Stempel-Daten'.'Material'

Alle Datenstempel über den Datenmanager mit der neuen Datenbank verknüpfen.

 

Alle Datenstempel? Nur die neuen, mit der Geometrie vermutlich.

 

b) Datenstempelstile

Zunächst werden für jede gewünschte Geometrie ein Datenstempelstil benötigt. Mit diesen werden alle Türen bestempelt, die diese Geometrie als Stempel haben sollen.
Für den nächsten Schritt wird dringend ein Textobjekt im Datenstempellayout benötigt, aber über eine Klasse kann man dieses wieder ausblenden.

Über diese Textobjekt die Datenquelle: Objekteigenschaft - Türen - <Material (wo ist das hinterlegt?)> -> mit der Datenquelle verknüpfen: Datenbank - 'Stempel-Daten' - 'Material'.

Formel ersetzen. OK

 

Der erste Teil ist klar, mein Stempel kriegt außer einem Quadrat auch einen Text, dessen Klasse ich später unsichtbar schalte.

 

Beim Verknüpfen des Textobjektes hatte ich ein kleines Problem. Ich kriege Objekteigenschaft-Türen nicht angeboten. 

 

Bei mir gibt es Objekteinstellungen-"Tür 'Door cw'" Das habe ich gewählt. Und dann das Feld, in dem das Material hinterlegt ist, bei mir "tag". Mit sichtbarem Stempeltext liest der Stempel das Feld "tag" jetzt auch aus, war also richtig.

 

Damit das ganze mit der Visualisierung klappt muss aber im Feld "tag" der identische Text stehen, der auch in der Datenbank verwendet wird. Ich dachte erst, man könne das irgendwo zuordnen . Also "holz" im Türstil heißt "Holztür" in der Datenbank. Aber das ist mir nicht gelungen.

 

Egal, ich stemple jetzt fleißig.

 

Herzliche Grüße. Ute Pfaff

 

VW2023 SP5 - win10

Link zu diesem Kommentar

Hallo @UtePfaff,

 

zu a)

Am 21.7.2023 um 17:44 schrieb UtePfaff:

Alle Datenstempel? Nur die neuen, mit der Geometrie vermutlich.

Schlussendlich ist entscheidend bei welchem Datenstempelstil die Formel so geändert wird, dass in das entsprechende Datenbankfeld überhaupt etwas geschrieben wird. Über den Datenmanager kannst Du die Datenbank einfach mit allen Datenstempeln verknüpfen oder mit Regeln nur bestimmten.

 

zu b)

Am 21.7.2023 um 17:44 schrieb UtePfaff:

Beim Verknüpfen des Textobjektes hatte ich ein kleines Problem. Ich kriege Objekteigenschaft-Türen nicht angeboten. 

"Tür - #Door CW#" ist korrekt.

 

Am 21.7.2023 um 17:44 schrieb UtePfaff:

Damit das ganze mit der Visualisierung klappt muss aber im Feld "tag" der identische Text stehen, der auch in der Datenbank verwendet wird. Ich dachte erst, man könne das irgendwo zuordnen . Also "holz" im Türstil heißt "Holztür" in der Datenbank. Aber das ist mir nicht gelungen.

Diesen Teil habe ich nicht verstanden. Für die Datenvisualisierung ist nur ausschlaggebend welche Werte (oder Wertbereiche) in dem Feld stehen, das aus der Datenbank am Datenstempel ausgelesen wird. Andere Felder spielen hierbei keine Rolle.

Gruß


Antonio Landsberger

ComputerWorks GmbH

http://www.computerworks.de

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,6Tsd
    • Beiträge insgesamt
      121,6Tsd
×
×
  • Neu erstellen...