Zum Inhalt springen

Mansardendach im 3D


Sutter

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen

 

Ich versuche mich nun zum ersten mal am 3D.

Nun möchte ich ein Mansardendach erstellen. Nach meiner Vorstellung möchte ich die grün eingefärbten Flächen als Wände darstellen und die blau eingefärbten als Dach erstellen.

Kann ich die Wände Kippen?

Oder würdet ihr dies anders aufbauen?

 

Besten Dank im Voraus für die Antworten und freundliche Grüsse

 

Pascal Sutter

 

Programmversion: 2018 SP2 R1

Betriebssystem: Windows 10 mit einem Intel Core i7-4790 CPU 3.60 GHZ

MTS Werkplan.pdf

Programmversion: 2023 SP3 R1

Betriebssystem: Windows 10 mit einem Intel Core i7-11700K 3.60 GHZ, 32.0GB RAM

Link zu diesem Kommentar

Kommt sehr drauf an, wie detailliert das am Schluss sein soll. Wahrscheinlich hast du als Grundkonstruktion unter der Schräge eine normale Wand, Fenster kommen ganz normal in diese Wand. Die schräge Abdeckung kannst du dann von Hand drübermodellieren. So hast du am Schluss einen Aufbau mit allen Konstruktionsschichten.

Wenn das ganze nur als 100stel funktionieren muss, könntest du auch normale, zu dicke Wände nehmen und mit einem Symbol in Wand mit spezieller Wandöffnung die Schräge modellieren.

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Besten Dank für die schnelle Antwort.

Ich möchte einen Ausführungsplan erstellen (1:50).

Ich habe bei meiner Visualisierung des Daches mit 3D-Polygonen gearbeitet um dies bildlich darzustellen.

Das Flache Dach konnte ich nun erstellen. Nun muss ich nur noch wissen, wie ich die Wände kippen kann.

Kann mir da jemand weiterhelfen? :huh:

Programmversion: 2023 SP3 R1

Betriebssystem: Windows 10 mit einem Intel Core i7-11700K 3.60 GHZ, 32.0GB RAM

Link zu diesem Kommentar

Ja, ab dem Kniestock wird der gesamte Wandaufbau schräg.


Anbei noch ein Detailschnitt bei welcher verdeutlichen soll, wie ich die Wandkippen will.

 

[attachment=5614]

Programmversion: 2023 SP3 R1

Betriebssystem: Windows 10 mit einem Intel Core i7-11700K 3.60 GHZ, 32.0GB RAM

Link zu diesem Kommentar

Dann würd ich das nicht mit Wänden, sondern mit einem Dach machen. Z.B. sehr steiles Dach anlegen, ein 2D-Rechteck drüberzeichnen und ausschneiden. Da hab ich aber zu wenig Erfahrung. Ich hatte bis jetzt nur einmal mit einem solchen Dach in 3D zu tun bei einem Umbau. Da hab ich alles von Hand modelliert. Geht bei sehr verschnörkelten Sachen, welche später nicht geändert werden oft schneller.

Das ganze sah damals so aus:

attachment.php?aid=4888

Vectorworks 2024 - Architektur - Win 10

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123,1Tsd
×
×
  • Neu erstellen...