Zum Inhalt springen

Georeferenzierung und Maßstab verändert


hilfevectorworks

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich habe meiner Praktikantin eine bereits begonnene Vectorworks Datei überlassen zum weiterarbeiten. Als ich heute die Datei wieder öffnete, war der Maßstab bzw. die Größenverhältnisse total verändert und die Rechts- und Hochwerte sind auch verändert. Sie sagt, sie hat lediglich gezeichnet. Keine Dateien dazugeladen. Als sie Text eingeben wollte, musste sie eine Schriftgröße von 4000 Punkt wählen! Leider haben wir erst zum Schluss den Fehler bemerkt und meine ganze Arbeit von heute ist jetzt verloren.

 

Kann mir jemand sagen, was da passiert ist und ob ich das ganze auch Rückgängig machen kann.

 

Vielen Dank

 

Bianca

Link zu diesem Kommentar

hallo bianca,

 

du müsstest schon ein paar mehr angaben machen ...

welches betriebsystem, welche vw-version, welcher maßstab usw.?

 

ohne die datei vor augen zu haben ist es natürlich sehr schwierig beurteilen zu können was deine praktikantin verursacht haben könnte.

solange die datei aber noch zu bearbeiten ist, ist erstmal nichts verloren ...

die referenzierung lässt sich über die neudefinierung des ursprungs wiederherstellen (extras -> ursprung festlegen), ebenso lässt sich natürlich auch der maßstab wieder in ordnung bringen. so wie du es beschreibst musst du wahrscheinlich die gesamte zeichnung skalieren (ändern -> skalieren)

 

gruß

kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar

Hallo Kim,

 

vielen Dank für deine Antwort. Wir haben Vectorworks Landschaft 2008. Betriebssystem ist Windows XP.

 

Ich hab mit Maßstab 1:1000 gearbeitet. In meiner jetzigen Datei wird immer noch der Maßstab 1:1000 angezeigt. Jedoch ist die jetzige Datei ungefähr 10000 fach zu groß. Wie kann sowas kommen? Soll ich dann einfach alles kleinskalieren?

 

Vielen Dank

 

Bianca

Link zu diesem Kommentar

hallo bianca,

 

wie das passiert sein kann ist mir ehrlich gesagt auch ein rätsel ...

 

hast du mal eine linie mit dem messwerkzeug gemessen und den wert mit den angaben in der info-palette verglichen?

stimmen die werte auch wenn du eine neue linie zeichnest?

arbeitest du mit verschiedenen ebenen?

 

was den text angeht ... diese "riesige" textgröße kommt eigentlich nur zustande, wenn man den maßstab der zeichnung vergrößert (z. b. von 1:1000 auf 1:10) und im dialogfenster "maßstab" die option "text anpassen" gewählt hat. dies gilt allerdings nur für vorhandenen text. legt man einen neuen text an, sollte der text in der voreingestellten größe erscheinen.

wenn du also einen neuen text erstellst ist dann die schriftgröße immernoch 4000 pt?

welche standard schriftgröße hast du eingestellt?

 

gruß

kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,7Tsd
    • Beiträge insgesamt
      122,4Tsd
×
×
  • Neu erstellen...