Zum Inhalt springen

Spotlight Traversenstück "Neigung"


Mpex

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

 

Ich habe nun alles mögliche versucht um Ein Traversenstück welches ich über Spotlight einfüge zu "Neigen". Auch hier in der Suche gibt es noch keinen Eintrag der mir helfen konnte, daher nun mal meine Frage.

 

Ist es nicht möglich ein Traversenstück oder eine Aneinanderreihung von Traversen "Nachträglich" in der Neigung zu verändern? Ich kann ja kurz bevor ich das Traversenstück Zeichne die Neigung angeben, das weiß ich. Auch die dann kommenden andockenden Traversen behalten dann diese Neigung. Aber ist diese Traversenstrecke einmal gezeichnet und mit Scheinwerfern bestückt, gibt es keine Möglichkeit die Neigung noch einmal zu verändern? Auch wenn die fertige Traversenstrecke als Position umwandele kann ich nirgendwo die Neigung verändern.

 

Dann habe ich das andere Traversen Werkzeug Tool probiert und eine Traversenstrecke gezeichnet. Dort gibt es allerdings die Möglichkeit die Z-Neigung zu bestimmen. Genau diese Funktion suche ich verzweifelt bei den Traversenstücken. Allerdings ist bei dem Werkzeug Traverse wenn die fertige Strecke einmal ein eine Position umgewandelt wurde und Scheinwerfer angedockt sind und die Position übernommen haben das Problem, das die Scheinwerfer alle in einer Linie angeordnet werde und nicht die Neigung der Traverse annehmen. (Einmal in eine Position umgewandelt ist auch da keine nachträgliche Änderung der Neigung mehr möglich) kann die Position allerdings auch nicht mehr als Traverse umwandeln.

 

Was mache ich falsch oder wie ist die Vorgehensweise, eine beliebige Traverse zu zeichnen, Neigungen zu bestimme, Scheinwerfer anzudocken so das diese wenn die Traverse die Höhe und Neigung ändert auch "mitfahren".

 

Gezeichnet wird 2D/3D...

 

Vielen Dank schon einmal

Grüße

Dennis Muhl

Link zu diesem Kommentar

Hallo Dennis,

 

Ich stehe vor einem ähnlichen Problem... allerdings habe ich herausgefunden, dass man die Traversen im Nachhinein drehen kann, wenn man Diese auswählt und rechts im Fenster "Objekt - Info" unter "Darstellung" bei "Nur 3D" den Haken setzt (somit sind diese keine hybriden Objekte mehr). Danach kann man über einen Rechtsklick unter Rotieren und Spiegeln eine 3D Rotation ausführen.

 

Wie man aber in der Rotation die Scheinwerfer mitnimmt weiß ich leider auch nicht. :huh:

Evtl. kann hier noch jemand helfen?

 

Viele Grüße,

 

Maik

Link zu diesem Kommentar

Hallo Maik,

 

Ich habe mittlerweile etwas weiter rum probiert... wenn man die Traverse zeichnet und die fertige strecke in eine Position umwandelt (nachdem man genau dieses mit "Nur 3D" gemacht hat), kann man mit dem Rotationswerkzeug die Traversenstrecke neigen und auch die Scheinwerfer fahren dann mit (wenn diese an diese Position gedockt sind).

 

Was die scheinwerfer nicht machen, ist die "Grad" Neigung an der Traverse diese muss man nachträglich Winkeln (3D Rotation).

 

Alles nicht wirklich schön... Vor allem, einmal ein Traversenstück in eine Position gewandelt dann bekomme ich dieses zumindest nicht mehr zurück zu einem Traversenstück... ich habe beispielsweise festgestellt das meine Traversenstrecke im Plan länger sein muss... nun bekomme ich an die Position kein Traversenstück mehr angedockt, da eben eine Position und kein Traversenstück mehr vorliegt... falls da noch einer eine Idee hat... gerne bescheid geben...

 

Grüße

Dennis

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123,1Tsd
×
×
  • Neu erstellen...