Zum Inhalt springen

Vectorworks 2013 SP4 und MacOS X 10.9 Mavericks


Gast Andreas Kling

Empfohlene Beiträge

Gast Andreas Kling

Seit einigen Tagen ist das neue Betriebssystem "OS X 10.9 Mavericks" für den Apple Macintosh verfügbar. Das Entwicklerteam von Nemetschek Vectorworks hat die Kompatibilität von Vectorworks 2013 SP4 mit Mavericks ausführlich getestet und nur einige wenige kleinere Probleme gefunden, die Quick Look, Spotlight und das Arbeiten mit mehreren Bildschirmen betreffen. Letzteres kann wie unten beschrieben, behoben werden.

 

Quick Look

Bei bestimmten Vectorworks Plänen kann unter OS X 10.9 keine korrekte Vorschau für das Betriebssystem erzeugt werden.

 

Spotlight

Unter bestimmten Umständen kann die Spotlight-Suche den Inhalt von Vectorworks Dokumenten nicht komplett durchsuchen.

 

Arbeiten mit mehreren Bildschirmen

Bei Arbeitsplätzen mit zwei Bildschirmen kann es vorkommen, dass die Paletten verschoben werden. Um das zu verhindern, öffnen Sie die Systemeinstellungen und schalten unter "Mission Control" die Option "Monitore verwenden verschiedene Spaces" ein. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste (Kontextmenü) auf das Vectorworks-Icon im Dock und wählen Sie im Untermenü "Optionen" unter "Zuweisen zu" den Befehl "Alle Schreibtische".

 

Noch im November 2013 wird das Service Pack 5 für Vectorworks 2013 verfügbar sein, dass auch diese Probleme behebt.

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...

Seit 26.11.2013 ist das Service Pack 5 für Vectorworks 2013 verfügbar, das speziell wg. Mavericks bereitgestellt wurde. Hier die Info dazu von Nemetschek Vectorworks:

 

"This Service Pack will fix all known compatibility issues found with the new Mac OS X 10.9 Mavericks, especially QuickLook plug-in crashes and Monochrome picture objects displaying incorrectly."

Link zu diesem Kommentar
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20Tsd
    • Beiträge insgesamt
      98,6Tsd
×
×
  • Neu erstellen...