Zum Inhalt springen

Ähnliches aktivieren in einem bestimmten Bereich


stecki

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

Wenn ich in einem bestimmten Bereich alle Objekte mit den gleichen Attributen (etwa gleiche Stift-Vordergrundfarbe, Linienart und -breite), benutze ich das Werkzeug "Ähnliches aktivieren". Der Nachteil dabei ist, dass dabei ALLE Objekte mit den gleichen Eigenschaften aktiviert werden; ich kann diese danach nicht mehr bereichsweise deaktivieren.

 

Wenn ich erst einmal einen Aktivierungsrahmen um meinen Bereich aufziehe (und damit alles aktiviere), kann ich dann zwar über den Befehl "Suchen..." alle Objekte deaktivieren, die bestimmte Attribute nicht besitzen. Dazu ist es aber nötig, diese Attribute zu kennen, sprich; ich muss diese explizit auswählen/angeben: Bei Stift-Vordergrundfarbe/Linienart/-breite sind das ca. 23 Klicks! Und wenn ich da was falsch mache, geht das alles nochmal von vorne los...

 

Geht das denn nicht einfacher?!

 

M.E. ist es eher praxisfern, in einer Zeichnung wirklich ALLE Objekte mit einer bestimmten Eigenschaft aktivieren zu wollen, wichtiger wäre doch die Funktion "Aktiviere alle Objekte mit bestimmten Eigenschaften in einem bestimmten Bereich" - d.h. das Werkzeug "Ähnliches aktivieren" müsste zusätzlich die Option bieten, einen Auswahlrahmen aufzuziehen (Nein, die zweite Methode des Werkzeugs hilft da nicht weiter). Oder der Befehl "Suchen..." müsste um eine Aufnahmepipette erweitert werden.

 

So ein unausgegorener Krampf...

 

Gruss,

stecki

VW Pro 2009 | Mac OSX 10.6.7

Link zu diesem Kommentar

Hallo stecki,

 

man kann bei Dir rauslesen, dass Du wohl ziemlich sauer bist....

 

Ja das mit dem ähnlichen aktivieren ist so ne Sache, das klappt nicht immer auf Anhieb. Ab und zu muss man da schon genau hinschauen wo man die Häkchen setzt....

 

Vielleicht liegt es auch daran, wie Du deine Zeichnungen anlegst... es gehört ziemlich viel Disziplin dazu, und auch ein bestimmtes System, dass jeder für sich entwickeln muss. Ich z.B. überlege mir bevor ich anfange, welche Teile und Objekte entstehen werden und lege dafür zuerst Klassen mit dementsprechenden Attribute fest... Danach aktiviere ich die Klasse, in der das neue Objekt erstellt, wird...

 

Wenn ich später nun mal mir z.B, alle Fenster zeigen lassen möchte, aktiviere ich "Aktive Klasse zeigen" (in diesem Fall Fenster) (rechter Mausklick, Klassendarstellung, nur aktive zeigen) jetzt zeigt es mir nur alle Fenster an, und schon bin ich der Sache ein ganzes Stück näher dran..... Jetzt ist es ein leichtes mir die Fenster zu aktivieren, die ich bearbeiten möchte.....

 

Hoffe konnte Dir etwas helfen!

Viele Grüße,

sleepwalk

 

VW2010 interiorcad • C4D 11.5 • Win XP

 

Link zu diesem Kommentar

Hallo sleepwalk,

 

danke für Deine Antwort. Allerdings geht sie, mit Verlaub, etwas an der Sache vorbei.

 

Eine Sache ist die (Eigen-)Organisation und die Schaffung einer mehr oder minder robusten Klassenstruktur, das andere sind inkonsistente bzw. den Workflow hemmende Funktionen in VW - denn egal, wie toll einer seine Zeichnung organisiert hat; es ist schlichtweg nicht möglich, für jedes denkbare Element eine eigene Klasse vorzuhalten.

 

Wenn ich denn ein Werkzeug* "Ähnliches aktivieren" oder einen Befehl* "Suchen..." in VW implementiere, muss ich mir doch als Entwickler Gedanken machen, wie der Anwender diese benutzt. Würde VW Usability-Tests mit echten Anwendern durchführen, kämen sie dort sehr schnell zu dem Ergebnis, dass das so nicht zu gebrauchen ist: Um Objekte mit 3 spezifischen Attributen zu aktivieren, muss ich mit diesen ganzen Pulldown-Listen soviel klicken, dass es eine wahre Freude ist.

 

Es will mir ausserdem nicht in den Kopf, dass VW in wirklich vielen Aspekten so quirky ist, obwohl es ja schon seit Jahren zu Nemetschek gehört. Allplan zeigt doch, wie es geht: Bevor ich dort einen Auswahlrahmen aufspanne, aktiviere ich einen Filter, übernehme mit der Pipette alle Attribute eines Elements, und fertig: 4, max. 5 Klicks.

 

Und nein, ich kann mir leider nicht aussuchen, mit was ich hier im Büro arbeite...

 

 

Gruss,

stecki

 

 

* Demjenigen, der mir den Unterschied Werkzeug/Befehl schlüssig erklärt und mir damit dessen Existenz als notwendig bzw. vorteilhaft beweist, bekommt von mir ein Eis spendiert ;-)

VW Pro 2009 | Mac OSX 10.6.7

Link zu diesem Kommentar

Hallo sleepwalk,

 

Sorry stecki' date=' dass ich Dein Anliegen nicht verstanden habe![/quote']

 

Das muss Dir nicht leid tun - sollte ich meinerseits etwas ruppig gewesen sein, muss ich mich entschuldigen! In jedem Fall war es nicht persönlich gemeint.

 

Gruss,

stecki

VW Pro 2009 | Mac OSX 10.6.7

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20,4Tsd
    • Beiträge insgesamt
      101Tsd
×
×
  • Neu erstellen...