Zum Inhalt springen

Assoziative automatische Bemaßung


mhgmhg

Empfohlene Beiträge

Hallo alle zusammen,

 

ich habe eben versucht eine assoziative automatische Bemaßung zu erstellen. Habe dazu auch die Seite "Tipps und Tricks" von VektorWorks zu diesem Thema gelesen, nur leider mach ich entweder was falsch, oder es klappt nicht. Kann mir jemand erklären wie das geht?

(Erstens kann ich nur eine Linie erstellen (dann ist aber die Angabe Abstand zu nächsten Maßlinie unnötig, daher gehe ich davon aus, dass man da auch mehr auf einmal erstellen kann), und ausserdem verhalten sich die Maße nicht assoziativ. Sprich, wenn ich eine Wand verschiebe tut sich in der Bemaßung nichts)

 

Außerdem (diese Anmerkung ist an die Entwickler von Vektorworks gerichtet): wenn bei der Methode SIA II die Maßhilfslinien voreingestellt sind, warum kann ich dann in der Bemaßungseinstellung die Einstellungen hierzu ändern? Ich habe verzweifelt versucht, die Maßhilfslinienlänge zu ändern, aber es zeigte keinerlei Wirkung, egal was ich eingestellt habe. Dann habe ich per Zufall hier im Forum gelesen, dass die Länge bei SIA II voreingestellt ist und daher nicht veränderbar ist. Warum aber ist das entsprechende Einstllungsfeld dann nicht wenigstens grau und unbearbeitbar? Zumal die Einstellung SIA II in einem ganz anderen Fenster eingestellt wird, wie die Bemaßungseinstellung. Wie soll man denn da dahinter kommen??? Und warum findet man eigentlich in der VektorWorks Hilfe NIE das was man sucht? Wenn ich nach Bemaßung suche kommt ALLES nur nicht eben die Bemaßung. Und warum sind die Einstellungen zur Bemaßung (und auch zu allen anderen Dingen) über tausend Einstellungsfenster verteilt und nicht einfach sortiert??? Z. B. Bemaßungseinstellungen sind unter: 1. Dokumenteinstellungen/Bemaßung, 2. direkt im Werkzeug, 3. Dokumenteinstellung/ Einheiten.

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

 

assoziative Bemaßungen sind etwas umständlich zu erstellen, zunächst bezieht sich der Begriff " automatisch" ausschliesslich auf das Zuweisen der Relation, d. h. ,daß man nicht

bei jedem Punkt von Hand die Relation zuweisen muß.

Beim Anlegen der Bemaßung kann man nicht einfach durch ein Rechteck hindurchvermaßen, wie das bei den anderen Bemaßungsstandards ist, sondern man muß exakt die Ecken eines Objektes anklicken. Bei einem Hauseck z.B. heißt das ,ich muß die Innen-

und die Außenecke der Außenwand treffen um die Wandstärke assotiativ zu vermaßen.

 

Gruß

H.Hummel

Link zu diesem Kommentar

Hallo und Danke für die Antwort.

 

Leider hat mir diese noch nicht weitergeholfen:

 

Beim Werkzeug "Bemaßung automatisch" kann ich doch bei den Maßhilfslinien angeben, ob diese beispielsweise eine feste Läge haben sollen, dann ist die Bemaßung angeblich nicht assoziativ möglich, oder ob es beispielsweise keine Maßhilfslinien geben soll, dann ist die Bemaßung assoziativ möglich.

Wenn ich Dich richtig verstehe, funktioniert aber die Assoziativität beim Werkzeug "Bemaßung automatisch" generell nicht?

Wenn ich die automatische Bemaßung verwende, wie kann ich dann mehrere Hilfslinien anlegen? (Dafür ist doch die Angabe "Abstand zwischen den Maßlinien" da, oder?

 

Ich habe jetzt mit dem Werkzeug "Bemaßung Hilfslinien" die Wände aussen und innen einzeln angeklickt. Leider ist die Bemaßung auch dann nicht assoziativ.

Wie also kann ich die Bemaßung überreden assoziativ zu sein? Was genau muss ich einstellen, welches Werkzeug verwenden?

 

Und warum kann ich eigentlich bei Maßlinien mit einer von mir festgelegten Länge keine assoziative Bemaßung erstellen? (Abgesehen davon, dass ich es ja leider gar nicht hinbekomme).

 

Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn ich die verschiedenen Bemaßungsmethoden in Zukunft effektiv und richtig verwenden könnte.

 

Gibt es eigentlich irgendwo eine Erläuterung zu den verschiedenen Bemaßungsstandards (SIA BSI etc.) ich abe nämlich leider keine Ahnung was das was ist.

 

Ich freue mich wirklich über jede Hilfe.

 

Danke im Voraus.

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

ich bin kein Experte für assotiative Bemassungen, ich verwende diese fast nie, weil

sie sehr zeitaufwändig angelegt werden müssen und in der weiteren Bearbeitung

ihre Ralationen verlieren und dann eben nicht mehr assotiativ sind.

Zur Frage " automatische Bemassung" assotiativ: assotiativ und automatisch ist meiner Ansicht nach ein widerspruch in sich, es geht nicht, wenigstens nicht so wie man es erwarten würde.

Für die Assotiative Bemassund muß unter "Dokument" bei Bemassung "assotiative Bemassung" und "Relationen automatisch zuweisen" eingestellt sein, dann kann man mit dem Werkzeug "horizontale und Vertikale

Bemassung" arbeiten, wie gesagt müßen immer die Ecken der Objekte angeklickt und getroffen werden, damit kann man dann Masslinie für Masslinie von Hand erstellen.

Diese Masslinien sollten aber auch so an Ort und Stelle bleiben, ein Verschieben oder Verändern der Masshilflinien führt zu Verlust der Relationen.

Eine Maßlinie kann nicht nachträglich zu einer Assotiativen gemacht werden.

 

Gruß

H.Hummel

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      20,4Tsd
    • Beiträge insgesamt
      101Tsd
×
×
  • Neu erstellen...