Zum Inhalt springen

Raster für Topfbänder anlegen


Mathias

Empfohlene Beiträge

Ich bin jetzt bei den Rastergeschichten etwas mehr durchgestiegen und stelle mir gerade folgende Fragen:

 

Frage1:

Wie können die Abständer der Topfbänder von unten her immer im 32er Raster erfolgen.

Folgend ist mein Raster: 80mm;#(>1500mm);#(>2000mm);#(>2400mm);-77mm

Ab 1500mm werden 3 Bänder gesetzt und das Band soll in einem Abstand, welcher durch 32mm teilbar ist, ab den 80mm gesetzt werden. Ab 2000mm werden 4 Bänder .... und die folgendenen Bandabstände sollen durch 32mm teilbar sein. Nur immer der letzte Abstand zwischen oberstem Band 77mm von Oberkante Türe bis zum darunterliegenden ist als Restwert aufgeteilt. Hierzu konnte ich auch in der VW Hilfe keine Infos finden.

 

Frage2:

Welche Priorität hat der Modus Basis oder Erweitert? Was steht drüber? Es sind ja zwei verschiedene Modi um das Raster zu definieren. Kann ich durch das anklicken wählen, ob es die Rasteraufteilung aus dem Basis oder Erweiterten Modi nimmt.

 

Frage 3:

Warum steht bei Basis im Raster Y eine Breite von 1000mm drin?

 

 

image.thumb.png.3732d93285caa08b3cfed6147d71df57.png

 

PS: Ich tu mir aber trotzdem immer noch ein bisschen schwer, wie ich welche Satzzeichen bzw. was für Formeln / Variablen hier hinterlegt werden können.

Beste Grüße und bleibt gesund.

Mathias

Vector Works Interiorcad immer aktuelle Version

Windows 10 64GB

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Jahre später...

Hallo Mathias, 

Hast du Antworten auf deine Frage bekommen? 

Hast du dieses Problem mittlerweile selber lösen können?? 

Ich stehe als Neuer genau vor dem gleichen Problem!!! 

Deine Fragen sind jetzt auch meine Fragen!!! 

Gibt es ein Video, Youtube irgendwas??? 

Kleine Tür 250x 200mm. Wie krieg ich dafür ein Raster Tür angelegt??? 

LG Hammer Werk 

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...
Am 17.3.2020 um 19:08 schrieb Mathias:

Ich bin jetzt bei den Rastergeschichten etwas mehr durchgestiegen und stelle mir gerade folgende Fragen:

 

Frage1:

Wie können die Abständer der Topfbänder von unten her immer im 32er Raster erfolgen.

Folgend ist mein Raster: 80mm;#(>1500mm);#(>2000mm);#(>2400mm);-77mm

Ab 1500mm werden 3 Bänder gesetzt und das Band soll in einem Abstand, welcher durch 32mm teilbar ist, ab den 80mm gesetzt werden. Ab 2000mm werden 4 Bänder .... und die folgendenen Bandabstände sollen durch 32mm teilbar sein. Nur immer der letzte Abstand zwischen oberstem Band 77mm von Oberkante Türe bis zum darunterliegenden ist als Restwert aufgeteilt. Hierzu konnte ich auch in der VW Hilfe keine Infos finden.

 

Frage2:

Welche Priorität hat der Modus Basis oder Erweitert? Was steht drüber? Es sind ja zwei verschiedene Modi um das Raster zu definieren. Kann ich durch das anklicken wählen, ob es die Rasteraufteilung aus dem Basis oder Erweiterten Modi nimmt.

 

Frage 3:

Warum steht bei Basis im Raster Y eine Breite von 1000mm drin?

 

 

image.thumb.png.3732d93285caa08b3cfed6147d71df57.png

 

PS: Ich tu mir aber trotzdem immer noch ein bisschen schwer, wie ich welche Satzzeichen bzw. was für Formeln / Variablen hier hinterlegt werden können.

Beste Grüße und bleibt gesund.

Mathias

 

Link zu diesem Kommentar

Hallo Mathias,

auch ich such nach einer Lösung.
Wir setzen unsere Lochreihen im Korpus immer Mittig.

Jetzt sollten die Topfbänder entsprechend der Größe den Lochreihen entsprechend gesetzt werden.
Bisher komme ich nicht weiter.

Hast du die Nuß schon knacken können?

Gruß Wolle

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Hallo,

 

das die Bänder auf der Lochreihe sitzen habe ich mir für beide ein Raster angelegt dass identisch ist mit den Rasterpunkten.

Nachteil dabei man muss jedes Band einzeln setzen, da es ja alle 32mm einen Rasterpunkt macht, genau so muss man die Anzahl manuell festlegen.

 

Da mir das immer zu lange gedauert hat habe ich jetzt ein Lochreihen Raster welches oben und unten 150 mm Abstand hat und ein Extra Raster für die Bänder, bei dem das unterste und oberste unter/ober der Lochreihe liegen und die restlichen Bänder (falls benötigt) teilt das Raster im gleichen Abstand auf. Der Vorteil ist dort auch, dass ich beim Korpus Zusammenbau nicht schauen muss wo meine Montageplatten in der Lochreihe zu befestigen sind.

Hatte damit auch noch nie ein Problem, weder das die Montageplatten nicht fest sitzen oder dass es optisch stört, da diese nicht auf der Lochreihe sitzen.

 

LG

 

Link zu diesem Kommentar
  • 10 Monate später...
Am 10.6.2022 um 15:26 schrieb Hansi Langwieder:

Hallo,

 

das die Bänder auf der Lochreihe sitzen habe ich mir für beide ein Raster angelegt dass identisch ist mit den Rasterpunkten.

Nachteil dabei man muss jedes Band einzeln setzen, da es ja alle 32mm einen Rasterpunkt macht, genau so muss man die Anzahl manuell festlegen.

 

Da mir das immer zu lange gedauert hat habe ich jetzt ein Lochreihen Raster welches oben und unten 150 mm Abstand hat und ein Extra Raster für die Bänder, bei dem das unterste und oberste unter/ober der Lochreihe liegen und die restlichen Bänder (falls benötigt) teilt das Raster im gleichen Abstand auf. Der Vorteil ist dort auch, dass ich beim Korpus Zusammenbau nicht schauen muss wo meine Montageplatten in der Lochreihe zu befestigen sind.

Hatte damit auch noch nie ein Problem, weder das die Montageplatten nicht fest sitzen oder dass es optisch stört, da diese nicht auf der Lochreihe sitzen.

 

LG

 

Hast Du dazu mal eine Beispiel Datei?

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,7Tsd
    • Beiträge insgesamt
      122,3Tsd
×
×
  • Neu erstellen...