Zum Inhalt springen

Hauptbearbeitungsseite-Nebenbearbeitungsseite


Holzflo

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

im Korpus ist die Hauptbearbeitungsseite ja immer die Innenseite des Korpus. Bei Dekorplatten die innen und außen unterschiedliche Oberfächen haben, führt das bei uns manchmal zu Problemen. Gesägt wird immer mit der guten Seite oben, und von dieser Seite wird auch das Etikett aufgeklebt. Dies ist in dem meisten fällen aber die Nebenbearbeitungsseite. Wenn ein Bauteil (z.B. eine Korpusseite) dann eine Kante vorne und eine Kante oben haben soll steht "Kante vorne" und "Kante rechts" auf dem Etikett. Da jedoch das Etikett nicht auf der Hauptbearbeitungsseite aufgeklebt ist, ist das von Ansicht der Nebenbearbeitungsseite nicht richtig (aus "Kante rechts" müßte "Kante links" werden).

Das die Hauptbearbeitungsseite nicht die gute, bzw. die Sichtseite ist finde ich verständlich. Aber bei uns in der Werkstatt ist das immer wieder ein großer Diskussionspunkt.

Das Problem ist, das beim Zuschnitt das Etikett auf die Unterseite der Platte geklebt werden müßte, damit es auf der Hauptbearbeitungsseite angebracht ist. Das ist natürlich nicht wirklich praktikabel.

 

Gibt es diese Problematik bei euch auch?

Wie geht ihr in euren Betrieben damit um?

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hey,

 

vor 2 Jahren haben hier 3 schlaue menschen shconmal drueber nachgedacht.

 

guck mal da rein, vielleicht wirst du schlauer.

 

 

wie gehts du eigentlich ins HPO?

ich muss ueber eine zwischengeschaltete Exceldatei gehen, weil wir daraus auch die listen fuer die Bankraum und Maschinenraumleute machen.

 

Geht du direkt oder ueber eine Exceldatei?

Wenn du eh noch eine exceltabelle zwischen vwx und hpo stehen hast, und dir das wichtig ist, koenntest Du ueber ein paar formeln im excel, die etikettierlogik aendern. dass es generell gespiegelt auf dem etikett steht.

 

Wir haben aehnliche Probleme mit verschiedenen Kanten und einem VWX fehler der in 22 noch auftaucht, dass beim drehen der Maserrichtung von in x-y-ebene liegenden Teilen das kantenbild kaputt geht.

 

 

Was mich gerade wundert, dass im CNC Programm meiner IMA gar nicht steht, welcher Belag oben und welcher unten liegt.

Ist das eine Einstellungssache, oder kann man das nicht mit anzeigen? @Martin Kurys?

 

image.thumb.png.063df43877e138ddd7e6fa1cced9fba4.png

 

ich sehe lediglich

Bauteilnamen

die kanten,

den traeger

seit dem ich weiss, dass man "Programminfo auf NEIN statt auf JA schalten muss, auch das programminfo ^^,

den moebelnamen

 

gruß KC

HP Z6 G4  Intel(R) Xeon(R) W-3223 CPU @ 3.50 GHz - NVIDIA Quadro RTX 4000

VWX IC 2023 SP7-F7 R1  Windows 10 64 GB  64 bit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 5.7.2023 um 15:15 schrieb kingchaos:

Was mich gerade wundert, dass im CNC Programm meiner IMA gar nicht steht, welcher Belag oben und welcher unten liegt.

Ist das eine Einstellungssache, oder kann man das nicht mit anzeigen? @Martin Kurys?


Seit interiorcad 2023 F4 kann der Anwender in den Fertigung Einstellungen -> Maschine -> WOP spezifische Einstellungen -> "Benutzerdefinierte Werkstück-Kommentare verwenden" aktivieren, sich aller definierter Workpiece Comments bedienen und die angezeigten Informationen gemäß seiner Wünsche selber zusammenstellen (F4 wurde GannoMAT, IMAWOP & woodWOP ergänzt).

Workpiece Comments-230707.pdf

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 28.6.2023 um 08:53 schrieb Holzflo:

Das die Hauptbearbeitungsseite nicht die gute, bzw. die Sichtseite ist finde ich verständlich. Aber bei uns in der Werkstatt ist das immer wieder ein großer Diskussionspunkt.

Das Problem ist, das beim Zuschnitt das Etikett auf die Unterseite der Platte geklebt werden müßte, damit es auf der Hauptbearbeitungsseite angebracht ist. Das ist natürlich nicht wirklich praktikabel.


Aus Sicht der Produktion werden die Informationen des Bauteils für den Stücklisten-Export aktuell ausschließlich aus Sicht der Hauptbearbeitungsseite exportiert. Beim NC-Export werden bei Auflage der Nebenbearbeitungsseite demgegenüber die Kanten angepasst, da nur so eine korrekte Ausrichtung des Bauteils gewährleistet wird.

Belag1 und Belag2 bleiben in beiden Fällen aber so wie sie sind und werden nicht gespiegelt - was ad hoc auch hier die Begehrlichkeit der Differenzierung zwischen Belag Haupt und Neben gegenüber aus Sicht der Produktion "oben" und "unten" triggert...

Intern existiert bereits der Feature Request, dass man die Kanteninfos für den Stücklisten-Export optional von der Nebenbearbeitungsseite her betrachtet exportieren möchte. Kantenübergänge (Kantencodes/Kantenbilder) und Beläge sind in dieser Überlegung bereits enthalten. Es ist nur eine Frage Priorität, Zeit und verfügbarer Ressourcen.

PS: Da Haupt- und Nebenbearbeitungsseite produktionstechnisch und durchgängig fest definiert sind, wäre natürlich der Wunsch auf der anderen Seite, dass die Zuschnittsoftware intelligent genug ist, die Kanteninfos selbständig bei Zuschnitt von der anderen Seite der Platten automatisch anzupassen. Einge wenige handeln dies bereits selbständig, aber vielfach ist dies auch dort nur ein Wunsche zukünftiger Versionen 😉

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

wenn nur die workpiececomments (diese hier?) und die "Materialbezeichnung"

 

image.png.e05b824eaf20d6b3867ced1d7d85483d.png

nicht jedesmal beim Benutzen der Ausfuehrungen geloescht wuerden, wenn man das material tauscht, waere es natuerlich SEHR gut.

 

Schon darum koennte es gut sein, wenn man dem generator "zusaetzliche Baugruppen" zur verfuegung stellt und die bauteile dort haendisch eingruppieren kann, damit man dann der baugruppe die kommentare mitgibt.

 

Gruß KC

HP Z6 G4  Intel(R) Xeon(R) W-3223 CPU @ 3.50 GHz - NVIDIA Quadro RTX 4000

VWX IC 2023 SP7-F7 R1  Windows 10 64 GB  64 bit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb kingchaos:

wenn nur die workpiececomments (diese hier?) und die "Materialbezeichnung" nicht jedesmal beim Benutzen der Ausfuehrungen geloescht wuerden, wenn man das material tauscht, waere es natuerlich SEHR gut.

 

In der aktuellen interiorcad 2023 F5.2 werden beim Wechsel des Materials weder die Bezeichnung noch die Bemerkung gelöscht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

achso gut prima, da ich von allen seiten aber hoere, es lohnt sich fuer mich erst auf die 23, wenn die "bislang noch nicht zu 100 % funktionierenden" Dinge in der 23 behoben sind, kann ich nicht wechseln ohne mich 4teilen zu muessen 🙂

 

also bevor ihr die 24 rausbringt kann ich da vermutlich leider nicht upgraden.

HP Z6 G4  Intel(R) Xeon(R) W-3223 CPU @ 3.50 GHz - NVIDIA Quadro RTX 4000

VWX IC 2023 SP7-F7 R1  Windows 10 64 GB  64 bit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Martin Kurys:

 

In der aktuellen interiorcad 2023 F5.2 werden beim Wechsel des Materials weder die Bezeichnung noch die Bemerkung gelöscht.

Habe nun die aktuellste Version IC 2023 F5.2. Sowohl beim Wechsel der Ausführung, als auch dem Ersetzen von Material, überschreibt es die Bezeichnung und Bemerkungen im Korpusgenerator.

Also nein kingchaos, die Zeit für einen Wechsel auf die neue Version ist noch nicht gegeben. Die anderen Baustellen führe ich nicht weiter aus.

  • Lieben 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das schliesst fuer mich komplett aus, upzugraden, da dort unsere Bauteilnamen drin sind, damit wir kommulieren koennen.

 

Ohne die Infos in stueckliste und nc programm steht bei uns alles still. 🙂

 

Die Infos jedesmal einzugeben ist keine Alternative, da das bei 21 der Fall war, da musste ich das tun weil es keinen eigenen stuecklistenexport gab.

 

Kann man denn in der 23 in Schnitten stempeln? Auch das wurde mich als funktionierend "angepriesen", auch eine Sache die WIR UNBEDINGT brauchen, da unsere Layouts ohne Maße sein sollen nur mit stempeln, denn dass man zum bemaßen in die ansichten eintauchen muss und fuer jede Art von Bemassung ein anderes Tool braucht, sowie Boegen nachzeichnen muss, um sie zu bemaßen ist eine absolute katastrophe fuer einen verwoehnten User wie mich.

  • Like 1

HP Z6 G4  Intel(R) Xeon(R) W-3223 CPU @ 3.50 GHz - NVIDIA Quadro RTX 4000

VWX IC 2023 SP7-F7 R1  Windows 10 64 GB  64 bit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,6Tsd
    • Beiträge insgesamt
      121,7Tsd
×
×
  • Neu erstellen...